Hallo,

ich fürchte es wird lang und wirr, ich hoffe trotzdem auf Denkanstösse/Tips und Meinungen!

1. 114 cm + 19, 6 kg (absoluter Durchschnitt).
2. Kognitiv/Sprache + Motorik gut - super.
3. Zähne marode => altes Problem, Stand jetzt, Schnörksel hat noch einen Versuch mit Papa (ich mag nicht mehr) es soo machen zu lassen, sonst folgt halt doch die Vollnarkose, da die bleibenden nicht mehr allzulange auf sich warten lassen werden, o.k. von Kinderärztin, jetzt muss nur Göga in die Pötte kommen.
4. Einnässen => nachts: ist noch im grünen Bereich, weiter abwarten;
tags: ist seit ~ November wieder häufigst, organisch ist alles ok, nach Rücksprache im Kindergarten läuft jetzt a) Punktesystem (mal schauen ob das heiss ersehnte Schnitzmesser zieht) + die Androhung auch tagsüber wieder Pampers anzuziehen (insbesondere im Kindergarten), da nasse Hosen den Herrn überhaupt nicht stören oder peinlich sind, die Pampers im Kindergarten aber schon und wir sind relativ sicher, dass es sich um reine Faulheit handelt (sprich auf Klo schicken geht nicht => Standardantwort "ICH MUSS NICHT!!!") und er einfach abwartet bis es zu spät ist.
5. Sozialkompentenz/Impulskontrolle/...
=> hier ist unser immer grösser werdendes Problem
Er neigt zu Wutanfällen vom feinsten (inkl. um sich schlagen, weglaufen, Heulausbrüche,..).
Er hat keinerlei Gespür, wann es wirklich genug ist, damit hat er einen Freund schon verekelt (sehr schade, die beiden können super zusammen malen, basteln, bauen, aber sein Freund ist eher der ruhige => und Thilo akzeptiert da ein Nein und genug nicht!)
Kommentar der Kinderärztin: "Ergo kann sie nicht aufschreiben, dafür ist der Rest zu gut." (na Danke!)
Im Kindergarten ist es sehr unterschiedlich => es klappt besser, wenn er die Anweisungen "einsieht" oder wenn er die fordernde Person mag.
Das Zauberwort "Konsequenz" mag ich so nicht mehr wirklich hören, ich halte uns für konsequent, aber s.o.
=> Irgendwie und Irgendwo und mit irgendwas müssen wir anfangen, aber mir fehlt der richtige Ansatzpunkt???

Danke an alle die bis hier durchgehalten haben und Kommentare sind erwünscht!

Kristina