Schön Schwanger
Was mir besonders gut an mir gefällt

Tolle Haut, kräftiges Haar ein beneidenswertes Dekollete - Schwangere sehen oft einfach umwerfend aus. Wie ist das bei Ihnen? Was gefällt Ihnen an sich selbst am besten. Schreiben Sie uns - wir sind gespannt.

Östrogen macht schön

Schön Schwanger: Was mir besonders gut an mir gefällt

Ungefähr zehn Prozent mehr Haar haben Frauen in der Schwangerschaft. Das liegt am Hormon Östrogen - es lässt die Haare viel später ausfallen als normal. Das bedeutet aber auch, das geschädigte Haar länger auf dem Kopf bleibt und mehr Pflege brauchen. Deswegen in der Schwangerschaft am besten immer Haarkuren und Pflegeprodukte für strapaziertes Haar verwenden - dann bleibt das Haar voll und glänzend. Auch die Haut sieht, dank Östrogenen, bei vielen Schwangeren glatter und rosiger aus. Zum einen lagert sich mehr Wasser im Gewebe ein, so dass kleine Fältchen verschwinden. Zum anderen wird die Haut in der Schwangerschaft besser durchblutet. Folge: weniger Hautunreinheiten.

Leider ist das nicht bei allen Frauen so: Das Hormonhoch regt auch die Produktion der Talg- und Schweißdrüsen an, was Pickel und Mitesser sprießen lässt. Ein Trost nach den ersten drei Monaten kommt der Körper meist besser mit der Hormonausschüttung klar.

Auch wenn Sie nicht zu den glücklichen Frauen mit toller Haut und glänzendem Haar gehören, wir finden: Jede Schwangere ist auf Ihre Weise schön! Der kugelrunde Bauch, die glänzenden Augen, das Dekollete ... - was gefällt Ihnen an sich am besten? Schreiben Sie es uns unten ins Kommentarfeld.

Zurück zur Artikel-Übersicht

Von:Michaela Müller