Reisen mit Kindern
Schöne Ziele für Kurzreisen mit Kindern

Pfälzer Wald: Wandern zwischen Wipfeln

Baumwipfelpfad in luftiger Höhe
Baumwipfelpfad in luftiger Höhe

Im Zickzackkurs schlängelt sich der Baumwipfelpfad zwischen den Kronen des Pfälzerwaldes – bis zur Aussichtsplattform in 35 Meter Höhe. Von dort geht’s in der silbernen Röhrenrutsche dann rasant abwärts. Ein Riesenspaß!
Info: www.wipfelpfad.de; Erwachsene 8 Euro, Kinder 6 Euro. Übernachtung im Naturerlebniszentrum Wappenschmiede in Fischbach bei Dahn, www.wappenschmiede.de: Vier-Bett-Zimmer mit Frühstück 23 Euro pro Person, Kinderermäßigung.
Und sonst? Kann man auch den Wassererlebnisweg entlanglaufen oder vom "Backenzahn", dem Turm der Burgruine, bis nach Frankreich gucken.

Eifel: Vulkane und Eiersuche

Osterprogramm der Jugendherberge Manderscheid
Osterprogramm der Jugendherberge Manderscheid

Ostertanz auf dem Vulkan. Das Osterprogramm der Jugendherberge Manderscheid: Ostereier bemalen, Osterdeko basteln, Fackelwanderung und Ostereiersuche. Für die Erwachsenen spannend: eine geologische Wanderung durch die vulkanische Eifellandschaft.
Info: www.diejugendherbergen.de, Vulkanische und tierische Ostern in Manderscheid vom 02.04. - 05.04.09, Erwachsene 127,00 Euro, Kinder ab 3 Jahre 63,50 Euro, Kleinkinder gratis.
Und sonst? Bei längerem Aufenthalt lohnt sich ein Ausflug ins Phantasialand in Brühl, geöffnet ab 1. April.

Müritz: Auf Trapper-Tour

Trekking und Planwagenfahrt
Trekking und Planwagenfahrt

Wer seinen Kindern den Traum vom Wildwest-Trekking erfüllen will, kann das mit einer Planwagenfahrt im im Müritz-Nationalpark tun. Auf festgelegten, einsamen Routen mit Übernachtungsplätzen für Mensch und Tier geht es durch Wälder und Felder.
Info: www.pferdecaravan.de, 5-Tages-Tour für 2 Erwachsene und 2 Kinder ab 540 Euro, auf Wunsch kann ein Kutscher dazu gemietet werden.
Und sonst? Kommt man im Müritzeum in Waren ins Schwärmen - es beherbergt Deutschlands größtes Süßwasserfisch-Aquarium.

Berchtesgaden: Salz sichten

Tief unter Tage liegt das alte Salzbergwerk
Tief unter Tage liegt das alte Salzbergwerk

Mehr als hundert Meter tief unter Tage fährt die Grubenbahn in das alte Salzbergwerk Berchtesgaden. Unten erklärt Maskottchen Salzi den Salzabbau. Nach der Popo-Schussfahrt auf der hölzernen Bergmannrutsche gleitet eine Fähre mit den Besuchern über den zauberhaft erleuchteten Spiegelsee, bevor die Grubenbahn wieder ans Tageslicht rollt.
Info: www.salzzeitreise.de; Familienkarte 37/41 Euro (ein Kind/mehrere Kinder). Übernachten in der Bauernhof-Pension Perlerlehen, www.perlerlehen.de: Übernachtung im Familienzimmer inklusive Frühstück 64 Euro.
Und sonst? Naturerlebnisgelände im Nationalpark Berchtesgaden, Märchenpfad in Aschauerweiher.

Sachsen: Toben in den Tropen

Das Seehotel
Das Seehotel

Im Vogtland, genauer gesagt: in der Badewelt Waikiki, können Sie auf die Schnelle ein bisschen Tropenfeeling haben. Nach dem Planschen unter Palmen können Sie sich im benachbarten Bio-Hotel Zeulenroda auf eine entspannende Massage freuen – und Ihr Nachwuchs auf den Abenteuerspielplatz.
Info: www.seehotel-zeulenroda.com, Familienzimmer ab 159 Euro.
Und sonst? Tagesausflug zum Märchenwald Saalburg nahe der Bleilochtalsperre oder zur Drachenhöhle Syrau mit seinen kristallklaren Seen und verschiedenen Tropfsteinen.

Günzburg: Magie der Steine

Spass für Groß und Klein im Legoland
Spass für Groß und Klein im Legoland

Merlins Zauberreich auf dem Rücken eines Feuerdrachens durchqueren, wilde Wasserschlachten mit Käpt’n Nick im Land der Piraten ausfechten, Venedig, Hamburg und Schloss Neuschwanstein im Kleinformat bereisen - im Legoland kriegen kleine Spielkinder leuchtende Augen, die großen auch. Neuerdings kann man dort auch übernachten - in Piratenkojen, Rennfahrer-Betten oder im Ritter-Nachtlager.
Info: www.legoland.de, Familienzimmer mit Frühstück plus 2-Tageskarte, für drei Personen ab 210 Euro.
Und sonst? Es lohnt sich ein Besuch im Tiergarten Ulm

Allgäuer Seenland: Gespenstisch gut

Das Allgäuer Seenland
Das Allgäuer Seenland

Mit Kindern wandern? Wenn ein spannendes Ziel lockt, kein Problem. Zum Beispiel das Glasmacherdorf Schmidsfelden. Auf dem Weg dorthin findet man Quarzsteine am Fluss – die man in der Glashütte zu kleinen Gespenstern formen lassen kann.
Info: www.allgaeuerseenland.de; jeden Sonntag Vorführungen zum Mitmachen im Glasmacherdorf Schmidsfelden. Übernachten auf dem Ferienhof, www.ferienhof-tannheimer.de, ab 185 Euro für vier Personen.
Und sonst? Lama-Trekking auf der Gschwend-Ranch, Eselkutschfahrten.

Mecklenburgische Seenplatte: Auf Schienen strampeln

Ferienhotel Kiwi direkt am See
Ferienhotel Kiwi direkt am See
Per Muskelkraft auf Schienen durch die Landschaft sausen, das ist für alle ein Erlebnis. Eine besonders schöne Draisinen-Strecke verläuft durch den Naturpark Nossentiner-Schwinzer Heide im Herzen der Mecklenburgischen Seen-platte.
Info: www.draisine-mecklenburg.de. Übernachten im Ferienhotel Kiwi direkt am Dreier See, www.kiwi-hotel.de: Dreibettzimmer inklusive Frühstücksbuffet ab 120 Euro.
Und sonst? Schifffahrt durch die Elde zum Plauer See oder auf der Hotelterrasse mit Seeblick faulenzen.

Von:Michaela Müller