Frieda Friedlich
 
Vor der Phase ist nach der Phase

Seitdem wir aus Berlin zurück sind, hat bei unserer Frieda wieder eine enorm schwierige und sehr anstrengende Phase begonnen.

Frieda Friedlich: Vor der Phase ist nach der Phase
Frieda Friedlich

Die Start- und anderen Schwierigkeiten Ende Juli haben mich ganz schön viel Energie gekostet, mich teilweise wirklich an meine Grenzen gebracht und gingen auch an Guido und mir als Paar nicht streitlos vorbei. Ich war so froh und erleichtert, als nach drei Wochen unser Alltag wieder einfacher, unser Mini-Menschen-Mädchen etwas kooperativer wurde und es weniger Tränen gab. Kinder haben Phasen, ja.

Das ist natürlich nichts Neues. Sie wachsen, lernen, entwickeln und verändern sich. Wahrscheinlich sekündlich. Sie versuchen die Veränderungen anzunehmen und sich auf sie einzustellen. Das ist nicht leicht und hinterlässt in den meisten Fällen bei unseren Mini-Menschen ein Unwohlsein. Etwas passiert mit ihnen, einschätzen können sie es aber nicht so richtig. Und wir Menschen sind nunmal Gewohnheitstiere, die nicht nur feste Rituale lieben, sondern auch mit uns selbst gerne im Reinen sind.

Weil Kinder immer irgendwie wachsen…

Jetzt hier weiterlesen