Große ELTERN-Studie 2015
Eltern heute: Immer mehr unter Druck?

Welche Erwartungen haben Mütter und Väter an sich selbst? Was verursacht ihnen Stress? Und was denken Kinder heute über ihre Eltern? Fühlen sie sich geliebt? Das haben ELTERN und ELTERN family in zwei großen Studien untersuchen lassen. Hier die Ergebnisse.

Inhalt: 
Der meiste Stress ist selbst gemachtFast alle Kinder fühlen sich "sehr sicher und wohl"
Große ELTERN-Studie 2015: Eltern heute: Immer mehr unter Druck?
© Irinia Efremova/stocksy

Eltern heute wollen ihre Sache so gut machen wie keine Generation davor – und setzen sich damit enorm unter Druck. Top im Job, einfühlsam und verständnisvoll mit den Kindern und anspruchsvoll in der Partnerschaft: So liest sich die Stellenbeschreibung für moderne Eltern. Die Konsequenz: Elternsein ist das schönste auf der Welt – und zugleich so anstrengend wie noch nie, sagen rund 1.000 Mütter und Väter mit Kindern bis zwölf Jahren in einer großen forsa-Umfrage, die im Auftrag der Zeitschrift ELTERN durchgeführt wurde.

 

Der meiste Stress ist selbst gemacht

Zerrissenheit zwischen Job und Kind – das gilt vor allem für Mütter als Stressfaktor Nr. 1. Aber: Sowohl unter den Vollzeit- als auch unter den Teilzeitangestellten sagen etwa drei Viertel: Ich bin zufrieden mit meiner Arbeitszeit und meiner Work-Life-Balance. Der meiste Stress kommt daher offenbar aus uns selbst: „Ich habe sehr hohe Ansprüche an mich selbst“, sagen 56 Prozent der Männer und 73 Prozent der Frauen. Gleichzeitig geben mehr als zwei Drittel an, dass sie ihren Ansprüchen häufig oder gelegentlich nicht gerecht werden (Frauen: 74 Prozent, Männer: 65 Prozent).
Besonders wichtig finden es Eltern, ihrem Kind Geborgenheit zu vermitteln (77 Prozent) und ein Vorbild zu sein (70 Prozent). Aber auch Leistung zählt: Fast jeder zweite ist der Meinung: Gute Eltern helfen ihren Kindern in der Schule.

Fast alle Kinder fühlen sich "sehr sicher und wohl"

Dass sich der Aufwand lohnt, den Eltern heute betreiben, zeigen die Ergebnisse einer Studie, die parallel von der Zeitschrift ELTERN FAMILY durchgeführt wurde. Das Institut iconkids&youth befragte dazu über 700 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Die Ergebnisse sind ganz überwiegend positiv. So finden 92 Prozent, dass ihre Eltern die besten Eltern sind, die sie sich vorstellen können. 91 Prozent fühlen sich bei ihren Eltern „immer sehr sicher und wohl“. 90 Prozent der Kinder wissen: „Meine Eltern lieben mich so, wie ich bin.“ <br>
Neugierig geworden? Mehr interessante Ergebnisse aus beiden Studien finden Sie hier.

12.01.2015