Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Gast

    Unglücklich Mein Chef, würdet ihr was sagen... *vorsichtLang*

    Heute war mal wieder so ein "Rumpelstilzchen" Tag bei meinem Chef - hat er öfter mal, heut hats mich ganz böse erwischt.

    Folgende Situation:

    Ich stehe an der Information, Kunde kommt mit zwei Bratpfannen. Zeigt mir seinen Kassenzettel und erklärt das die Pfannen im Regal mit 8,99 ausgezeichnet sind ihm aber 17,99 pro Pfanne berechnet wurden. Er würde sie nehmen aber eben für den ausgepreisten Betrag. Mein Kollegin (aus der Abteilung) und Chef standen auch grad an der Info. Ich zeige der Kollegin die Pfanne und bitte sie nachzusehne. Kommt ja öfter vor das Sachen nicht im richtigen Regal liegen...

    Kollegin kommt zurück mit dem Preisschild auf dem tatsächlich 8,99 steht. Ich gehe an meine Kasse, scanne die Pfanne und zahle dem Kunden die differenz aus - so wie ich es gelernt habe. Jetzt kommts - Chef pfeffert wie ein irrer den Telefonhörer den er gerade in der Hand hatte hinter die Info und schreit rum wie vom wilden Affen gebissen was mir einfällt das auszuzahlen und ich hätte doch sagen können das da jemand was vertauscht hätte od. die Ware komplett zurücknehmen können Packt seine Sachen uns geht laut schimpfend weg - was ich noch gehört habe war: Die ist doch echt zu blöd zu allem... nochmal

    Ach ja, der Kunde stand übrigens auch noch da dem ist alles aum Gesicht gerutscht. Der hat sich dann sogar noch bei mir entschuldigt und wollte wissen ob er denn was falsch gemacht hätte... Ich war so wütend!!

    Mein Chef hat dann übrigens den rest des abends nicht mehr mit mir gesprochen, wenn er was gebraucht hat hat er eine Kollegin angerufen sie solle mir doch das und das ausichten.

    Ich bin echt drauf und dran mich zu beschweren weil das nicht das erste mal ist das so etwas passiert. Er beschimpft auch gern Kunden als Idioten od. Deppen... Ich mein das sind die Leute die unsere Gehälter zahlen - ich denk mir auch oft: Man ist das ein Depp, aber ich DENK es mir halt und er possaunt es laut im Markt umher...

    Puhhh ganz schön lang geworden - wers bis hierher geschafft hat kriegt einen Keks! :)

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Mein Chef, würdet ihr was sagen... *vorsichtLang*

    Zitat Zitat von Regina.Regenbogen Beitrag anzeigen
    Heute war mal wieder so ein "Rumpelstilzchen" Tag bei meinem Chef - hat er öfter mal, heut hats mich ganz böse erwischt.

    Folgende Situation:

    Ich stehe an der Information, Kunde kommt mit zwei Bratpfannen. Zeigt mir seinen Kassenzettel und erklärt das die Pfannen im Regal mit 8,99 ausgezeichnet sind ihm aber 17,99 pro Pfanne berechnet wurden. Er würde sie nehmen aber eben für den ausgepreisten Betrag. Mein Kollegin (aus der Abteilung) und Chef standen auch grad an der Info. Ich zeige der Kollegin die Pfanne und bitte sie nachzusehne. Kommt ja öfter vor das Sachen nicht im richtigen Regal liegen...

    Kollegin kommt zurück mit dem Preisschild auf dem tatsächlich 8,99 steht. Ich gehe an meine Kasse, scanne die Pfanne und zahle dem Kunden die differenz aus - so wie ich es gelernt habe. Jetzt kommts - Chef pfeffert wie ein irrer den Telefonhörer den er gerade in der Hand hatte hinter die Info und schreit rum wie vom wilden Affen gebissen was mir einfällt das auszuzahlen und ich hätte doch sagen können das da jemand was vertauscht hätte od. die Ware komplett zurücknehmen können Packt seine Sachen uns geht laut schimpfend weg - was ich noch gehört habe war: Die ist doch echt zu blöd zu allem... nochmal

    Ach ja, der Kunde stand übrigens auch noch da dem ist alles aum Gesicht gerutscht. Der hat sich dann sogar noch bei mir entschuldigt und wollte wissen ob er denn was falsch gemacht hätte... Ich war so wütend!!

