Umfrageergebnis anzeigen: Glaubt das Kind noch an Weihnachtsmann/Christkind?

Teilnehmer
42. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Es glaubt an den Weihnachtsmann

    15 35,71%
  • Es glaubt an das Christkind

    16 38,10%
  • Es zweifelt, aber noch überwiegt der Glaube

    4 9,52%
  • Es ist "aufgeklärt"

    7 16,67%
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26
  1. #1
    sawy ist offline Legende
    Registriert seit
    09.07.2002
    Beiträge
    31.554

    Standard Glauben an den Weihnachstmann / Christkind

    Glauben eure noch an den Weihnachtsmann oder an das Christkind?
    Hier schon. Das Christkind wird kommen, da gibt es keinen Zweifel dran. Und sie sehen das durchaus in einer Kombination mit dem Jesuskind. Auch wenn sie schon mal fragten, warum denn das Christkind zu seinem Geburtstag anderen Geschenke macht *g*!

    Ich lasse die Jungs noch in dem Glauben. Irgendwie glaube ich ja selbst dran - den Zauber der Weihnacht, diese ganz besondere Stimmung, die ist für mich "Christkind" - das verbinde ich, und somit kann ich für mich behaupten, dass ich daran glaube - versteht das jemand?

    Es ist allerdings schwierig. Die Kinder merken, dass wir finanziell wieder mal keinen Extraraum haben und ich kann ihnen nicht erklären warum, das ist für mich blöd. Aber das Endergebnis zählt - Heiligabend werde ich hier 2 Kinder mit leuchtenden Augen stehen haben, und das ist genau das, was "Christkind" ist :)!

  2. #2
    hanni.nanni ist offline hier seit 07/02
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    2.775

    Standard Re: Glauben an den Weihnachstmann / Christkind

    Zitat Zitat von sawy Beitrag anzeigen
    Glauben eure noch an den Weihnachtsmann oder an das Christkind?
    Hier schon. Das Christkind wird kommen, da gibt es keinen Zweifel dran. Und sie sehen das durchaus in einer Kombination mit dem Jesuskind. Auch wenn sie schon mal fragten, warum denn das Christkind zu seinem Geburtstag anderen Geschenke macht *g*!

    Ich lasse die Jungs noch in dem Glauben. Irgendwie glaube ich ja selbst dran - den Zauber der Weihnacht, diese ganz besondere Stimmung, die ist für mich "Christkind" - das verbinde ich, und somit kann ich für mich behaupten, dass ich daran glaube - versteht das jemand?

    Es ist allerdings schwierig. Die Kinder merken, dass wir finanziell wieder mal keinen Extraraum haben und ich kann ihnen nicht erklären warum, das ist für mich blöd. Aber das Endergebnis zählt - Heiligabend werde ich hier 2 Kinder mit leuchtenden Augen stehen haben, und das ist genau das, was "Christkind" ist :)!
    Für mich ist das "Weihnachten" - und nicht weniger stimmungsvoll ;-)

    Ja, meine glaubt noch dran. Ich warte ja drauf, dass sie mich mal konkret fragt, dann bekommt sie eine ehrliche Antwort - und ob ich bei M. überhaupt nochmal damit anfangen würde, weiß ich gar nicht. Aber warum sollte E. fragen, sie zweifelt ja nicht ;-)

    Ich persönlich finds nicht so schön. Jedenfalls bei der Weihnachtsmannvariante. Da erklärt man dem Kind nachts, wenn es Angst vor Einbrechern hat, dass hier keiner rein kann, alles zu, alles sicher. Aber der Weihnachtsmann kommt hier rein, während wir in der Kirche sind. Nimm nix von Fremden, iss keine von Fremden geschenkten Süßigkeiten, erst recht nicht, wenn unverpackt. Der süße Teller aber darf gegessen werden. Klar, ist alles überzogen, aber ich bin halt eher logisch denkend veranlagt, und da passt mir das so nicht ;-). Zumal ich ihr immer sage, dass Lügen doof ist und ich sie niemals anlüge. Und mit dem Weihanchtsmann ihr eine recht große Lüge aufgetischt habe. Find ich auch nicht schön.

