1000 Sachen selber machen
 
Do it yourself: Tambourin-Trommel

Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann mit der schönen Trommel herum – widebum! Kinderlieder und –reime im Takt. Tamburin-Trommel immer schön nach links und rechts drehen, das ist gut für die Motorik, vielleicht nicht unbedingt die Nerven der Eltern. Trotzdem ein Riesenspaß!

Tambourin-Trommel

Das brauchen Sie:

1 Käseschachtel,
Kordel,
zwei Perlen,
große spitze Nadel,
Textilklebeband oder Ducktape,
Acrylfarbe,
Pinsel,
Stock,
Heißkleber

Zeitaufwand: ca. 1h

Und so wird's gemacht:

Die Werbung auf der Käseschachtel entfernen. Es geht leichter, wenn man die Schachtel mit einem Pinsel etwas anfeuchtet. Käseschachtel gut trocknen lassen und beide Deckel außen mit Acrylfarbe bemalen. Auf der rechten und linken Seite der Schachtel in der Mitte des Randes je ein Loch mit einer spitzen Nadel auf der selben Höhe stechen. Darin die Perlen an einer Kordel gut festknoten. Dabei sollte die Länge der Kordel so lang sein, dass die Perlen in etwa mittig auf der Schachtel aufschlagen. Die Enden von innen mit Textilklebeband oder Ducktape verkleben. An der Unterseite der Schachtel ein Loch schneiden. So groß, dass der Stock gerade durchpasst. Diesen am oberen Ende der Schachtel und am unteren Loch mit Heißklebe fixieren. Die Käseschachtel gut verkleben und mit einem Textilband oder Ducktape ringsherum verstärken und verzieren.