Hygiene bei Babys

Wie viel Sauberkeit muss sein?

Weiterleiten Drucken

Wenn Frauen und Männer Eltern werden, machen sie sich plötzlich Gedanken, die sie sich vorher nie gemacht haben: Wie sauber muss der Boden sein, wenn der Junior krabbelt? Wie oft müssen wir uns bei einem Neugeborenen die Hände waschen und wie häufig müssen die Sauger ausgekocht werden? Unsere Bildershow verrät es Ihnen!

Hygienetipps für Baby-Eltern








> Bilderstrecke starten

Baby-Wohnungen: Bitte sauber, aber nicht keimfrei!

Die Supermarktregale sind voll mit Putz- und Waschmitteln, die keimtötende Substanzen enthalten. Sauber genügt nicht mehr, keimfrei soll alles sein. Aber: Diese Desinfektionswut tötet nicht nur Krankheitserreger sondern vor allem jede Menge nützliche Keime. Studien zeigen, dass Kinder, die in einer zu sauberen Umgebung aufwachsen, ein erhöhtes Risiko für Allergien haben. Als Ursache vermutet man, dass das Immunsystem von Anfang an eine bestimmte Dosis an "Schmutz" und die darin enthaltenen Keime und Mikroben braucht, um keine Allergieneigung zu entwickeln.

Hinzu kommt, dass Desinfektionsmittel die Haut angreifen. Sie stören das sensible Zusammenspiel von Mikroorganismen, die die Haut vor Schäden schützt. Mögliche Folgen: Ekzeme.

Und noch etwas spricht dafür, die mikroskopisch kleinen Lebewesen in Ruhe zu lassen: Die Zunahme die Antibiotika-Resistenzen. Unsere wichtigsten Mittel im Kampf gegen krank machende Bakterien werden schwächer, weil wir zu verschwenderisch mit antibakteriellen Substanzen umgehen. Nicht nur im Großen, bei der Behandlung von Krankheiten, sondern auch im Kleinen, beispielsweise bei der Desinfektion im Haushalt.

Reinigungsmittel: Weniger ist mehr

Folgende Reinigungsmittel sind völlig ausreichend: Spülmittel fürs Geschirr, Essigreiniger für Küche, Bad und WC und Neutralreiniger für alle Flächen. Für die Wäsche genügen ein Voll- und ein Feinwaschmittel. Alle Produkte sollten biologisch abbaubar sein – der Umwelt zuliebe.

Weiterleiten Drucken

Eltern.de User, die sich für Schwangerschaft, Geburt, Babys und alle weiteren Familien-Themen interessieren, treffen sich im Eltern.de Forum.

Fruchtbarkeitskalender, mobile Website und ganz neu die Eltern.de-App: Eltern.de für unterwegs.

 
Kommentar schreiben »
Name
E-Mail

Kommentar (max. 1000 Zeichen)

Bild hochladen (optional)


* Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse ein. Diese wird später nicht auf unserer Seite zu sehen sein. Um Missbrauch zu vermeiden, senden wir Ihnen jedoch eine Mail mit einem Aktivierungslink. Einfach anklicken und schon ist ihr Beitrag online.