...diese Info bekamen wir heute von der Schule.

Vor ein paar Tagen hat wohl ein Typ versucht, Viertklässler mittels Süßigkeiten zum/ins Auto zu locken.

Die Beschreibung trifft auf einen Kerl zu, der wohl vergangenen Herbst schon einmal sowas versucht hat - nicht an unserer, sondern an einer anderen Grundschule hier im Ort.

Laut Info-Zettel ist die Polizei informiert und am Gucken, sämtliche Kinder wurden ebenfalls in Kenntnis gesetzt und bekamen "Instruktionen", wie sie sich zu verhalten hätten.

Felix weiß, dass er weglaufen soll - wenn sich's grad anbietet, möglichst in eins der kleinen Geschäfte, die zum Teil seinen Schulweg säumen. Er sagt auch immer "Dann brüll ich ganz laut und renn ganz schnell"

Komisches Gefühl bleibt trotzdem... :o