    Mein Chef hat dann übrigens den rest des abends nicht mehr mit mir gesprochen, wenn er was gebraucht hat hat er eine Kollegin angerufen sie solle mir doch das und das ausichten.

    Ich bin echt drauf und dran mich zu beschweren weil das nicht das erste mal ist das so etwas passiert. Er beschimpft auch gern Kunden als Idioten od. Deppen... Ich mein das sind die Leute die unsere Gehälter zahlen - ich denk mir auch oft: Man ist das ein Depp, aber ich DENK es mir halt und er possaunt es laut im Markt umher...

    Puhhh ganz schön lang geworden - wers bis hierher geschafft hat kriegt einen Keks! :)
    puh, was für ein choleriker! mit solchen leuten ist schwer umzugehen!

    du hast alles richtig gemacht und ich denke, es wäre nicht falsch, den mal auflaufen zu lassen.

    kunden zu beschimpfen geht ja mal gar nicht und ich persönlich würde in einem laden, in dem so mit mitarbeitern umgegangen wird, auch nix mehr kaufen!

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Mein Chef, würdet ihr was sagen... *vorsichtLang*

    Zitat Zitat von prusselisa Beitrag anzeigen
    puh, was für ein choleriker! mit solchen leuten ist schwer umzugehen!

    du hast alles richtig gemacht und ich denke, es wäre nicht falsch, den mal auflaufen zu lassen.

    kunden zu beschimpfen geht ja mal gar nicht und ich persönlich würde in einem laden, in dem so mit mitarbeitern umgegangen wird, auch nix mehr kaufen!
    Danke - genau das hat der Kunde auch gesagt! Das ist so schlimm mit dem, da macht einem das Arbeiten echt keinen Spaß mehr. Jeder ist immer heil froh wenn er frei hat weil dann ruhe ist und jeder seine Arbeit machen kann ohne Angst zu haben das er wieder mit irgendwas kommt.

  4. #4
    Zickeline ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    2.715

    Standard Re: Mein Chef, würdet ihr was sagen... *vorsichtLang*

    Gut das ich einen anderen Chef hatte.Mir hat meine Arbeit Spass gemacht.Bin auch Verkäuferin.Leider gibt es das Kaufhaus nicht mehr.

    Am Ende kommt es gar nicht so sehr darauf an,wie weit wir es gebracht haben,sondern darauf ,ob wir unseren eigenen Weg gegangen sind.(M.Mariss)

  5. #5
    bagira ist offline Poweruser
    Registriert seit
    27.01.2005
    Beiträge
    5.929

    Standard Re: Mein Chef, würdet ihr was sagen... *vorsichtLang*

    Nee, wie ätzend.
    Aus meiner Sicht hast Du Dich absolut korrekt verhalten und alles richtig gemacht.
    Nur blöd, daß Dein Chef sich so gar nicht im Griff hat.
    Und die kindische Tour, Dir über eine Kollegin Sachen ausrichten zu lassen...ach herrje.

    Bei wem würdest Du Dich denn über ihn beschweren können?
    Meinst Du, es bringt was, oder mußt Du Dich dann noch mehr in acht nehmen vor dem Chef? Oder gar Angst um Deinen Job haben?

    Die Situation ist wirklich doof. Alle leiden unter den unberechenbaren Launen des cholerischen Chefs, aber keiner wagt, etwas zu sagen. Ist einerseits verständlich, andererseits muß ihm jemand beibringen, daß es so nicht geht.

    Wenn er sich so etwas häufiger, vor & gegenüber Kunden leistet, dann wäre eine Beschwerde mehr als gerechtfertigt.

    Ich frage mich immer, wie solche Leute zu Chefs werden. Wer seine Mitarbeiter und Kunden bloß niederschreien kann, wenn ihm etwas nicht paßt, kann m. E. bestenfalls hinterm Leergutautomaten eingesetzt werden.

    Ich bin in solchen Situationen entweder vollkommen gelähmt (gleich wache ich auf, das kann alles nicht wahr sein...), oder ich werde furchtbar wütend, Publikum ist mir egal und ich mache eine fette Szene.
    Hat sich im Job leider beides nicht so richtig bewährt...
    daher kann ich Dir nicht wirklich raten. Sorry.

