Privatsphäre

Wie vorsichtig gehen Sie mit Kinderfotos um?

Weiterleiten Drucken

Foto: mauritius images/Bananastock

Süße Kleinkinder im Planschbecken, ein Schnappschuss von Vater und Töchterchen in der Badewanne - früher hat sich kaum jemand etwas dabei gedacht. In Zeiten des Internet, wo schnell auch die falschen Leute öffentliche Bildergalerien durchstöbern, sieht das schon ganz anders aus. Kein Wunder also, dass Eltern regelmäßig darüber diskutieren, ob man solche Fotos zum Beispiel innerhalb seines Facebook-Profils (das ja quasi eine Art virtuelles Wohnzimmer ist) eigentlich präsentieren darf.

Wie denken Sie darüber? Sind wir verklemmter als unsere Eltern damals oder ist eine gewisse Vorsicht im Umgang mit Privatfotos durchaus angebracht?

Sagen Sie uns Ihre Meinung: Die Antworten:
Wie freizügig dürfen Familienfotos sein, die ins Internet gestellt werden?
Weiterleiten Drucken

Eltern.de User, die sich für Schwangerschaft, Geburt, Babys und alle weiteren Familien-Themen interessieren, treffen sich im Eltern.de Forum.

Fruchtbarkeitskalender, mobile Website und ganz neu die Eltern.de-App: Eltern.de für unterwegs.

 
  • von RosaPony am 13. Juli 2011, 21:59 Uhr

    ich persönlich habe nur wenige "normale" Fotos im Internet die auch nur meine Familie sehen kann.


  • von -Streifenhoernchen- am 13. Juli 2011, 20:23 Uhr

    Ich veröffentliche keine Fotos meiner Kinder im Internet, weder nackig noch angezogen. Es sind unsere Privatfotos die keine fremden Leute sehen müssen.


  • von funny am 8. Juli 2010, 11:52 Uhr

    Ich finde man sollte allgemein darauf achten, was man von sich im Internet preisgibt. Vorallem von unseren Kindern. Kleine Gegenfrage:
    Wie würdet ihr es finden, wenn eure Eltern Nacktfotos von euch weltweit veröffentlichen?


  • von Heinz am 14. Juni 2010, 17:17 Uhr

    Claudi, Cariarer und auch froggi, Ihr habt offensichtlich die Frage nicht gelesen: Lisa fragte: wie kann man sich wehren, wenn eine Bekannte Foto's von ihrer Tochter ohne Einwilligung ins Netz stellt.
    Mein Kommentar: Strafantrag stellen und falls das im Sande verläuft, würde ich die Bekannte auch ins Netz stellen: aber "etwas" lädiert!


  • von lisa am 3. Januar 2010, 21:00 Uhr

    wie kann man sich den wehren wenn eine bekannte ein foto von meiner tochter ohne erlaubnis ins internet stellt ???


(8 Kommentare)

Kommentar schreiben »
Name
E-Mail

Kommentar (max. 1000 Zeichen)

Bild hochladen (optional)


* Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse ein. Diese wird später nicht auf unserer Seite zu sehen sein. Um Missbrauch zu vermeiden, senden wir Ihnen jedoch eine Mail mit einem Aktivierungslink. Einfach anklicken und schon ist ihr Beitrag online.