Lifestyle Mommy
 
Familie – den Alltag entschleunigen // mehr Achtsamkeit

Als ich mich nach den Weihnachtsferien aus der Blogpause zurückmeldete und so kurz über Neujahrsvorsätze sinniert hatte, erzählte ich ja, dass mein einer Vorsatz einfach Entschleunigung lautet. Den Alltag entschleunigen, mit den Kindern achtsamer und geduldiger umgehen und so einfach alles etwas entspannter angehen lassen. Aber wie läuft´s bisher? Lässt sich ein eingefahrener Alltag umkrempeln?

Blog Lifestyle Mommy Achtsamkeit
Lifestyle Mommy

Was bisher geschah

Nein, ein eingefahrener Alltag lässt sich nicht so leicht umkrempeln. Das ist verdammt harte Arbeit und irgendwie hatte ich mir das alles einfacher vorgestellt. Sind Strukturen mal festgefahren, ist es schon schwer diese zu durchbrechen.
Aber ich will ja auch gar nicht alles ändern. Letztendlich mag ich ja nur etwas mehr Familienzeit haben, alles etwas langsamer angehen lassen. Anders ausgedrückt, so ein bisschen Ferienstimmung in den Alltagstrott bringen!

Weniger Termine

Hier hatte ich ja schon einen Ansatz beschrieben: die Terminflut reduzieren. Mehr freie Zeitpuffer einplanen! So mehr Platz für Unvorhersehbares schaffen und einfach mal unverplante Zeit unverplant lassen. Mal „Nein“ zu Aufgaben zu sagen, wenn ich schon bei der Zusage Unbehagen verspüre, weil ich eigentlich weiß, das gibt Stress!

Jetzt hier weiterlesen