Stricken
 
Eine Kuscheldecke für Mama und Baby

Wenn die Tage langsam kühler werden, gibt es nichts Schöneres, als ausgiebig auf dem Sofa mit dem Baby zu kuscheln. Unser Tipp: Noch gemütlicher wird es mit dieser schönen Decke mit Querstreifen zum Selbermachen.

Stricken: Eine Kuscheldecke für Mama und Baby
Anja Frers
Größe: ca. 78 cm x 78 cm

Material: Lana Grossa www.lanagrossa.de im Fachhandel oder zu bestellen bei www.seasonstore.com

Sie brauchen: Qualität "Arya Big" (60 % Schurwolle, 30 % Acryl, 10 % Polyamid),
Lauflänge: ca. 50 m/ 50 g. 50 g kosten 4,50 Euro.

Decke 1 (siehe Hintergrund): 100 g Fb. 12 Grau, je 50 g in Fb. 6 Braun, Fb. 10 Natur, Fb. 17 Lila, Fb. 14 Curry, Fb. 9 Schwarz

Decke 2 (siehe Hocker): je 50 g in Fb. 17 Lila, Fb. 18 Blau, Fb. 10 Natur, Fb. 13 Hellgrün, Fb. 6 Braun, Fb. 1 Pink, Fb. 7 Marine

Außerdem: Rundnadel Nr. 9

Abkürzungen: M = Masche, R = Reihe, str = stricken, re = rechts, li = links

Grundmuster:
1. R (= Hin- R): nur rechte Maschen stricken
2. R (= Rück- R): die ersten und letzten 2 M für den Rand rechts str, dazwischen alle M links str.
Die 1. + 2. R fortlaufend wdh.

Streifenfolge (Decke 1): je 17 R Braun, Natur, Lila, Curry, Grau
Streifenfolge (Decke 2): Streifenfolge 2: je 17 R Blau, Natur, Hellgrün, Braun, Pink
Maschenprobe: ca. 9 M + 10 R ergeben 10 cm x 10 cm

So geht's: Mit Rundnadel Nr. 9 in Grau oder Lila 70 M anschlagen. Die 1. und 2. R rechts str, danach im Grundmuster weiter str. In der 17. R den 1. Streifen beenden und nach Streifenfolge 1 oder 2 im Grundmuster weiter str. Gleichzeitig ab hier und bei jedem Farbwechsel wieder in der Hin- R am rechten Rand (= auf der gegenüberliegenden Seite der Rundnadel) beginnen und im Grundmuster weiter arbeiten. Für den letzten Streifen in Schwarz oder Marine noch 15 R im Grundmuster str. Die Decke beenden mit 2 R rechts, dann alle M in der Rück- R rechts abketten. Fäden vernähen.

Tipp: Decke unter sehr feuchten Tüchern gut dämpfen (Bügeleisen auf Wolle einstellen).