    Viel Glück und viele Grüße von
    bagira
    bagira

    mit
    04
    und
    07

  6. #6
    Avatar von AnnCharlotte
    AnnCharlotte ist offline WikingerMama
    Registriert seit
    18.08.2006
    Beiträge
    2.526

    Standard Re: Mein Chef, würdet ihr was sagen... *vorsichtLang*

    übel, dein Chef. Geht ja gar nicht. Könnt ihr das bei der nächsten Mitarbeiterbesprechung irgendwie so anbringen, das er nicht das ganze Team austauscht?
    Wünsch Dir weiterhin gute Nerven!
    LG,
    AnnCharlotte
    ACs Blog

    KiWu seit 1995
    2005 BS, Befund defekter EL = IVF-Behandlung.
    XMas´05 die 2 Pünktchen verloren, KiWu begraben.
    2006 auf natürlichem Wege schwanger.


    2008 wieder schwanger geworden
    :liebe: :liebe: :liebe:

    Meine Bino ist tanni75

  7. #7
    Avatar von Mrs.Kassiopeia
    Mrs.Kassiopeia ist offline Glück hoch 2
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    2.113

    Standard Re: Mein Chef, würdet ihr was sagen... *vorsichtLang*

    Zitat Zitat von Regina.Regenbogen Beitrag anzeigen
    Heute war mal wieder so ein "Rumpelstilzchen" Tag bei meinem Chef - hat er öfter mal, heut hats mich ganz böse erwischt.

    Folgende Situation:

    Ich stehe an der Information, Kunde kommt mit zwei Bratpfannen. Zeigt mir seinen Kassenzettel und erklärt das die Pfannen im Regal mit 8,99 ausgezeichnet sind ihm aber 17,99 pro Pfanne berechnet wurden. Er würde sie nehmen aber eben für den ausgepreisten Betrag. Mein Kollegin (aus der Abteilung) und Chef standen auch grad an der Info. Ich zeige der Kollegin die Pfanne und bitte sie nachzusehne. Kommt ja öfter vor das Sachen nicht im richtigen Regal liegen...

    Kollegin kommt zurück mit dem Preisschild auf dem tatsächlich 8,99 steht. Ich gehe an meine Kasse, scanne die Pfanne und zahle dem Kunden die differenz aus - so wie ich es gelernt habe. Jetzt kommts - Chef pfeffert wie ein irrer den Telefonhörer den er gerade in der Hand hatte hinter die Info und schreit rum wie vom wilden Affen gebissen was mir einfällt das auszuzahlen und ich hätte doch sagen können das da jemand was vertauscht hätte od. die Ware komplett zurücknehmen können Packt seine Sachen uns geht laut schimpfend weg - was ich noch gehört habe war: Die ist doch echt zu blöd zu allem... nochmal

    Ach ja, der Kunde stand übrigens auch noch da dem ist alles aum Gesicht gerutscht. Der hat sich dann sogar noch bei mir entschuldigt und wollte wissen ob er denn was falsch gemacht hätte... Ich war so wütend!!

    Mein Chef hat dann übrigens den rest des abends nicht mehr mit mir gesprochen, wenn er was gebraucht hat hat er eine Kollegin angerufen sie solle mir doch das und das ausichten.

    Ich bin echt drauf und dran mich zu beschweren weil das nicht das erste mal ist das so etwas passiert. Er beschimpft auch gern Kunden als Idioten od. Deppen... Ich mein das sind die Leute die unsere Gehälter zahlen - ich denk mir auch oft: Man ist das ein Depp, aber ich DENK es mir halt und er possaunt es laut im Markt umher...

    Puhhh ganz schön lang geworden - wers bis hierher geschafft hat kriegt einen Keks! :)
    Tipp 1 : Nie in der Situtation beschweren, da sind solche Leute nicht ansprechbar und sehen nur rot...
    Tip 2 : Sprich es mal an, wenn er guter Stimmung ist. Oftmals wissen Choleriker nämlich ganz genau, dass sie überreagieren.
    Ich würde ihm ganz klar und nüchtern sagen, dass du so mit dir nicht reden lassen möchtest und das du das unangebracht findest.

