Babytee
Welche Tees eignen sich für Babys?

Tee ist ein gesunder Durstlöscher - und hilft zudem noch prima, wenn das Bäuchlein zwickt oder das Baby hustet. Welche Tees sich für Babys eignen und ab wann sie Sinn machen, lesen Sie hier.

Babytee: Welche Tees eignen sich für Babys?

Tee ist gesund, er löscht den Durst, es gibt in vielen Varianten - und: er schmeckt lecker! Außerdem hilft er gegen zahlreiche Beschwerden. Zumindest für uns Große trifft das alles zu. Babys sollten nicht zu früh zur Teeflasche greifen. Und die gehören auch nur spezielle Babytees oder für Babys geeignete Teesorten.

It's Teatime!

Die Engländer zelebrieren den Five O'Clock Tea, in China ist die Teekultur ein richtiger Kult, in der Türkei ist der Tee ein Zeichen der Gastfreundschaft und auch hierzulande ist Tee in aller Munde. In den Teeläden und Supermärkten gibt es viele verschiedene Sorten - und auch die Bandbreite an Babytees ist enorm.

WISO testet Babytees

Einige Babytees sind mit krebserregenden Pflanzengiften belastet. Das ist das Ergebnis eines Testes des ZDF Verbrauchermagazins WISO. In vier von insgesamt 19 Kräuter-Babytees konnten sogenannte Pyrrolizidinalkaloide nachgewiesen werden. Dieses Pflanzengift kann besonders für kleine Babys gefährlich werden. Welche Tees betroffen sind und alle weiteren Ergebnisse des Tests können Sie hier nachlesen.