Anzeige
 
Der Scanner für Surfer

Im weltweiten Netz gibt es viel zu entdecken – vor Gefahren sind wir aber auch dort nicht befreit. Um diese schnell und effektiv zu beseitigen, gibt es den kostenlosen Online Scanner.

Surfen macht mehr Spaß
istock - Unbesorgtes Surfen macht mehr Spaß

Wir schließen unsere Wohnung ab, wir bauen im Haushalt Kindersicherungen ein, im Auto sind alle angeschnallt und natürlich tun wir alles, um die Familie vor Bakterien und Viren zu schützen. Diese Mittel sind ganz selbstverständlich. Was viele bei den alltäglichen Sicherheitsmaßnahmen aber häufig vergessen, ist der eigene PC. Dabei schleichen sich ungebetene Gäste wie Viren und Trojaner oft unbemerkt ein. Unser menschlicher Körper hat ein Immunsystem, das vor Erregern schützt. Der Computer muss erst mit einem Schutzmechanismus bespielt werden. Denn die Folgen eines Virenbefalls können nicht unerheblich sein. So könntest Du plötzlich vor einem Daten-Chaos sitzen, Opfer von Betrügern werden, die Deine Rechnerleistung für ihre Zwecke nutzen  oder wertvolle gespeicherte Erinnerungen und wichtige Dateien komplett verlieren. Man muss kein Experte sein, um PC, Smartphone oder Tablet fit vor Übergriffen zu machen – es sind nur Vorsorge und die richtigen Tools gefragt. Der Vodafone Online Scanner ist Dein Tool in Sachen PC-Sicherheit.

Hier geht’s zum Red+ Kids-Tarif


Doppelt geschützt

Wer jetzt denkt, das sei überflüssig, da der Computer durch ein installiertes Sicherheitsprogramm geschützt ist, der irrt. Denn viele Gratis-Tools aus dem Netz bieten schlichtweg keinen umfangreichen Schutz. Der Vodafone Online Scanner kommt bei einem Verdacht oder unterstützend zum vorhandenen Antivirenprogramm zum Einsatz. Er checkt den PC auf Schädlinge wie Viren und entfernt diese sofort. Die Freeware untersucht aber nicht nur den Systemspeicher:  Werden tatsächlich verdächtige Programme entdeckt, wird auch automatisch die komplette Festplatte auf eventuelle Bösewichte gecheckt.
 

das Web entdecken
istock - Gemeinsam das Web entdecken

Der Vodafone Online Scanner führt jedoch keine Echtzeit-Analysen durch. Das würde bedeuten, dass bereits während des Surfens Daten durchsucht werden müssen. Deshalb solltest Du zusätzlich auf ein installiertes Sicherheitsprogramm setzen und den Online Scanner als zweite Meinung einholen. Übrigens: Kabel-Kunden und DSL-Nutzer sparen jetzt beim Scannen wertvolle Zeit und müssen sich nicht einmal einloggen – schneller und unkomplizierter war das Prüfen einer Datei noch nie. Der Check benötigt nur wenige Minuten und stört Dich überhaupt nicht, da er im Hintergrund abläuft.

Sicherheitspaket nutzen

Klar, eine Sicherheits-Garantie gibt es natürlich nie – Vorsicht ist aber bekanntlich besser als Nachsicht.  Das Vodafone Sicherheitspaket bietet Dir einen Echtzeit-Schutz für sensible Daten wie beim Online-Banking oder bei E-Mail-Accounts. Dank regelmäßiger Updates sichert es Deinen PC auch vor den aktuellsten Viren-Fallen. Zusätzlich führst Du am besten eine kontinuierliche Datensicherung auf einer externen Festplatte, CD oder auch auf einem USB-Stick durch. Im Ernstfall sind dann nicht alle Daten verloren. Natürlich sollten auch die Kleinen unbesorgt das World Wide Web erkunden: Die Kindersicherung mit fragFINN-Funktion blockiert unangemessene Internetseiten automatisch und Du musst den Katalog an kinderfreundlichen Seiten nicht selbst verwalten, da er ständig von fragFINN aktuell gehalten wird.

Apropos Kinderschutz: Hast Du Dir schon Gedanken gemacht, wie Du Deinen Nachwuchs im Netz vor etwaigen Gefahren schützt, wenn er sein erstes Smartphone bekommt? Speziell für Kids im schulpflichtigen Alter hat Vodafone den Tarif Red+ Kids entwickelt. Die Kinderkarte bietet maßgeschneiderten Internetschutz für Mobilfunk-Starter.