Hallo!
Ich bin Mama aus dem 06er. Ich komm zu euch, weil ich Erfahrungen zum Thema DYSLALIE suche. Mein Sohn 12/06 hat Dyslalie, ist seit er 3 ist in logopädischer Behandlung und auch zwischendurch 30 Stunden Ergotherapie wg. Verbesserung der Aufmerksamkeit und Körperwahrnehmung. Ergo ist abgeschlossen, Logo geht nach einer Sommerpause wieder wöchentlich los. Es hat sich echt viel verbessert, aber einiges geht halt noch nicht (Redefluss, Laute, wie r,l,k,g, und einige Lautverbindungen).

Nun wollt ich gerne mal nachfragen, ob hier auch ein Kind an D. leidet bzw. litt, wie so der Verlauf war /ist und wie es in der Schule klappte /klappt.
Bitte helft mir mal, denn ich hab echt schon Angst vor der Einschulung, obwohl die Logopädin meinte, dass die wenigsten Kinder mit spätestens 8 Jahren noch Probleme hätten,...

Liebe Grüße