Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. #1
    Avatar von Allium
    Allium ist offline ganz schön stinkig
    Registriert seit
    08.08.2009
    Beiträge
    1.762

    Standard Erinnerungsbücher oder so

    Habt ihr sowas für eure kinder?
    Also wo man reinschreibt wann sie was konnten, was getan haben oder wenn sie etwas besonderes gemacht oder gesagt haben?

    Ich hatte sowas immer vor ...

    Jetzt habe ich von der großen wann welcher zahn gekommen ist, wann sie das erste mal brei gegessen hat und wann sie sitzen und laufen konnte.

    von nummer 2 fehlt schon die sache mit dem brei, sitzen und laufen :(

    Lohnt es sich jetzt noch damit anzufangen?
    Ich habe den eindruck ich bin die einzige die es nicht macht! Was werden meine kinder nur später dazu sagen und von mir denken

    Ich finde es schade, aber irgendwie fehlt mir anscheinend die disziplin dazu.

    Und die es machen - was wollt ihr damit später mal machen und bis zu welchem alter führt ihr das buch?
    schöne Grüße, Allium
    mit dem 07/06er Schneeweißchen
    &
    und dem 03/09er Rosenrot

    meine Bino´s sind und bleiben twenty4seven & lyne









  2. #2
    lynelyne ist offline Datumsfetischistin
    Registriert seit
    24.04.2010
    Beiträge
    1.340

    Standard Re: Erinnerungsbücher oder so

    Ich hab bei beiden Kindern Schwangerschaftstagebuch geführt und dann als Babytagebuch weitergeführt.

    Bei Umsel kommt nur noch selten was hinzu, da passiert ja eher selten etwas "Großes", das passiert so schleichend...

    Beim Kleinen war ich grad fleißig, weil alle Backen- und Eckzähne auf einmal kamen

    Aber man sieht schon den Unterschied, bei Umsel hab ich noch jede Stillzeit aufgeschrieben, bei Jari nur die Highlights..


    Irgendwann bekommen sie die Bücher mal.
    Liebe Grüße,
    Lyne mit Urlaubsmitbringsel *04.05.06 und Heimvorteil *26.03.09



    Binolyne von und zu Allium

  3. #3
    DIN-A7 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    04.05.2009
    Beiträge
    4.031

    Standard Re: Erinnerungsbücher oder so

    meine Mutter hat für meine Schwester Tagebuch geschrieben, noch bis in die Pubertät. Das hat sie jetzt mit 15 zum ersten Mal zum lesen bekommen :)

    Fand ich immer toll, wollte ich auch so machen...
    aber ich bin zu faul
    dann dachte ich mir "ok, schreibst du halt deinem Kind an jedem Geburtstag einen Brief, in dem du das Jahr nochmal aufarbeitest".
    Ähm... ja... hab ich zum ersten Geburtstag gemacht... danach nicht mehr...
    12/06 & 06/12

  4. #4
    Avatar von elke75
    elke75 ist gerade online Legende
    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    10.358

    Standard Re: Erinnerungsbücher oder so

    Zitat Zitat von Allium Beitrag anzeigen
    Habt ihr sowas für eure kinder?
    Also wo man reinschreibt wann sie was konnten, was getan haben oder wenn sie etwas besonderes gemacht oder gesagt haben?

    Ich hatte sowas immer vor ...

    Jetzt habe ich von der großen wann welcher zahn gekommen ist, wann sie das erste mal brei gegessen hat und wann sie sitzen und laufen konnte.

    von nummer 2 fehlt schon die sache mit dem brei, sitzen und laufen :(

    Lohnt es sich jetzt noch damit anzufangen?
    Ich habe den eindruck ich bin die einzige die es nicht macht! Was werden meine kinder nur später dazu sagen und von mir denken

    Ich finde es schade, aber irgendwie fehlt mir anscheinend die disziplin dazu.