    Mein Chef war lange Zeit genauso wie du es beschreibst.
    Er wusste ganz genau, dass das kein korrektes Verhalten ist.
    Wir haben es ihm als Theam auch oft genug gesagt.
    Mittlerweile ist er echt ruhiger geworden und macht nur noch gelegendlich das Rumpelstielzchen.

    Es ist echt schwierig da ordendlich zu arbeiten - besonders vor Kunden ist es nur noch peinlich und unangenehm.
    Mrs.Kassiopeia mit kleinem Widder 07 und kleinem Zwilling 09



  8. #8
    Gast

    Standard Re: Mein Chef, würdet ihr was sagen... *vorsichtLang*

    Bei ihm würd ich mich auch nicht beschweren - ich dachte da eher an eine Etage höher...

    Mit ihm kannst nicht reden, er streitet dann alles ab. Oder schlimmer er kann sich nicht mehr erinnern. Ist ja auch nimmer der jüngste.

    Wie oft hat man ihm schon gesagt das er sich zusammen nehmen soll vor allem vor den Kunden - aber es hilft einfach nix. :(

    Naja ich rede heute mal mit meiner Vorgesetzten und dann werden wir weiter sehen. Weil wenn er noch lange so weiter macht dann steht er irgendwann allein im Markt weil keiner mehr mit ihm Arbeiten will.

    Zitat Zitat von Mrs.Kassiopeia Beitrag anzeigen
    Tipp 1 : Nie in der Situtation beschweren, da sind solche Leute nicht ansprechbar und sehen nur rot...
    Tip 2 : Sprich es mal an, wenn er guter Stimmung ist. Oftmals wissen Choleriker nämlich ganz genau, dass sie überreagieren.
    Ich würde ihm ganz klar und nüchtern sagen, dass du so mit dir nicht reden lassen möchtest und das du das unangebracht findest.

    Mein Chef war lange Zeit genauso wie du es beschreibst.
    Er wusste ganz genau, dass das kein korrektes Verhalten ist.
    Wir haben es ihm als Theam auch oft genug gesagt.
    Mittlerweile ist er echt ruhiger geworden und macht nur noch gelegendlich das Rumpelstielzchen.

    Es ist echt schwierig da ordendlich zu arbeiten - besonders vor Kunden ist es nur noch peinlich und unangenehm.

  9. #9
    Avatar von Mrs.Kassiopeia
    Mrs.Kassiopeia ist offline Glück hoch 2
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    2.113

    Standard Re: Mein Chef, würdet ihr was sagen... *vorsichtLang*

    Zitat Zitat von Regina.Regenbogen Beitrag anzeigen
    Bei ihm würd ich mich auch nicht beschweren - ich dachte da eher an eine Etage höher...

    Mit ihm kannst nicht reden, er streitet dann alles ab. Oder schlimmer er kann sich nicht mehr erinnern. Ist ja auch nimmer der jüngste.

    Wie oft hat man ihm schon gesagt das er sich zusammen nehmen soll vor allem vor den Kunden - aber es hilft einfach nix. :(

    Naja ich rede heute mal mit meiner Vorgesetzten und dann werden wir weiter sehen. Weil wenn er noch lange so weiter macht dann steht er irgendwann allein im Markt weil keiner mehr mit ihm Arbeiten will.
    Ach so, da gibt es noch was über ihm...na dann.
    Ist ja alles kein Problem. Da würde ich mich auch beschweren.
    Mrs.Kassiopeia mit kleinem Widder 07 und kleinem Zwilling 09



  10. #10
    Gast

    Standard Re: Mein Chef, würdet ihr was sagen... *vorsichtLang*

    Oh shit, ich nehme mal an, Du brauchst diese Arbeit? Soetwas ist ganz übel, denn Du kannst Dich kaum wehren. Natürlich kannst Du Dich beschweren, aber vermutlich wird es höchstens zur Folge haben, dass er noch unangenehmer wird.
    Unmögliches Verhalten. Als Kunde würde ich den Laden boykottieren wegen eines solchen Chefs. Mitarbeiter runtermachen, vor anderen noch dazu, geht gar nicht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •