Vor einem Jahr, im August 2010 wurde ich in M vor einem Krankenhaus angesprochen, ob ich für einen guten Zweck (Baby Notarztwagen) spenden möchte! Gebeutelt von meinen Schwangerschaftshormonen stimmte ich einer Spende zu. Man konnte wählen, ob man eine einmalige Spende gibt oder ob man regelmäßig spenden möchte! Ich entschied mich für eine einmalige Spende in Höhe von 50€.

Heute, ein Jahr später schaue ich auf mein Kontoauszug und musste mit Entsetzen feststellen, dass mir wieder 50€ von der B.jörn S.teiger Stiftung abgebucht wurden! Ich bin absolut sauer und auf 180!

Gehen die auf Dummfang, oder was soll das?
Kann ich die Buchung am Bankschalter rückgängig machen lassen?