Familie Motte
 
Familie Motte – Mama, Papa & 3 Elbstrandkinder

Ich bin 38 Jahre alt, derzeit in Elternzeit, aber normalerweise halbtags berufstätig in einem ganz normalen Bürojob und halte nebenbei all unsere wunderbaren Erlebnisse und meine Gedanken hier auf unserem Blog fest. Und auch Eltern-Frust wird natürlich verbloggt.

Blog Familie Motte Anna
familiemotte.de
ch bin 39 Jahre alt, normalerweise halbtags berufstätig in einem ganz normalen Bürojob und halte nebenbei all unsere wunderbaren Erlebnisse, meine Gedanken und Eltern-Frust hier auf unserem Blog fest. Hallo Ihr Lieben, ich freue mich sehr, dass Ihr den Weg hierher gefunden habt und unseren Freizeit- und Familienreiseblog besucht! Hier schreibt Anna (39 Jahre alt), Mama, Bloggerin, gelernte Hotelkauffrau aber mittlerweile aus der Gastronomie ausgestiegen, gebürtige Rheinländerin aber mittlerweile echtes Nordlicht, Reiselustige, Genießerin, Bücherwurm, Filmfreak, liebt Elefanten und ist neugierig auf alle schönen Dinge des Lebens… Ich bin normalerweise halbtags berufstätig in einem ganz normalen Bürojob und halte nebenbei all unsere wunderbaren Erlebnisse und meine Gedanken hier auf unserem Blog fest. Und da das Leben mit Kindern viele Facetten hat, wird natürlich auch mal Eltern-Frust verbloggt. Wir (das sind: Papa Motte, die Motte (*01/2012), die Zwillinge Minimotte und Floh (*07/2015) und ich) leben in der schönsten Stadt der Welt – Hamburg – sind aber auch viel unterwegs, denn wir lieben Reisen und Ausflüge. Wenn wir zu Hause sind trefft Ihr uns beim Quatsch machen, Kuscheln, im Garten spielen, Basteln, Singen, Vorlesen, Kochen, Backen und Toben. Meinen Blog habe ich im März 2014 genau deshalb ins Leben gerufen: um all´die wunderschönen Erlebnisse mit meinen Kindern festzuhalten und um zu zeigen, dass man auch mit drei kleinen Kindern tolle Reisen und Ausflüge unternehmen und mobil bleiben kann. Denn die Zeit in der sie klein sind geht doch so schnell vorbei und es gibt so viel zu entdecken! Kommt also gern mit und nehmt teil an unserem chaotischen, lustigen, erlebnisreichen und manchmal auch stressigen Familienleben.

Mehr von dieser Bloggerin