    Und die es machen - was wollt ihr damit später mal machen und bis zu welchem alter führt ihr das buch?
    bei nr.1 hab ich so ein "babytagebuch" angefangen, das endet allerdings bereits mit dem laufen (also nach knapp 10 monaten) :blush:

    daher hab ich bei nr.2 gar nicht erst damit angefangen, ich kenn mich doch :z
    ich kann bei nr.2 schon nicht mal mehr sagen, wann sie sich das 1.mal gedreht hat und dabei war das doch erst vor kurzem

    was ich aber bei beiden kindern mache, sind so richtig altmodische fotoalben
    wobei, da müßte ich mich bei nr.2 auch mal wieder mehr dahinter klemmen....
    LG von Elke mit Junior (Mai 06)+ Madame (Dez 09)


    WARUM ???

  5. #5
    Avatar von irmel
    irmel ist offline enthusiast
    Registriert seit
    05.04.2005
    Beiträge
    302

    Standard Re: Erinnerungsbücher oder so

    Zitat Zitat von Allium Beitrag anzeigen
    Habt ihr sowas für eure kinder?
    Also wo man reinschreibt wann sie was konnten, was getan haben oder wenn sie etwas besonderes gemacht oder gesagt haben?

    Ich hatte sowas immer vor ...

    Jetzt habe ich von der großen wann welcher zahn gekommen ist, wann sie das erste mal brei gegessen hat und wann sie sitzen und laufen konnte.

    von nummer 2 fehlt schon die sache mit dem brei, sitzen und laufen :(

    Lohnt es sich jetzt noch damit anzufangen?
    Ich habe den eindruck ich bin die einzige die es nicht macht! Was werden meine kinder nur später dazu sagen und von mir denken

    Ich finde es schade, aber irgendwie fehlt mir anscheinend die disziplin dazu.

    Und die es machen - was wollt ihr damit später mal machen und bis zu welchem alter führt ihr das buch?

    Diese richtigen Babyalben habe ich angefangen, aber nie komplett ausgefüllt.
    Bei meiner Tochter habe ich mir ein schönes Heft gekauft und "Ereignisse" reingeschrieben, aber nur, bis sie etwas über ein Jahr alt war.

    Beim Kleinen habe ich von der KK ein Heft bekommen :"Meine 1. 365 Tage". Es ist wirklich nur ein Heft, kein richtiges Buch, mit wenigen Zeilen für jeden Tag. Das habe ich ausgefüllt und mir danach ein schönes Karoheft gekauft und in dem Stil weitergeführt.
    Das mache ich bis heute, wobei ich heute natürlich eher selten schreibe. Jetzt gerade, dass er auch nachts ohne Windel ist, oder dass er aktuell krank ist.

    Aber ich habe ein schlechtes Gewissen gegenüber meiner Tochter, weil ich bei ihrem Heft so schnell aufgegeben habe :(

    LG
    irmel

  6. #6
    spock01 ist offline hat Augenringe
    Registriert seit
    05.03.2007
    Beiträge
    3.982

    Standard Re: Erinnerungsbücher oder so

    Ich hab es nicht.
    Hilde hat den Babykalender aus der "Weisst Du wie lieb ich dich hab" Reihe.
    Ich komme einfach nicht dazu...
    Zitat Zitat von Allium Beitrag anzeigen
    Habt ihr sowas für eure kinder?
    Also wo man reinschreibt wann sie was konnten, was getan haben oder wenn sie etwas besonderes gemacht oder gesagt haben?

    Ich hatte sowas immer vor ...

    Jetzt habe ich von der großen wann welcher zahn gekommen ist, wann sie das erste mal brei gegessen hat und wann sie sitzen und laufen konnte.

    von nummer 2 fehlt schon die sache mit dem brei, sitzen und laufen :(

    Lohnt es sich jetzt noch damit anzufangen?
    Ich habe den eindruck ich bin die einzige die es nicht macht! Was werden meine kinder nur später dazu sagen und von mir denken

    Ich finde es schade, aber irgendwie fehlt mir anscheinend die disziplin dazu.

    Und die es machen - was wollt ihr damit später mal machen und bis zu welchem alter führt ihr das buch?

  7. #7
    rhianna ist offline Nachteule
    Registriert seit
    08.03.2006
    Beiträge
    1.638

    Standard Re: Erinnerungsbücher oder so

    Zitat Zitat von spock01 Beitrag anzeigen
    Hilde hat den Babykalender aus der "Weisst Du wie lieb ich dich hab" Reihe.
    Den hatten wir für den Zweitzwerg auch geschenkt bekommen. Allerdings habe ich keine Ahnung, wo er denn eigentlich abgeblieben ist. Ich fürchte aber, eingetragen ist ohnehin nichts.
    LG
    Rhianna

    mit dem Floh (06), dem Zweitzwerg (08) und dem Krümelchen (10)

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Erinnerungsbücher oder so

    Ich nehme mir immer vor, sowas zu führen.

