Baby-Entwicklung: Baby mit 33 Wochen
Die 33. Lebenswoche Deines Babys

Baby
iStock, IPGGutenbergUKLtd
Inhalt: 
Babyentwicklung: Wann hat mein Baby Größe 104? Henrys Video-Blog: Hand-FestesFamilienleben: Ab in die BauchlageGesundheit und Ernährung: Was dürfen Babys trinken?Spiel und Spaß: Kniereiter-Klassiker: Hoppe hoppe Reiter

Babyentwicklung: Wann hat mein Baby Größe 104?

Sehr verführerisch, so ein Bummel über den Kinderflohmarkt: all die süßen Sachen! Etwa die Jeans in Größe 104 - aber in welchem Alter tragen Kinder eigentlich Größe 104? Diese und noch viel mehr Fragen rund um deutsche und internationale Schuh- und Kleidergrößen für Kinder beantworten unsere Größentabellen.

Henrys Video-Blog: Hand-Festes

Familienleben: Ab in die Bauchlage

Wenn Dein Kind mobil wird, ist es höchste Zeit, die Wohnung kindersicher zu machen. Am besten legst Du Dich dazu neben Dein Kind auf den Boden und robbst Dich durch die Wohnung. An was kommst Du alles ran? Rüttle auch etwas an Regalen. Sind sie an der Wand befestigt? Die Steckdosen gesichert? Gibt es Topfpflanzen an deren Erde Du kommst? Ob nun jede Tischkante abgepolstert werden muss, ist wohl Typsache. Entweder Du sperrst alles Gefährliche weg und kannst Dein Kind auch unbeaufsichtigt kurze Zeit in einem Raum lassen. Oder Du bist eher dabei, wenn die Wohnung erkundet wird und zeigst deutlich mit Deiner Stimme und einem klaren “Nein”, wovon der kleine Entdecker die Finger lassen soll.

Gesundheit und Ernährung: Was dürfen Babys trinken?

Gesundheit und Ernährung: Was dürfen Babys trinken?
Je mehr Brei Dein Baby bekommt, desto mehr braucht es auch zu trinken. Das beste Getränk: Leitungswasser. Hier beantworten wir, welche Getränke auch gesund sind, welche nicht, und was sonst noch wichtig zu wissen ist, wenn Du Deinem Baby etwas zu trinken gibst.

Spiel und Spaß: Kniereiter-Klassiker: Hoppe hoppe Reiter

Was ist bloß so toll an Hoppe Reiter & Co? Ganz einfach: Babys lieben die Bewegung und das kleine bisschen Grusel beim „Fallen”. Hier noch mal der ganze Text:

Hoppe, hoppe Reiter,
Wenn er fällt, dann schreit er.
Fällt er in den Graben,
Fressen ihn die Raben.
Fällt er in den Sumpf,
Macht der Reiter „Plumps”.

Anleitung: Das Baby auf die Knie nehmen, an den Händen oder unter den Armen festhalten und während des ganzen Verses nach Geschmack sanft oder wild reiten lassen. Bei „plumps” die Knie öffnen und das Baby ein bisschen „fallen” lassen.

Wichtig: Kinder entwickeln sich unterschiedlich. Das eine krabbelt früh, sein erstes "Mama" kommt ihm aber vielleicht spät über die Lippen. Das andere schläft schon acht Stunden durch, will sich aber noch nicht umdrehen. Und ein drittes kann früher als alle anderen in der Krabbelgruppe frei sitzen, wacht aber nachts immer noch dreimal auf. Am besten können Eltern ihr Kind unterstützen, indem sie ihm sein eigenes Entwicklungstempo lassen. Hast Du trotzdem Zweifel, ob sich Dein Kind altersgerecht entwickelt, ist Dein Kinderarzt der richtige Ansprechpartner.