Skiurlaub mit der Familie

Die richtige Ski-Ausrüstung für Kinder

Weiterleiten Drucken

Die erfahrenen "kids on snow"-Profis vom Deutschen Skilehrerverband geben Tipps, was bei der richtigen Ausrüstung für den Nachwuchs zu beachten ist:

Ski und Bindung

Auch beim Kinderski ist "Taille" nötig: denn taillierte Ski lassen sich einfacher drehen und unterstützen den Lernerfolg der Kleinen. Wichtig beim Kauf ist beispielsweise, dass Kinder die Bindung ohne fremde Hilfe öffnen und schließen können. Außerdem dürfen Kinderbindungen grundsätzlich nur mit Kinderschuhen benutzt werden.

Sollten Kinder bereits einen kleinen Erwachsenenschuh benötigen, muss eine Erwachsenenbindung mit niedrigem Einstellwert gewählt werden. Die Bindungenstellung sollte nur in einem Fachgeschäft vorgenommen werden. Dort wird die Größe, Gewicht und Können des Kindes berücksichtigt und es kann auch gleichzeitig überprüft werden, ob die Funktionseinheit Bindung/Schuh eine sichere Sturzauslösung gewährleistet.

Die richtige Skilänge hängt von der der Könnenstufe des Kindes ab. Bei Anfängern zwischen Brusthöhe und maximal Schulterhöhe, bei Fortgeschrittenen zwischen Schulterhöhe und Körpergröße. Bei den Skischuhen sollte ein weicher, bequemer und zugleich stabiler Schuh gewählt werden. Die Vorwärtsbeugung des Schaftes muss ohne größeren Kraftaufwand möglich sein, nach hinten ist Stabilität wichtig. Drückende Skischuhe machen das Skifahren zur Qual und bedeuten ein erhebliches Sicherheitsrisiko.

Die richtige Skilänge hängt von der der Könnenstufe des Kindes ab

Für die kleinen Pistenzwerge empfehlen die Profis des Deutschen Skilehrerverbandes die Junior Systems von Atomic: wendige Ski, sichere Bindungen und bequeme Skischuhe: Mit den perfekt aufeinander abgestimmten Systemen speziell für kleine Schneeprinzessinnen und Racekids lernen sie schnell und einfach - damit der Spaß am Skifahren auch erhalten bleibt.

Skistöcke

Sobald sich die Kinder an die ersten Kurven auf der Piste gewöhnt haben, werden die Stöcke integriert Bei der Stockauswahl ist zu beachten, dass sie der DIN ISO-Norm 7331 entsprechen. Wenn der Stock senkrecht auf den Boden gestellt wird und das Kind den Stock am Griff fasst, müssen Ober- und Unterarm einen rechten Winkel bilden.

Weiterleiten Drucken

Eltern.de User, die sich für Schwangerschaft, Geburt, Babys und alle weiteren Familien-Themen interessieren, treffen sich im Eltern.de Forum.

Fruchtbarkeitskalender, mobile Website und ganz neu die Eltern.de-App: Eltern.de für unterwegs.



 
  • von Petra am 20. Oktober 2012, 10:39 Uhr

    Schade, dass man zu dem System der Fa. Webs "Kids on snow"-Kinderhelm keinen Helm bzw. Brille findet!


    (1 Kommentar)

    Kommentar schreiben »
    Name
    E-Mail

    Kommentar (max. 1000 Zeichen)

    Bild hochladen (optional)


    * Bitte geben Sie eine gültige E-Mail Adresse ein. Diese wird später nicht auf unserer Seite zu sehen sein. Um Missbrauch zu vermeiden, senden wir Ihnen jedoch eine Mail mit einem Aktivierungslink. Einfach anklicken und schon ist ihr Beitrag online.