Elternzeit
Die Auszeit flexibel gestalten

Mutter liegt auf dem Bett, hält Baby über sich, küsst es
Title text: 
Media description: 
© Thinkstock - razyph

Verlängert sich die Elternzeit durch ein Geschwisterchen?

Findet keine Verschiebung statt, ist die Elternzeit beendet, wenn das Kind drei Jahre alt ist. Kommen mehrere Kinder hintereinander, ist die Elternzeit eigentlich mit dem dritten Geburtstag des letztgeborenen Kindes zu Ende. Meistens können jedoch in einem solchen Fall ein oder sogar mehrere Jahre übertragen werden.
Übrigens hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) jetzt entschieden, dass in einem solchen Fall Urlaubsansprüche nicht verfallen. Im konkreten Fall ging es um eine Mutter, bei der sich nach der ersten, dreijährigen Elternzeit nahtlos eine weitere anschloss. Als das Arbeitsverhältnis endete, forderte sie ihren Resturlaub ein - und die Richter entschieden jetzt: Resturlaub wird übertragen, wenn er nach der ersten Elterzeit nicht genommen werden kann (AZ: 9 AZR 219/07).

Habe ich ein Recht auf Teilzeitarbeit?

Wer Elternzeit nimmt, kann in Teilzeit bis zu 30 Wochenstunden arbeiten, wenn folgende Punkte erfüllt sind:

  • Ihre Firma beschäftigt mehr als 15 Personen (Auszubildende nicht mitgerechnet).
  • Es sprechen keine dringenden betrieblichen Gründe dagegen.
  • Sie gehören mindestens ein halbes Jahr lang zur Belegschaft.
  • Sie haben Ihrem Arbeitgeber den Wunsch nach Teilzeit bereits mit der Anmeldung zur Elternzeit mitgeteilt.

Welche Auswirkungen hat die Elternzeit auf Ausbildung oder Studium?

Für Frauen, die sich in einer Ausbildung befinden, studieren oder eine Weiterbildung absolvieren, wird die Zeit, in der sie aufgrund der Elternzeit pausiert haben, einfach hinten dran gehängt. Das heißt, die Elternzeit darf nicht auf Berufsbildungszeiten angerechnet werden. Auch wenn der Vertrag auf einen bestimmten Zeitpunkt befristet war, endet er erst mit der Beendigung der jeweiligen Berufsausbildung.

Wo finde ich weitere Informationen zum Thema "Elternzeit"

Diese Produkte könnten Sie interessieren: 
Alle Infos für Schwangere und Eltern
Für Schwangere, Eltern und solche, die es werden wollen. Alle wichtigen Fragen für die aufregenste Zeit des Lebens - jetzt lesen, testen oder verschenken!
Von:Renate Korn