Stricken
 
Accessoires für Kinder stricken

Die Stricksaison für Mützen & Co ist eröffnet! Wenn die Ohren in ein paar Wochen schön warm sein sollen, sollte jetzt die Nadeln rausholen. Und wer früh genug anfängt, hat auch Handschuhe und Stulpen rechtzeitig fertig.

Abkürzungen der Strickanleitung

Stricken: Accessoires für Kinder stricken

Abkürzungen: abgeh = abgehobene; abh = abheben; abk = abketten; Abn = Abnahme; gestr = gestrickte; li = links; M = Masche; R = Reihe; Rd = Runde; Randm = Randmasche; re = rechts; str = stricken; zus = zusammen

Mütze in Lila

Stricken: Accessoires für Kinder stricken

Material: 2 x 50 g Baby Alpaka von GGH in Lila (17), 100 % Baby Alpaka, Lauflänge 100 m/50 g, 1 Nadelspiel Nr. 5, einen Rest Karton, 1 Nähnadel mit großem Öhr. Maschenprobe: 15 M und 22 R im Muster = 10 x 10 cm, mit doppeltem Faden gestrickt und gedehnt gemessen. So geht’s: 80 M mit doppeltem Faden anschlagen, 1 R re M str, dabei je 20 M auf vier Nadeln verteilen und zur Rd schließen. Weiter 40 Rd wie folgt str: * 7 M re, 3 M li * ab * bis zum Rd Ende wdh. Für die Abn wie folgt weiterstr: Nächste Rd: * 1 M re, 1 M abh, 1 M re, die abgeh M über die gestr ziehen, 2 M re, 2 M re zusstr, 3 M li *, ab * bis zum Rd Ende wdh = 64 M. 1 Rd im Muster str. Nächste Rd: * 1 M abh, 1 M re, die abgeh M über die gestrickte ziehen, 1 M re, 2 M re zusstr, 3 M li *, ab * bis zum Rd Ende wdh = 48 M. 1 Rd im Muster str. Nächste Rd: * 1 M abh, 2 M re zusstr, die abgeh M über die zusgestr M ziehen, 3 M li *, ab * bis zum Rd Ende wdh = 32 M. 1 Rd im Muster str. Nächste Rd: * 1 M re, 3 M li zusstr *, ab * bis zum Rd Ende wdh = 16 M. Nächste Rd: * 2 M li zusstr *, ab * bis zum Rd Ende wdh = 8 M. Faden abschneiden und durch die verbliebenen 8 M ziehen, Faden fest anziehen und auf der Innenseite vernähen. Bommel: Aus Karton zwei Kreise mit 5 cm Durchmesser ausschneiden. Aus der Mitte jeweils einen Kreis von 2 cm ausschneiden. Zwei lange Fäden abschneiden und in die Nadel fädeln. Faden durch die Mitte um die Kartonscheiben wickeln. Solange wiederholen bis das Loch in der Mitte geschlossen ist. Fäden zwischen den Kartonscheiben aufschneiden und mit einem Faden die Bommelfransen in der Mitte fest zusammenbinden. Kartonscheiben abziehen, Bommel in Form schneiden und oben auf die Mütze nähen.

Rundschal

Stricken: Accessoires für Kinder stricken

Material: 2 x 50 g Baby Alpaka von GGH in Altrosa (16), 100 % Baby Alpaka, Lauflänge 100 g/50 m, Nadeln Nr. 3,5. Maschenprobe: 25 M und 23 R im Muster = 10 x 10 cm, gedehnt gemessen. So geht’s: 45 M anschlagen. 1 R re M str, dann * 3 M re, 3 M li *, ab * wdh, enden mit 3 M re. So weiter str bis der Schal 100 cm lang ist. Alle M im Muster abk, Fäden vernähen und den Schal an den Schmalseiten zus nähen.

Schal

Stricken: Accessoires für Kinder stricken

Material: 3 x 50 g Baby Alpaka von GGH in Dunkelblau (18), 100 % Baby Alpaka, Lauflänge 100m/50g, Nadeln Nr. 3,5, 1 Zopfnadel. Maschenprobe: 27 M und 30 R im Muster = 10 x 10 cm. So gehts: 36 M anschlagen und im doppelten Perlmuster wie folgt str: 1. R: * 1 M re, 1 M li *, ab * bis zum R Ende wdh. 2. R: Alle M str wie sie erscheinen. Die 1. und 2. R wdh bis der Schal 160 cm lang ist. Alle M im Muster abk. Fäden vernähen.

