Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Avatar von Sonnennebel
    Sonnennebel ist offline Legende
    Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    10.398

    Rotes Gesicht SLP: Zahnspange fertig!

    Mein 06er war heute zur letztens Untersuchung seiner Zahnspange (bzw. Bionator) - die Behandlung ist abgeschlossen.
    Er soll die Spange jetzt bis Ostern "ausschleichen" und nur noch nachts tragen.

    Seine Zähne haben jetzt alle Platz und sind auch schon nachgerückt - vor eineinhalb Jahren fehlte der Platz für zwei ganze Zähne - zwei Milchzähne fielen aus und es war gar keine Lücke da.

    Aber jetzt ist alles schick - wir hoffen, dass das alles auch so bleibt.

    Er möchte seine Zahnspange zu Ostern nicht weg werfen, sondern aufheben. Er hat sie die 17 Monate wirklich zuverlässig und sogar gern getragen und meinte, dass er sich dann ohne Spange bestimmt "ganz nackig" vorkommt.

    Ich bin froh, dass es so schnell ging, denn ich musste meine Zahnspange sieben Jahre lang tragen - von der 3. bis zur 9. Klasse und habe heute, meiner Meinung nach, wieder eine sehr ähnliche Zahnfehlstellung.

    Allerdings sind wir die Kieferothoädadin nicht los, denn nächste Woche muss die 2005erin zur Kontrolle, weil die Eckzähne immer mehr vor kommen. Allerdings kann man bei ihrer Fehlstellung wohl erst etwas machen, wenn der Zahnwechsel beendet ist - so ab 12 oder 13. Gerade habe ich den Eindruck, dass alle zwei Wochen ein Zahn ausfällt beim Kind.

    Wie sieht es bei euren kieferorthopädisch aus?
    Es scheint ja doch recht viele Kinder zu treffen, dass sie früher oder später eine Spange tragen müssen.

  2. #2
    Gast

    Standard Re: SLP: Zahnspange fertig!

    Zitat Zitat von Sonnennebel Beitrag anzeigen
    Mein 06er war heute zur letztens Untersuchung seiner Zahnspange (bzw. Bionator) - die Behandlung ist abgeschlossen.
    Er soll die Spange jetzt bis Ostern "ausschleichen" und nur noch nachts tragen.

    Seine Zähne haben jetzt alle Platz und sind auch schon nachgerückt - vor eineinhalb Jahren fehlte der Platz für zwei ganze Zähne - zwei Milchzähne fielen aus und es war gar keine Lücke da.

    Aber jetzt ist alles schick - wir hoffen, dass das alles auch so bleibt.

    Er möchte seine Zahnspange zu Ostern nicht weg werfen, sondern aufheben. Er hat sie die 17 Monate wirklich zuverlässig und sogar gern getragen und meinte, dass er sich dann ohne Spange bestimmt "ganz nackig" vorkommt.

    Ich bin froh, dass es so schnell ging, denn ich musste meine Zahnspange sieben Jahre lang tragen - von der 3. bis zur 9. Klasse und habe heute, meiner Meinung nach, wieder eine sehr ähnliche Zahnfehlstellung.

    Allerdings sind wir die Kieferothoädadin nicht los, denn nächste Woche muss die 2005erin zur Kontrolle, weil die Eckzähne immer mehr vor kommen. Allerdings kann man bei ihrer Fehlstellung wohl erst etwas machen, wenn der Zahnwechsel beendet ist - so ab 12 oder 13. Gerade habe ich den Eindruck, dass alle zwei Wochen ein Zahn ausfällt beim Kind.

    Wie sieht es bei euren kieferorthopädisch aus?
    Es scheint ja doch recht viele Kinder zu treffen, dass sie früher oder später eine Spange tragen müssen.
    Meine Kinder sind 10 und 8 und bisher wurden noch keine Andeutungen in der Richtung gemacht. Wobei die 06erin ziemlich schiefe Zähne hat, da gehe ich schon davon aus, dass früher oder später eine Korrektur nötig ist. An unserer Schule gibt es einen Schulzahnarzt, der alle 6 Monate die Zähne kontrolliert und eventuell auch behandelt (kleinere Sachen). Wir Eltern haben da keinen direkten Kontakt, bekommen immer nur einen Zettel, auf dem steht, wie es aussieht und was eventuell gemacht wird. Da ist - zum Glück - meistens nur das Fach "hat keine Löcher" angekreuzt

  3. #3
    rhianna ist offline Nachteule
    Registriert seit
    08.03.2006
    Beiträge
    1.642

    Standard Re: SLP: Zahnspange fertig!

    Der Floh und der Zweitzwerg werden definitiv mal eine Spange tragen müssen, die Kiefer sind viel zu klein.
    Beim Floh wachsen im Unterkiefer die bleibenden Zähne in zweiter Reihe, da sie vorne nicht genug Platz haben. Die sind immer schon halb draußen, bevor der Milchzahn überhaupt ausfällt.

