1000 Sachen selber machen
 
Do it yourself: Fang den Ball

Das macht Spaß und schult die Geschicklichkeit: Wer schafft es, den Ball mit dem Papierkörbchen aufzufangen? Zum Glück hängt der Ball an einer Schnur, so muss man ihn nicht unterm Sofa wieder hervorangeln, wenn’s mal daneben gegangen ist. Wie Sie Ihrem Kind den Spielspaß basteln, sehen Sie in unserer Video-Anleitung.

Fang den Ball

Das brauchen Sie:

schönes festes Papier, z.B. Tapetenreste oder buntes Tonpapier,
Kordel,
1 Holzperle,
Kleber,
Nadel mit Spitze,
1 Schere,
Geodreieck

Zeitaufwand: ca. 20-30 min

So wird's gemacht:

Zuerst ein 21 cm großes Quadrat aus dem Tapetenrest zuschneiden. Dieses diagonal zu einem Dreieck falten, hier mit dem Muster der Tapete nach innen. Dann die linke Kante der vorderen Lage zur unteren Kante falten, die Faltecke markieren und wieder entfalten. Die untere rechte Ecke auf die Markierung falten. Nun die untere linke Ecke auf die rechte Ecke falten. Dabei sollte die obere Kante der gefalteten Ecken parallel zur unteren Kante verlaufen. Beide Ecken festkleben. Die oberen Dreiecke nach vorne unten und hinten unten falten und festkleben. Den Becher öffnen. Zuletzt die Perle mit einer Kordel am Becherrand befestigen.