Mütze in Petrol

Stricken: Accessoires für Kinder stricken

Material: 2 x 50 g Extra Merino von Schachenmayr in Petrol (00056), 100 % Schurwolle, Lauflänge 130 m/50 g, 1 Nadelspiel Nr 3,5, einen Rest Karton, 1 Nähnadel mit großem Öhr. Maschenprobe: 15 M und 22 R im Muster = 10 x 10 cm, gedehnt gemessen. So geht’s: 140 M anschlagen. Im Rippenmuster 2 M re, 2 M li str, dabei jeweils 35 M auf 4 Nadeln verteilen. Am R Ende zur Rd schließen. 15 Rd im Rippenmuster str. Nun wie folgt weiter str: 1.–5. Rd: * 6 M li, 4 M re*, ab * bis zum Rd Ende wdh. 6. Rd: * 6 M li, 2 M auf der Zopfnadel vor die Arbeit legen, 2 M re, die 2 M der Zopfnadel re str *, ab * bis zum Rd Ende wdh. Die 1.–6. Rd 4 x str. Nächste Rd: * 2 M li zusstr, 4 M li, 4 M re *, ab * bis zum Rd Ende wdh. Nächste Rd: * 3 M li, 2 M li zusstr, 4 M re *, ab * bis zum Rd Ende wdh. Nächste Rd: *2 M li zus, 2 M li, 4 M re *, ab * bis zum Rd Ende wdh. Nächste Rd: * 1 M li, 2 M li zusstr, 4 M re *, ab * bis zum Rd Ende wdh. Nächste Rd: * 2 M li, 4 M re *, ab * bis zum Rd Ende wdh. Nächste Rd: * 1 M li, 2 M auf der Zopfnadel vor die Arbeit legen, 2 M re, die 2 M der Zopfnadel re*, ab * bis zum Rd Ende wdh. Nächste Rd: M str wie sie erscheinen. Nächste Rd: * 1 M li, 1 M re, 2 M re zusstr, 1 M re, 1 M li, 4 M re *, ab * bis zum Rd Ende wdh. Nächste Rd: M str wie sie erscheinen. Nächste Rd: * 1 M li, 3 M re, 1 M li, 1 M re, 2 M re zusstr, 1 M re *, ab * bis zum Rd Ende wdh. Nächste Rd: * 1 M li, 1 M re, 2 M re zusstr, 1 M li, 3 M re *, ab * bis zum Rd Ende wdh. Nächste Rd: * 1 M li, 2 M re, 1 M li, 2 M re zusstr *, ab * bis zum Rd Ende wdh. Nächste Rd: * 1 M li, 2 M re zusstr, 1 li, 2 M re *, ab * bis zum Rd Ende wdh. Nächste Rd: * 1 M li, 1 M re, 1 M li, 2 M re zusstr *, ab * bis zum Rd Ende wdh. N den folgenden 2 Rd jeweils 2 M re zusstr. Faden abschneiden und durch die restlichen M ziehen. Faden vernähen. Bommel: Anleitung s. Mütze in Lila

Stulpen (2 Stück)

Stricken: Accessoires für Kinder stricken

Material: 2 x 50 g Extra Merino von Schachenmayr in Moos (00072), je 1 x 50 g in Violett (00048); Cyclam (00037) und Lavendel (00047), Nadeln Nr. 3,5. Maschenprobe: 28 M und 34 R im Muster = 10 x 10 cm, ungedehnt gemessen. So geht’s: 77 M in Moos anschlagen. 1. R: Randm, * 3 M li, 2 M re*, ab * bis zur letzten M wdh, 1 Randm. 2. + 4. R: M str wie sie erscheinen. 3. R: Randm, * 3 M li, die 2. re M hinter der 1. re str, dann die 1. M re str (oder 1 M auf 1 Zopfnadel vor die Arbeit legen, 1 M re, dann die M der Zopfnadel re str)*, ab * bis zum R Ende wdh. Die 1.–4. R laufend wdh, dabei in folgender Streifenfolge str: * 4 R Moos, 4 R Cyclam, 4 R Moos, 4 R Violett, 4 R Moos, 4 R Lavendel * ab. * die Streifenfolge 2 x str. Enden mit 4 R in Moos. Alle M im Muster abketten. Fäden vernähen, Naht schließen.

Fingerlose Handschuhe (2 Stück)

Stricken: Accessoires für Kinder stricken

Material: je 1 x 50 g Extra Merino von Schachenmayr in Moos (00072), Lavendel (00047), Violett (00048) und Cyclam (00037), 100 % Schurwolle, Lauflänge 130 m/50 g, 1 Nadelspiel Nr. 3,5, 1 Sicherheitsnadel. Maschenprobe: 28 M und 34 R im Muster = 10 x 10 cm, ungedehnt gemessen. So geht’s: Mit Lavendel auf 4 Nadeln jeweils 9 M anschlagen, zur Rd schließen und 10 Rd in Lavendel, 2 Rd in Moos, 10 Rd in Cyclam, 2 Rd in Moos, 10 Rd in Violett, 2 Rd in Moos im Rippenmuster 2 M re, 2 M li str. 8 M der 1. Nadel auf einer Sicherheitsnadel stilllegen. Faden abschneiden, ein langes Ende für den Daumen lassen. Die letzte M auf die 2. Nadel heben und über 3 Nadeln 10 Rd in Lavendel und 1 Rd in Moos str. Alle M im Muster in Moos abk. Die 8 M der Sicherheitsnadel auf eine Nadel heben und 4 R glatt re str. Alle M li abk. Fäden vernähen, Daumennaht schließen.

Entwurf und Umsetzung: Sabine Gläser