Handarbeiten
 
Süße Baby-Jacke mit dem besonderen Etwas

Ist sie nicht niedlich, diese rosa-gestreifte Baby-Jacke? Den besonderen Pfiff erhält sie durch die hübsche Satinschleife und den leicht asymetrischen Ausschnitt mit dem gehäkelten Saum. Aber keine Angst: Das Jäckchen können Sie ganz leicht selber machen.

Das brauchen Sie für die Baby-Jacke:

Handarbeiten: Süße Baby-Jacke mit dem besonderen Etwas

Material:
SCHMEICHEL Bamboo Soft:
150g rosa
100g blassrosa
circa 40 cm rosa Schleifenband

Das Garnpaket mit Anleitung kann für 22,50 Euro hierhier bestellt werden.

Nadeln:

  • 1 Stricknadel Stärke 3,5 mm
  • 1 Häkelnadel 3,5 mm

Maschenprobe: 22 Maschen = 10 cm

Anleitung für die Baby-Jacke:

132 Maschen für den unteren Rand der beiden Vorderteile und des Rückenteils anschlagen. 1.-6. Reihe: Kraus stricken (alle Reihen rechts stricken) Ab 7. Reihe für die Kanten der beiden Vorderteile die 5 Randmaschen an beiden Seiten immer kraus in rosa (separate Knäule) stricken. Die mittleren 122 Maschen abwechselnd 2 Reihen rosa, 2 Reihen blassrosa glatt rechts (Hinreihen rechts, Rückreihen links) stricken.

Achtung: Bei Farbwechseln die Fäden immer einmal verkreuzen, damit keine Löcher entstehen.

Nach 12 cm für die linke asymmetrische Vorderhälfte nur über die ersten 43 Maschen rechts stricken (die übrigen 89 Maschen auf separater Nadel stilllegen) und für den linken Ärmel 33 Maschen anschlagen = 76 Maschen.

Die ersten 5 Maschen als Ärmelkante mit separatem rosa Knäuel wie an der Vorderkante fortlaufend kraus, die übrigen 71 Maschen 10 cm gerade hoch immer abwechselnd 2 Reihen rosa, 2 Reihen blassrosa fortlaufend glatt rechts stricken.

Dann an der Vorderkante für den Halsausschnitt statt der bisherigen 5 Maschen wie folgt stricken:

1.+2. R: 22 M rosa kraus, 49 M der Musterfarbfolge entsprechend in Streifen glatt, 5 M rosa kraus 3.+4. R: 24 M rosa kraus, 47 M der Musterfarbfolge entsprechend in Streifen glatt, 5 M rosa kraus 5.+6. R: 25 M rosa kraus, 46 M der Musterfarbfolge entsprechend in Streifen glatt, 5 M rosa kraus 7. R: für Halsausschnitt am rechten Rand 20 M abketten, 5 M rosa kraus, 46 M glatt in Streifen, 5 M rosa kraus 8. – 10. R: dem Muster entsprechend gerade hoch und alle 56 M auf separater Nadel stilllegen Für das rechte Vorderteil von den zuerst stillgelegten 89 M 23 M abnehmen und 33 M für den rechten Ärmel neu anschlagen (gesamt 56 M) Nun beidseitig für Ärmel- und Vorderteilkante jeweils mit separaten Knäulen je 5 M roas fortlaufend kraus und die mittleren 46 M der Streifenmusterfolge entsprechend glatt Ebenso hoch wie linkes Vorder- und Ärmelteil (10 cm + 10 Reihen) stricken

Die beiden Ärmel/Vorderteile auf eine einzige Nadel nehmen, dazwischen für den rückwärtigen Halsausschnitt 20 M rosa neu anschlagen Nun über alle insgesamt 132 M für das obere Rückenteil weiter stricken, dabei die jeweils 5 M der beiden Ärmelränder fortlaufend wie bisher kraus rosa, die mittleren 30 M (20 neu angeschlagene + die je 5 M der seitlichen Halskante) 5 R ebenfalls kraus rosa, und die übrigen 92 M (zweimal je 48 M zwischen den rosa Kanten) in der Streifenmusterfolge glatt rechts stricken.

Nach 5 R auch über die mittleren 30 M in der Streifenmusterfolge glatt rechts stricken. Nach insgesamt 11 cm an jeder Seite die äußeren 33 M für die Ärmel abketten, über die verbleibenden 66 M noch 5 R kraus rosa als Biese stricken und zuletzt diese M mit den zuerst stillgelegten 66 M gemeinsam abketten. Fäden vernähen.

2 Luftmaschenketten 50 cm häkeln und zum Raffen durch die Ärmelbündchen ziehen.

2 Luftmaschenketten 25 cm häkeln und zum Verschließen des Jäckchens an den Kanten des vorderen Halsausschnitts befestigen.