Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Soraya78 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    07.01.2009
    Beiträge
    2.930

    Standard Einschulung in Niedersachsen (Hannover)

    Guten Morgen,

    die meisten von euch haben die Einschulung ja grade erlebt, vielleicht wißt ihr, wie ich mich organisieren muß nächstes Jahr.
    Meine Tochter wird hier in Berlin 2011 regulär mit 5,8 Jahren eingeschult.
    Wir ziehen vermutlich aber nach Niedersachsen (Hannover) um in der Zwischenzeit und ich weiß nicht so genau, ob sie da schon als KANN-Kind zählt.
    Sie muss auf jeden Fall nächstes Jahr in die Schule, ein weiteres Kindergartenjahr wäre eine Qual für sie.
    Muss ich da irgendwelche Gutachten erstellen lassen oder melde ich sie einfach in der Schule an? Weiß das einer?

    Danke!

    LG
    Soraya

  2. #2
    Avatar von ellabe
    ellabe ist offline Extrem Kofferpackerin
    Registriert seit
    13.11.2002
    Beiträge
    3.196

    Standard Re: Einschulung in Niedersachsen (Hannover)

    Zitat Zitat von Soraya78 Beitrag anzeigen
    Guten Morgen,

    die meisten von euch haben die Einschulung ja grade erlebt, vielleicht wißt ihr, wie ich mich organisieren muß nächstes Jahr.
    Meine Tochter wird hier in Berlin 2011 regulär mit 5,8 Jahren eingeschult.
    Wir ziehen vermutlich aber nach Niedersachsen (Hannover) um in der Zwischenzeit und ich weiß nicht so genau, ob sie da schon als KANN-Kind zählt.
    Sie muss auf jeden Fall nächstes Jahr in die Schule, ein weiteres Kindergartenjahr wäre eine Qual für sie.
    Muss ich da irgendwelche Gutachten erstellen lassen oder melde ich sie einfach in der Schule an? Weiß das einer?

    Danke!

    LG
    Soraya
    In Niedersachsen musst du einen Antrag auf vorzeitige Einschulung stellen.
    Der Stichtag für Niedersachsen liegt im nächsten Jahr beim 31.8.
    Alle Kinder, die danach Geburtstag haben, können auf Antrag eingeschult werden.
    Die Schulen haben oft einen eigenen Tag, an dem diese Kinder angemeldet werden können.
    Da musst du dich aber bei der zuständigen Schule erkundigen.
    Dann bekommt ihr noch einen Termin für die Schuluntersuchung und danach entscheidet der Direktor. In Niedersachsen hat der Direktor das letzte Wort, nicht die Eltern!
    Sollte er der Meinung sein, dein Kind sei noch nicht schulreif, kannst du dich noch an die zuständige Schulbehörde wenden.
    Die Schulen müssen z.B., wenn sie voll sind, die Kinder nicht aufnehmen!



    "Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere Dein Problem."

  3. #3
    Soraya78 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    07.01.2009
    Beiträge
    2.930

    Standard Re: Einschulung in Niedersachsen (Hannover)

    Zitat Zitat von ellabe Beitrag anzeigen
    In Niedersachsen musst du einen Antrag auf vorzeitige Einschulung stellen.
    Der Stichtag für Niedersachsen liegt im nächsten Jahr beim 31.8.
    Alle Kinder, die danach Geburtstag haben, können auf Antrag eingeschult werden.
    Die Schulen haben oft einen eigenen Tag, an dem diese Kinder angemeldet werden können.
    Da musst du dich aber bei der zuständigen Schule erkundigen.
    Dann bekommt ihr noch einen Termin für die Schuluntersuchung und danach entscheidet der Direktor. In Niedersachsen hat der Direktor das letzte Wort, nicht die Eltern!
    Sollte er der Meinung sein, dein Kind sei noch nicht schulreif, kannst du dich noch an die zuständige Schulbehörde wenden.
    Die Schulen müssen z.B., wenn sie voll sind, die Kinder nicht aufnehmen!


    SUPER! Jetzt weiß ich wenigstens, wie das alles von statten geht.
    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

  4. #4
    Avatar von ellabe
    ellabe ist offline Extrem Kofferpackerin
    Registriert seit
    13.11.2002
    Beiträge
    3.196

    Standard Re: Einschulung in Niedersachsen (Hannover)

    Zitat Zitat von Soraya78 Beitrag anzeigen
    SUPER! Jetzt weiß ich wenigstens, wie das alles von statten geht.
    Vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Gern geschehen.
    Übrigens, die Schulanmeldung für alle schulpflichtigen Kinder für das nächste Schuljahr war an einigen Schulen in Niedersachsen schon!
    Weißt du schon, welche Schule es sein soll?


    "Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere Dein Problem."

  5. #5
    Soraya78 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    07.01.2009
    Beiträge
    2.930

    Standard Re: Einschulung in Niedersachsen (Hannover)

    Zitat Zitat von ellabe Beitrag anzeigen
    Gern geschehen.
    Übrigens, die Schulanmeldung für alle schulpflichtigen Kinder für das nächste Schuljahr war an einigen Schulen in Niedersachsen schon!
    Weißt du schon, welche Schule es sein soll?
    Ich hoffe mal, dass wir als umziehende einen Bonus an der Schule bekommen und außerhalb der Fristen noch was regeln können. Wir haben quasi Dienstag entschieden, dass mein Mann sich dort bewerben wird, und ich habe gleich Mittwoch mit der Schule Kontakt aufgenommen. Alles sehr überraschend :)

    Wir haben uns diese Grundschule ausgesucht, da unsere Kinder zweisprachig aufwachsen:
    Grundschule Suthwiesenstrasse
    Suthwiesenstrasse 36
    D-30519 Hannover.

  6. #6
    cubana ist offline Insomnia
    Registriert seit
    02.05.2005
    Beiträge
    1.845

    Standard Re: Einschulung in Niedersachsen (Hannover)

    Guten Morgen,
    ich mische mich mal einfach ein! Wird die von Dir bevorzugte Schule privat geführt? Ansonsten bist Du ja schon gewissermaßen vom Wohnort/Einzugsgebiet/Stadtteil abhängig. Bei den städtischen (Regelschulen) kannst Du Dich nicht einfach pauschal anmelden, sondern musst vorher wissen, wo ihr dann genau wohnt.
    Viele Grüße, cubana mit Paula (05.07.04) und Pia (24.09.2010)

  7. #7
    Soraya78 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    07.01.2009
    Beiträge
    2.930

    Standard Re: Einschulung in Niedersachsen (Hannover)

    Zitat Zitat von cubana Beitrag anzeigen
    Guten Morgen,
    ich mische mich mal einfach ein! Wird die von Dir bevorzugte Schule privat geführt? Ansonsten bist Du ja schon gewissermaßen vom Wohnort/Einzugsgebiet/Stadtteil abhängig. Bei den städtischen (Regelschulen) kannst Du Dich nicht einfach pauschal anmelden, sondern musst vorher wissen, wo ihr dann genau wohnt.
    Der Mann vom Schulamt (mit dem ich inzwischen telefoniert habe) meinte, dass es eine Ausnahmegenehmigung gäbe, da es zwar eine städttische Schule ist, aber durch den deutsch/französischen Zug wäre das möglich.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •