Fit nach der Schwangerschaft
Gymnastik mit Baby

Mit Baby in Schwung kommen und fit bleiben? Das geht auch ohne Fitness-Studio! Turnen Sie doch einfach mit Ihrem Baby, zusammen im Wohnzimmer. Welche Übungen sich dafür eignen, sehen Sie hier.

Fit werden - gesund bleiben

Die Rückbildungsgymnastik haben Sie hinter sich, und Ihr Baby kann sein Köpfchen schon ganz gut halten - jetzt ist der ideale Zeitpunkt gekommen, um gemeinsam zu trainieren! Eine halbe Stunde ist ideal und länger dauert das Wohnzimmer-Workout nicht.

Darauf sollten Sie beim Training achten:

  • Zweimal die Woche trainieren genügt für den Anfang. Jede Übung am besten sechsmal durchführen; weitere sechs Wiederholungen können nach einer kleinen Pause folgen.
  • Steigern Sie Ihr Trainingsvolumen, sobald Ihnen die Übungen leichter fallen, und wiederholen Sie die Übungen statt sechs- einfach achtmal. Später legen Sie einen zusätzlichen Trainingstag ein.
  • Trainieren Sie zwischen den Stillphasen, wenn Ihr Baby satt ist.
  • Tragen Sie einen gut stützenden BH und Sportschuhe.
  • Turnen Sie nie mit leerem Magen, und trinken Sie ausreichend vor und während des Trainings.
  • Achten Sie auf Ihre Atemtechnik, dann sind die Übungen besonders effektiv.