    Wir bekamen bei der Großen ein Album, da konnte eingetragen werden, wann der erste Zahn kam, wann sie erstmalig in der gelächelt hat etc.

    Kurz vor ihrem 2. Geburtstag habe ich die Zeiten als Schätzangaben reingeschrieben.

    Aktuell haben wir eine lose Blattsammlung mit Sprüchen der Großen, und 3 leere Notizbücher für die Meilensteine der Kinder.

    Ich denke, in 15 Jahren ist hier alles ruhiger.
    Da bekomme ich dann mit knapp 50 mein 4. Kind und mache bei dem alles richtig, was in der Richtung richtig zu machen ist.

  9. #9
    Avatar von rodrigo
    rodrigo ist offline enthusiast
    Registriert seit
    10.12.2005
    Beiträge
    354

    Standard Re: Erinnerungsbücher oder so

    Bei beiden Mädchen führe ich ein Babytagebuch (oder führe es noch).

    Das geht bis zum dritten Lebensjahr. Dort klebe ich wild Bilder hinein und schreibe lustige Geschichten in der Ichform. (mein Fuhrpark, mein liebstes Spielzeug, erster Zahn, wie ist mein Name zustande gekommen, wann erstes Essen, wie lange gestillt, Besonderheiten, etc.).

    Außerdem habe ich beiden Mädchen die Geburtsgeschichte aufgeschrieben und schreibe in diese Bücher Momentaufnahmen ihrer Entwicklung hinein.

    Dann habe ich für beide Mädels ein Geburtstagsfotoalbum, wo von jedem Geburtstag die Fotos reinkommen.

    Außerdem habe ich von Matilda noch ein Schwangerschaftstagebuch, das hatte ich damals bei Lorena verpasst.

    Und wann mache ich das? Wenn andere ihr Haus auf Hochglanz bringen :D.
    Meine Mädchen und ich

  10. #10
    Avatar von covaciella
    covaciella ist offline Hüterin des Geheimnisses
    Registriert seit
    26.09.2005
    Beiträge
    2.929

    Standard Re: Erinnerungsbücher oder so

    Nicht wirklich.
    Ich wollte sowas machen. Aber hormondurchtränkt wie ich war, war ich auf mich selbst sauer, weil ich den Anfang der Schwangerschaft nicht akribisch notiert hatte und unmöglich erst im zweiten Drittel mit den Notizen anfangen konnte.
    So habe ich jetzt eine lose Sammlung Notizen über Stillzeiten (frag' nicht, was ich damit will) und dann ein kleines Buch, indem ich ihre Sprechversuche von Anfang an notiert habe. Da fällt mir ein, ich habe noch so einen Kalender fürs erste Jahr, da habe ich auch alles mögliche eingetragen. Aber ich hätte es lieber in Tagebuchform gehabt, das krieg' ich aber nicht hin.
    Hm, also habe ich doch was, obwohl ich gerade das Gegenteil hätte behaupten können. :)


    Zitat Zitat von Allium Beitrag anzeigen
    Habt ihr sowas für eure kinder?
    Also wo man reinschreibt wann sie was konnten, was getan haben oder wenn sie etwas besonderes gemacht oder gesagt haben?

    Ich hatte sowas immer vor ...

    Jetzt habe ich von der großen wann welcher zahn gekommen ist, wann sie das erste mal brei gegessen hat und wann sie sitzen und laufen konnte.

    von nummer 2 fehlt schon die sache mit dem brei, sitzen und laufen :(

    Lohnt es sich jetzt noch damit anzufangen?
    Ich habe den eindruck ich bin die einzige die es nicht macht! Was werden meine kinder nur später dazu sagen und von mir denken

    Ich finde es schade, aber irgendwie fehlt mir anscheinend die disziplin dazu.

    Und die es machen - was wollt ihr damit später mal machen und bis zu welchem alter führt ihr das buch?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •