Versorgungsausgleich

Berechnung der Rente nach der Scheidung - bald ganz leicht?

Weiterleiten Drucken

Wie ist das nach der Scheidung mit den Rentenansprüchen?


Jahr für Jahr wurden seit Beginn des neuen Jahrtausends rund 200.000 Ehen geschieden - jeder einzelne Fall natürlich für alle Beteiligten eine traurige Angelegenheit. Als wäre es nicht schon schwer genug, sich mit den verletzten Gefühlen und den zerbrochenen Lebensplanungen auseinanderzusetzen, kommt in vielen Fällen noch der Streit ums Geld hinzu: Unterhaltsansprüche, Zugewinnausgleich - darüber zu debattieren, kann äußerst zermürbend sein.

Was vielen nicht bewusst ist: Auch die Ansprüche beider Eheleute aus der gesetzlichen Lebensversicherung, der Beamtenversorgung, aus privaten Rentenversicherungen oder einer Betriebsrente kommen im Scheidungsverfahren auf den Tisch. Bislang wurden die während der Ehezeit erworbenen Ansprüche beider Partner zunächst zusammengezählt. Daraus errechnet sich dann ein fiktiver Anspruch an die gesetzliche Rentenversicherung. Der Partner, der geringere Beiträge geleistet hat, erhält so mit dem Eintritt ins Rentenalter den so genannten Versorgungsausgleich. Damit soll eigentlich verhindert werden, dass derjenige der Eheleute, der zugunsten der Kinder beruflich kürzer getreten ist, im Alter von Armut bedroht ist - in den meisten Fällen also die Ehefrau.

Oft verzichten die Frauen auf Ansprüche, um Kontakt zum Ex zu vermeiden

Nur: Nach geltendem Recht kann die Frau diese Ansprüche erst geltend machen, wenn sie das Rentenalter erreicht. Und dazu muss sie sich an ihren Ex-Mann wenden. Die Vorstellung, jemanden des Geldes wegen zu kontaktieren, mit dem man seit Jahren keinen Kontakt mehr hatte oder mit dem man in bitterem Streit auseinandergegangen ist, erscheint vielen Frauen so schlimm, dass sie auf ihre Ansprüche verzichten. Hinzu kommt, dass dieser fiktive Anspruch ja bereits Jahre im Voraus auf der Basis von Prognosen zur Rentenentwicklung errechnet wurden - und die sind fehleranfällig. Aus diesen Gründen bekommen viele geschiedene Frauen letzten Endes doch eine deutlich niedrigere Alterssicherung, als ihnen eigentlich zustünde.

Was ändert sich mit der Reform des Versorgungsausgleichs?

Mit der Reform des Unterhaltsrechts hatte Bundesjustizministerin Brigitte Zypries (SPD) zuletzt dafür gesorgt, dass geschiedene Frauen sich künftig deutlich schneller darum bemühen müssen, wieder eine eigene Existenz aufzubauen. Tritt die geplante Reform des Versorgungsausgleichs jedoch wie jetzt vom Bundestag verabschiedet am 01. September 2009 in Kraft, soll es für Ex-Ehefrauen zumindest in Sachen Altersvorsorge mehr Sicherheit geben.

Weiterleiten Drucken

Eltern.de User, die sich für Schwangerschaft, Geburt, Babys und alle weiteren Familien-Themen interessieren, treffen sich im Eltern.de Forum.

Fruchtbarkeitskalender, mobile Website und ganz neu die Eltern.de-App: Eltern.de für unterwegs.



 
  • von Anna Anderson am 10. Februar 2014, 13:59 Uhr

    Zeugnis von meinem Leben!

    Ich bin Anna Anderson aus Großbritannien, nach 4 Jahren in der Ehe mit meinem Mann, er von mir scheiden lassen und in einer anderen Dame gebracht, ich habe alles, was ich konnte, um zu bekommen
    ihn zurück, aber alle mißlang, bis ein alter Freund von mir erzählte mir,über einen Zauberkundigen Dr.ODUDUA im Internet, die sie in einem ähnlichen Problem geholfen, auf den ersten i bezweifelte ich beschlossen, es zu versuchen, wenn ich ihn kontaktiert (dr.oduduwasamuel@yahoo.com) er hat mir geholfen, werfen aber ein wieder zu vereinigen buchstabieren und innerhalb von 48 Stunden mein Mann und ich wieder zusammen kommen. Kontaktieren Sie diese große Zauberkundigen auf Ihre Beziehung oder Ehe Probleme und Beratung bei dr.oduduwasamuel@yahoo.com

    Mit besten Grüßen,
    Anna Anderson.
    dr.oduduwasamuel@yahoo.com


  • von Rolf Kempfer am 18. Dezember 2013, 11:45 Uhr

    Wenn meine geschiedene Frau und ich nochmal heiraten,bekomme ich dann die Rentenpunkte zurück ?


  • von Anna Anderson am 4. November 2013, 04:58 Uhr

    TESTIMONY

    Hallo mein Name ist Anna Anderson aus Großbritannien ist, ich habe nie an Liebe Zauber bis ich Dr. Samuel Oduduwa Tempel erleben, und nachdem er eine Liebe Zauber für mich, mein Ex-Mann, der mich nach links und 2 unserer Kinder für 3 Jahre rief mich um die Schmerzen zu entschuldigen, dass er mir verursacht und bis heute leben wir eine glückliche Familie, wenn Sie einen richtigen Ort, um Ihre Probleme zu lösen Kontakt DR Oduduwa SAMUEL ist die richtige Wahl benötigen. er ist ein großer Mann, der das Gießen haben Zauber mit langjähriger Erfahrung und sein Zauber ist absolut kostenlos schaden. er Zaubersprüche für verschiedene Zwecke wie:


    Kontaktieren Sie ihn heute auf: dr.oduduwasamuelhightemple@gmail.com


    Mit freundlichen Grüßen,
    Anna Anderson.


  • von Christine am 27. August 2013, 15:45 Uhr

    Ich bin zweimal geschieden, das erste Mal vor 40 Jahren. Jetzt habe ich durch einen Zufall erfahren, dass beide Männer schon seit längerem in Rente sind. Angeblich muss ich mich darum bemühen, meine Anteile ausgezahlt zu bekommen. Wo bitte schön muss ich das machen und welche Unterlagen brauche ich dafür?


  • von Cornelia am 17. Juni 2013, 10:20 Uhr

    Ich beziehe Rente wg.voller Erwerbsminderung.Im Januar hat mein EX die Scheidung eingereicht und im Juni wurden wir geschieden. Ab wann erhalte meinen Versorgungsausgleich ? Vom Tage der Einreichung oder ab Scheidungstag ?


(11 Kommentare)

Kommentar schreiben »
Name
E-Mail

Kommentar (max. 1000 Zeichen)

Bild hochladen (optional)


* Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse ein. Diese wird später nicht auf unserer Seite zu sehen sein. Um Missbrauch zu vermeiden, senden wir Ihnen jedoch eine Mail mit einem Aktivierungslink. Einfach anklicken und schon ist ihr Beitrag online.