Bewegungsfreiheit

Bewegungskünstler brauchen Freiheit

Weiterleiten Drucken

Bewegungsfreiheit für kleine Strampelkünstler


Das erste Lebensjahr Ihres Babys ist voller großer Entwicklungsschritte. Dabei spielt vor allem die Bewegung eine große Rolle: Es wird kräftig gestrampelt, die Beinchen werden in die Höhe gestreckt und plötzlich kann sich Ihr kleiner Schatz auch schon von selbst auf den Bauch drehen. Damit Ihr Baby sich bei seinen ersten Bewegungen nicht eingeengt fühlt und bequem losstrampeln kann, sollten Sie einige Dinge beachten:

  • Süße Kleider und modische Jeans-Hosen sehen zwar niedlich aus, für Babys erste Strampel- und Drehversuche sind sie aber eher unpraktisch. Ziehen Sie Ihrem Kind lieber eine bequeme Hose aus Jersey-Stoff, daheim nur eine Strumpfhose oder - ganz klassisch - einen Strampelanzug an. So kann nichts verheddern oder hochrutschen.
  • Lassen Sie Kleidung mit dickeren Knöpfen lieber (noch) im Schrank hängen: Knöpfe können beim Liegen drücken und so Schmerzen verursachen. Gute Alternative bei Stramplern: Durchgehende Reißverschlüsse oder kleine Druckknöpfe im Schritt oder auf der Brust.
  • Schnüre und Kordeln sind nicht nur störend, sie können auch gefährlich werden: Dreht sich Ihr Baby schnell um, legt sich eventuell die Kordel um den Hals.
  • Damit sich Ihr Baby bequem bewegen kann, ist natürlich auch die Wahl der Windel ausschlaggebend: Achten Sie beim Kauf darauf, dass die Windel Ihrem Baby genügend Beinfreiheit gewährt - also an den Beinchen nicht einschneidet und auch nicht allzu aufgeplustert ist.
  • Gerne können Sie Ihr Baby daheim auch mal nackt herumstrampeln lassen: Ganz ohne Stoff und mit viel Luft am Po herumrollen - das bereitet den Kleinen großen Spaß.
  • Kleine Schühchen sind niedlich - keine Frage: Babys erstes Schuhwerk sollte aber nicht nur hübsch aussehen, sondern vor allem gut sitzen, damit das Paar Schuhe bei den ersten Strampeleinheiten nicht gleich durch das Zimmer fliegt.
  • Mützen schützen Ihr Baby in den ersten Monaten vor Zugluft. Hier sollten Sie beim Kauf darauf achten, dass Sie bei der richtigen Größe zugreifen. Zu große Mützen können beim Drehen unglücklich verrutschen und möglicherweise das Gesicht verdecken und so Atemnot verursachen.
  • Für eine Fahrt im Kinderwagen eignet sich während der kälteren Jahreszeit ein kuscheliger Fleeceanzug: Dann kann Ihr Baby - frei von schweren Decken oder hochrutschenden Jacken - ausgiebig strampeln.

Hübsch angezogen und viel Bewegungsfreiheit








> Bilderstrecke starten

Noch mehr süße Babyklamotten

Jede Menge süße Babyklamotten für kleine Strampler finden Sie auch im Eltern.de BabyShop!

image_section5

von Annika Jürgens


Weiterleiten Drucken

Eltern.de User, die sich für Schwangerschaft, Geburt, Babys und alle weiteren Familien-Themen interessieren, treffen sich im Eltern.de Forum.

Fruchtbarkeitskalender, mobile Website und ganz neu die Eltern.de-App: Eltern.de für unterwegs.

> Zu den Produkten Eltern.de BabyShop

Schicke Mode für Babys und Schwangere

Mit süßen Karo-Schühchen ist Ihr kleiner Schatz modisch ganz weit vorne. Und auch für werdende Mütter gibt es im Eltern.de BabyShop tolle Kleidung. Schauen Sie sich doch einfach mal um.



 
  • von Jeanne am 11. November 2011, 12:28 Uhr

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe da mal eine Frage und zwar,meine Tochter ist 8 Monate alt und sie hat auch schon vorher unglaublich viel gestrampelt nur finde ich das etwas viel!sie stampelt in jeder Lage!!!also pausenlos!!langsam mache ich mir Sorgen,weil ich das nicht mehr Normal finde!!!!und wenn ich sie auf den Bauch drehe,dauert es ein paar Sec.dann dreht sie sich zurück auch den Rücken und liegt da wie ein Krebs auf den Rücken und strampelt...was sagt ihr dazu muss ich vielleicht zum Neurologen mit ihr???wie ein Eisbär im Zoo,der sich immer langweilt,egal was ich mache! ich versuche alles,um sie zu begeistern aber nichts hilft so richtig :(


  • von Cornelia Lohmann am 12. März 2011, 19:56 Uhr

    Ich bin Fortbildungsreferentin und Autorin des Buches "Babys in Bewegung mit allen Sinnen".Ich würde mich feuen wenn Sie Ihre Lesern auf mein Buch hinweisen würden. Es gibt wertwolle Tipps für "Bewegungskünstler". Für weitere Infos stehe ich Ihnn egern ezur Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen
    Cornelia Lohmann


    (2 Kommentare)

    Kommentar schreiben »
    Name
    E-Mail

    Kommentar (max. 1000 Zeichen)

    Bild hochladen (optional)


    * Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse ein. Diese wird später nicht auf unserer Seite zu sehen sein. Um Missbrauch zu vermeiden, senden wir Ihnen jedoch eine Mail mit einem Aktivierungslink. Einfach anklicken und schon ist ihr Beitrag online.