    Wie gesagt, ich bin als Kind ohne Weihnachtsmann oder Christkind aufgewachsen. Und mein Weihanchten war nicht weniger stimmungsvoll, magisch, zauberhaft als das der anderen. Das macht die besondere Stimmung, die Geschichte dahinter, Weihnachten eben. Nicht der Weihnachtsmann.

    Jedenfalls rüttelt sie daran noch nicht, und dann lass ich sie auch. Aber letztens kam sie an und sagte, sie wisse, wer die Zahnfee sei - die gäbe es gar nicht, das machen die Eltern. Hat sie sich selbst überlegt, nicht irgendwo aufgeschnappt. Einfach so, der letzte Zahn ist ja schon ein paar Wochen her. Irgendwann kommt auch sie auch hinter den Weihnachtsmann :-)
    Viele Grüße,
    hanni.nanni mit Em & M (11/03 und 2/10)

  3. #3
    hanni.nanni ist offline hier seit 07/02
    Registriert seit
    04.11.2008
    Beiträge
    2.775

    Standard Re: Glauben an den Weihnachstmann / Christkind

    oh, während meiner Antwort ist ja eine Umfrage draus geworden - egal, jetzt hab ich mich halt hier ausgelassen. ;-)
    Viele Grüße,
    hanni.nanni mit Em & M (11/03 und 2/10)

  4. #4
    Avatar von leuchtturm2002
    leuchtturm2002 ist offline Zickenbändigerin
    Registriert seit
    05.06.2005
    Beiträge
    9.047

    Standard Re: Glauben an den Weihnachstmann / Christkind

    Hier wird auch noch in einer Intensität an das Christkind geglaubt, dass es mich schon verblüfft.
    Allerdings sind in der Vorstellung der Mädchen Christkind und Jesuskind 2 verschiedene Personen - das Christkind ist weiblich, trägt ein glitzerndes Kleid und hat Flügel

    Ich find's soooo schön, dass die Große noch dran glaubt - ich liebe diese geheimnisvolle Stimmung :liebe:
    Es grüßt
    Frau Leuchtturm

  5. #5
    Avatar von GutenMorgenAlle
    GutenMorgenAlle ist offline Poweruser
    Registriert seit
    15.10.2004
    Beiträge
    7.467

    Standard Re: Glauben an den Weihnachstmann / Christkind

    Zitat Zitat von sawy Beitrag anzeigen
    Glauben eure noch an den Weihnachtsmann oder an das Christkind?
    Hier schon. Das Christkind wird kommen, da gibt es keinen Zweifel dran. Und sie sehen das durchaus in einer Kombination mit dem Jesuskind. Auch wenn sie schon mal fragten, warum denn das Christkind zu seinem Geburtstag anderen Geschenke macht *g*!

    Ich lasse die Jungs noch in dem Glauben. Irgendwie glaube ich ja selbst dran - den Zauber der Weihnacht, diese ganz besondere Stimmung, die ist für mich "Christkind" - das verbinde ich, und somit kann ich für mich behaupten, dass ich daran glaube - versteht das jemand?

    Es ist allerdings schwierig. Die Kinder merken, dass wir finanziell wieder mal keinen Extraraum haben und ich kann ihnen nicht erklären warum, das ist für mich blöd. Aber das Endergebnis zählt - Heiligabend werde ich hier 2 Kinder mit leuchtenden Augen stehen haben, und das ist genau das, was "Christkind" ist :)!
    Unserer glaubt an beides. Weil mal der mal der kommt, je nachdem, wer Zeit hat Konnte ich aber leider nicht ankreuzen.

    Bei uns stehen die Geschenke allerdings nicht im Haus, wenn der WM kommt, sondern im Sack irgendwo draußen. Weil er hat ja viel zu tun.