    Allerdings habe ich hier "Spätzahner": Der Floh hat erst vier bleibende Zähne, der fünfte schiebt sich gerade von hinten ran. Der Zweitzwerg hat erst die beiden unteren Schneidezähne verloren.

    Die Kieferorthopädin meinte, eine Behandlung wäre erst sinnvoll, wenn der seitliche Zahnwechsel im Gang ist, sonst zieht es sich zu lang hin. Vorher zahlt die Krankenkasse wohl auch nicht. Das kann also noch ein bisschen dauern.

    Meine Zähne stehen leider trotz (gefühlt) ewigem Spangetragens wieder total schief. Es wurde damals zu spät bemerkt, dass die unteren Weisheitszähne statt nach oben waagerecht nach vorne wachsen. Das hat den ganzen Erfolg von vorher zunichte gemacht.
    Ich überlege immer mal wieder, ob ich mich noch mal behandeln lassen soll, aber das kostet halt schon viel Geld.
    LG
    Rhianna

    mit dem Floh (06), dem Zweitzwerg (08) und dem Krümelchen (10)

  4. #4
    Avatar von Sonnennebel
    Sonnennebel ist offline Legende
    Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    10.398

    Standard Re: SLP: Zahnspange fertig!

    Zitat Zitat von rhianna Beitrag anzeigen
    Die Kieferorthopädin meinte, eine Behandlung wäre erst sinnvoll, wenn der seitliche Zahnwechsel im Gang ist, sonst zieht es sich zu lang hin. Vorher zahlt die Krankenkasse wohl auch nicht. Das kann also noch ein bisschen dauern.
    Das mag vielleicht für die Zahnfehlstellung des entsprechenden Kindes so sein, aber hier bekommen sehr viele Kinder schon in der 2. und 3. Klasse eine Zahnspange, auch wenn da bisher nur ein paar Zähne fehlen. Bei meinem Sohn waren es Mitte der 2. Klasse auch nur vier oder fünf Zähne.

    Gerade, wenn der Kiefer zu eng für die bleibenden Zähne ist, muss doch ganz dringend VOR dem vollständigen Zahnwechsel etwas gemacht werden. Bei den seitlichen Zähnen hat gerade mal die 05erin jetzt ihren Zahnwechsel. Beim 06er sind nur bisher nur die acht Frontzähne raus - und der war es ja, der jetzt mit der Zahnspange fertig ist - die uns die Krankenkasse selbstverständlich bezahlt hat. Wir mussten zwar etwas dazu zahlen, bekommen das Geld aber jetzt mit dem Abschluss der Behandlung wieder.

  5. #5
    tobarne ist offline enthusiast
    Registriert seit
    10.10.2012
    Beiträge
    371

    Standard Re: SLP: Zahnspange fertig!

    Zitat Zitat von Sonnennebel Beitrag anzeigen

    Gerade, wenn der Kiefer zu eng für die bleibenden Zähne ist, muss doch ganz dringend VOR dem vollständigen Zahnwechsel etwas gemacht werden.
    Das klingt für mich auch logisch. Der ZA hier meinte aber auch, dass man da noch wartet
    tobarne mit maggi *2006 und knut *2011

  6. #6
    Avatar von Sonnennebel
    Sonnennebel ist offline Legende
    Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    10.398

    Standard Re: SLP: Zahnspange fertig!

    Zitat Zitat von tobarne Beitrag anzeigen
    Das klingt für mich auch logisch. Der ZA hier meinte aber auch, dass man da noch wartet
    So sieht das jeder scheinbar anders.
    Ich bin froh drum, dass der Kiefer meines Sohnes jetzt Platz für die neuen Zähne hat. Die haben sich auch schon brav und gerade eingereiht. Vorher war da trotz ausgefallenen Milchzahn nicht mal eine Lücke.

  7. #7
    Avatar von Makaria.
    Makaria. ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    13.12.2014
    Beiträge
    2.579

    Standard Re: SLP: Zahnspange fertig!

    Hier hat die 03erin vor ein paar Wochen ihre lose Spange bekommen, Ziel sowohl Kiefer etwas erweitern als auch Unterkiefer etwas nach vorn holen.
    Der 03er und die 06erin sind im Mai wieder zur Kontrolle mit dran, vermutlich müssen die auch irgendwann "dran glauben".

    Ich denke es hängt auch sehr stark davon ab, wie ausgeprägt das Problem ist, ob man schon sehr früh anfangen muss mit Behandlung oder noch warten kann. Wir waren aber - weil die Meinungen so unterschiedlich sind - schon vor einer Weile auch mal zu einem anderen KO, um eine 2. Meinung einzuholen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •