Strickmode
 
Strickanleitung: Blümchen-Tunika

Diese junge Dame macht jeder Rose Konkurrenz! Die süße Tunika mit gestickten Blumen ist aus Baumwollgarn von Lana Grossa und hat einen Materialpreis von 15 Euro.

Der Wickelstich
Der Wickelstich

Größe: 68/74. Die Angaben für Größe 80 stehen, sofern sie abweichen, in Klammern. Die Tunika ist 26 (28) cm breit und 28 (32) cm lang. Die Ärmellänge beträgt 17 (21) cm.
Material: Lana Grossa zu bestellen über www.seasonstore.com. Qualität: Nico (97 % Baumwolle, 3 % Polyester/Elit), Lauflänge: 95 m/ 50g. 50 g kosten 3,75 Euro. Sie brauchen: 150 g Fb. 20 Rot, 50 g Fb. 19 Pink. Rundnadel Nr. 6. Dicke Sticknadel mit stumpfer Spitze.
Abkürzungen: M = Masche, R = Reihe, re = rechts, li = links, str = stricken, abk = abketten.
Randmuster: kraus re (= Hin- und Rück- R re str)
Grundmuster: glatt re (= Hin- R re, Rück- R li)
Stickmuster: siehe Stickschrift. Die Blüten in Pink im Margeritenstich aufsticken. Für die Blütenmitte einen Wickelstich in Pink arbeiten. Hierfür den Faden ca. 7mal um die Nadel wickeln.
Maschenprobe: 16 M + 24 R = 10 x 10 cm

Rückenteil: Mit Nadel Nr. 6 in Rot 42 (46) M anschlagen und 6 R im Randmuster str. Danach im Grundmuster weiter str, jedoch über die ersten und letzten 4 M noch 10 R weiter im Randmuster arbeiten. Danach glatt re über alle M str. In 28 (32) cm Höhe die mittleren 16 (18) M stilllegen und beidseitig davon die Schulter- M abk.
Vorderteil: Bis auf den Halsausschnitt wie das Rückenteil str. Hierfür in 15 (17) cm Höhe über die mittleren 8 M noch 6 R im Randmuster str (beidseitig davon bleibt das Grundmuster). Danach die Arbeit in der Mitte teilen und beide Ausschnitthälften getrennt beenden. Für die rechte Ausschnitthälfte ab hier die ersten 4 M in jeder R im Randmuster str. In 28 (32) cm Höhe in einer Hin-R die ersten 8 (9) M str und stilllegen, dann die restlichen Schulter- M abk. Linke Ausschnitthälfte gegengleich str und in der letzten R die Schulter- M abk, die letzten 8 (9) M str, stilllegen und den Faden hängen lassen. Alle stillgelegten M vom Vorder- und Rückenteil wieder auf die Nadel nehmen und für den Stehkragen noch 2 cm im Randmuster str. Alle M abk.
Ärmel: Mit Nadel Nr. 6 in Rot 24 M anschlagen und 6 R im Randmuster str. Danach im Grundmuster weiter arbeiten und gleichzeitig beidseitig für die Armschräge in der 3. R 1 x 1 M zunehmen. Zunahmen in jeder 6. R noch 5 (6)mal wdh. In 17 (21) cm Höhe alle M abk. Ausarbeitung: Seitennaht für den seitlichen Schlitz erst nach dem Randmuster schließen. Alle anderen Nähte schließen, Ärmel einsetzen. Blümchen frei verteilt auf den Pulli sticken. Faden- Enden hierfür auf der Innenseite verknoten.