    Das Christkind war bisher einmal da und hat unterm Baum versteckt. War sehr anstrengend, das unauffällig hin zu bekommen...
    lg von GuMoA




  6. #6
    paula75 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    04.07.2003
    Beiträge
    7.107

    Standard Re: Glauben an den Weihnachstmann / Christkind

    Wir haben hier den Weihnachtsmann. Das Christ(us)kind wird geboren und verschenkt nichts. :)

    Beide Kinder glauben sehr fest an den Weihnachtsmann. Sie wissen quasi, dass es ihn gibt. Und das ohne mein/ unser Zutun. Letzes Jahr wollte ich den Großen "aufklären" bzw. dachte ich, dass das durch die Schule kommt. Aber auch in diesem Jahr ist er fest der Meinung, dass der Weihnachtsmann für die Geschenke zuständig ist und die Wichtel für den Adventskalender.

    Was ich jetzt ein bissl doof finde, ist, dass die Lehrerin nächstes Jahr die Kinder aufklären will. Sie macht das wohl immer in der dritten Klasse.
    Jetzt allerdings redet sie dauernd davon, dass sie mit dem Weihnachtsmann telefoniert hat etc. (ein bisschen als Erziehungsmittel missbraucht).

    LG
    Paula
    mit ihren Jungs von ´03 und´05 und dem ´12er Mädchen

  7. #7
    sawy ist offline Legende
    Registriert seit
    09.07.2002
    Beiträge
    31.554

    Standard Re: Glauben an den Weihnachstmann / Christkind

    Zitat Zitat von hanni.nanni Beitrag anzeigen
    oh, während meiner Antwort ist ja eine Umfrage draus geworden - egal, jetzt hab ich mich halt hier ausgelassen. ;-)
    Du warst halt schnell :)! Natürlich ist das "Weihnachten" - aber wie gesagt, der Zauber wäre weg, wenn diese Rituale nicht mehr ernst genommen würden, ich denke, das wird so in 2 - 3 Jahren spätestens hier der Fall sein. Dann ist das Christkind wohl doch irgendwie weg *seufz*....

  8. #8
    paula75 ist offline Poweruser
    Registriert seit
    04.07.2003
    Beiträge
    7.107

    Standard Re: Glauben an den Weihnachstmann / Christkind

    :D

    Bei uns steht der Sack auch draußen. *g*
    Mein Mann betätigt die Klingel heimlich von drinnen (Keller) und wenn wir dann rausstürmen, steht da nur noch der Sack da und der Weihnachtsmann ist schon weitergegangen. :)

    LG
    Paula
    mit ihren Jungs von ´03 und´05 und dem ´12er Mädchen

  9. #9
    sawy ist offline Legende
    Registriert seit
    09.07.2002
    Beiträge
    31.554

    Standard Re: Glauben an den Weihnachstmann / Christkind

    Zitat Zitat von GutenMorgenAlle Beitrag anzeigen
    Das Christkind war bisher einmal da und hat unterm Baum versteckt. War sehr anstrengend, das unauffällig hin zu bekommen...
    Was meinst du, wie ich tricksen muss - ich bin ja alleinerziehend und muss das irgendwie hinkriegen, aber es geht (hoffentlich auch noch eine Weile)!

  10. #10
    sawy ist offline Legende
    Registriert seit
    09.07.2002
    Beiträge
    31.554

    Standard Re: Glauben an den Weihnachstmann / Christkind

    Zitat Zitat von paula75 Beitrag anzeigen

    Was ich jetzt ein bissl doof finde, ist, dass die Lehrerin nächstes Jahr die Kinder aufklären will. Sie macht das wohl immer in der dritten Klasse.
    Jetzt allerdings redet sie dauernd davon, dass sie mit dem Weihnachtsmann telefoniert hat etc. (ein bisschen als Erziehungsmittel missbraucht).

    LG
    Was ist denn das für ein Schwachsinn! Ich hab ja auch Sorge, das Daniels Superlehrerin so etwas bringt. Aber ich finde weder drohen mit dem Weihnachtsmann oder Christkind gut noch eine unfreiwillige Aufklärung! Das geht ja gar nicht!
    Ich hätte hier aber einen Vorteil: Das Christkind gibt es hier nicht, hier reden alle nur vom Weihnachtsmann, von daher könnte man sich noch rausreden !

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •