Fliegende Ungeheuer
Hoch die Drachen!

Wenn es im Herbst das Laub von den Bäumen weht, ist wieder die Zeit selbst gebastelter Flugobjekte und rasanter Lenkdrachen gekommen. Bevor Sie und Ihr Kind den Himmelsstürmer fliegen lassen: erst unsere Infos lesen!

Fliegende Ungeheuer: Hoch die Drachen!
© Ralf Werner Froelich - Fotolia.com

Soll der Traum vom Fliegen nicht schon bei einer leichten Brise zusammenklappen, empfiehlt es sich, die gefesselten Flugobjekte entweder nach Plan zu bauen oder im Fachhandel zu kaufen (im Branchentelefonbuch unter "Drachen" oder "Flugdrachen"). Ein großes Angebot findet sich auch in Internet-Drachenläden:
www.drachenshop.de
www.kunstdrachen.de
Anleitungen zum Drachenbauen auf www.heimwerker.de
www.drachenforum.net - Alles rund um Drachen

Ralf Werner Froelich - Fotolia.com

Sicherheit geht vor

Sicherheit geht vor

Bevor Sie bzw. Ihr Kind das Schmuckstück in die Luft lassen, sollten Sie an Folgendes denken:

  • Den Ort so wählen, dass weder Wege noch Straßen überflogen werden. Das gefährdet Fußgänger und Radfahrer. Sehr straff gespannte Leinen können schlimme Schnittwunden verursachen.
  • Berührt die Schnur Stromleitungen, kann das tödliche Elektrounfälle zur Folge haben. Drachen deshalb mindestens 600 Meter von der nächsten Hochspannungsleitung oder Bundesbahn-Oberleitung entfernt starten lassen!
  • Im Umkreis von drei Kilometern um Flughäfen dürfen Sie keinen Drachen steigen lassen.
  • Fast überall sind maximal 100 Meter Leinenlänge erlaubt (nicht Höhe des Drachens über dem Boden).
  • Als Material für die Halteleine eine haltbare, gut isolierte Angelsehne verwenden.
  • Ist der Drachen auf einem Dach oder Baum notgelandet, lieber den Verlust hinnehmen, als beim Klettern Kopf und Kragen zu riskieren.
  • Ups, gestolpert! Damit das erst gar nicht passiert: Rückwärtsgehen vermeiden.
  • Lenkdrachen sind etwas für Fortgeschrittene. Kleinere Kinder können bei starken Böen umgerissen werden!
  • Bei Gewitter rechtzeitig den Rückzug antreten, um keine Blitze anzuziehen.

Kinderbücher, bei denen es um Drachen geht:

Kinderbücher, bei denen es um Drachen geht:
Kleiner Dodo, laß den Drachen fliegen!
von Serena Romanelli, Hans de Beer, Nord Süd-Verlag
12,80 Euro
Lena und Paul - Paul fliegt
von Anja Rieger, Baumhaus Verlag Frankfurt 12,90 Euro