Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14
  1. #11
    kiri ist offline Veteran
    Registriert seit
    13.01.2006
    Beiträge
    1.572

    Standard Re: kein Pipi in der Nacht mehr?

    ich denke kann schon am schwitzen liegen, und mehr wie ein Fenster offen zulassen und nicht zu warm anziehen kannst du da einfach nicht machen
    Kiri mit Mäusemädchen 03.2007 + Burgfäulein 04.2011

  2. #12
    Sibilein ist offline old hand
    Registriert seit
    11.06.2010
    Beiträge
    975

    Standard Re: kein Pipi in der Nacht mehr?

    Zitat Zitat von knuppel78 Beitrag anzeigen
    Das ist doch aber etwas ganz anderes mit Stoffwindeln. Mache mir Sorgen, dass sie eventuell nicht mehr pullern kann oder kennt das hier noch jemand?
    Das verstehe ich nicht - was hat das mit Stoffies oder WWW zu tun?

    Zum Thema: Meine Tochter hat Nächte, wo sie spät einschläft (22 Uhr) und tatsächlich bis morgens um 6 Uhr eine trockene Windel hat. spätestens dann wird sie wach und wühlt und befüllt die Windel oder das Töpfchen.

    Wenn Deine Tochter ruhig schläft und ansonsten genug trinkt und tagsüber die Windeln gut nass sind, würde ich mir gar keine Sorgen machen, sondern mich freuen.

    Bist Du eigentlich sicher, dass die Windel total unbenutzt war? Trocknen tun die ja meist recht schnell, solange sie nicht übervoll sind.
    Geändert von Sibilein (22.05.2012 um 11:04 Uhr)

  3. #13
    knuppel78 ist offline Pooh-Bah
    Registriert seit
    12.05.2010
    Beiträge
    1.666

    Standard Re: kein Pipi in der Nacht mehr?

    Zitat Zitat von Sibilein Beitrag anzeigen
    Das verstehe ich nicht - was hat das mit Stoffies oder WWW zu tun?

    Zum Thema: Meine Tochter hat Nächte, wo sie spät einschläft (22 Uhr) und tatsächlich bis morgens um 6 Uhr eine trockene Windel hat. spätestens dann wird sie wach und wühlt und befüllt die Windel oder das Töpfchen.

    Wenn Deine Tochter ruhig schläft und ansonsten genug trinkt und tagsüber die Windeln gut nass sind, würde ich mir gar keine Sorgen machen, sondern mich freuen.

    Bist Du eigentlich sicher, dass die Windel total unbenutzt war? Trocknen tun die ja meist recht schnell, solange sie nicht übervoll sind.
    Ich bin schon auf den Topf gegangen und war mit einem Jahr ganz trocken. Ich denke das lag an den Stoffwindeln und der damaligen Sozialisation. Ist für mich aber kein Maß.

    Jap, sie war echt ganz trocken. Auch wenn es getrocknet ist riecht man es ja.
    Bin auch froh, hatte nur Sorge dass etwas nicht o. k. ist, aber am Tage pullert sie ja Gott sei Dank reichlich. :D





    Mein Sternchen (20+1) Du warst so wunderschön und hast geduftet wie 1000 Rosen am 25.07. wärst Du 5 Jahre alt geworden

  4. #14
    Gast

    Standard Re: kein Pipi in der Nacht mehr?

    Zitat Zitat von knuppel78 Beitrag anzeigen
    Sagt mal ist das normal? Meine Kleine hat seit ca. 12 stunden nicht mehr gepullert. Sie schläft seit sie 4 Monate ist durch und wird demnach in der Nacht nicht mehr gestillt. Da wurde es natüprlich extrem weniger. Aber jetzt kommt gar nichts mehr. Das macht mir Sorgen. Meine Mutter meinte ich hätte ab dem 8 Monat in der Nacht auch keine Windel mehr gebraucht. Das ist doch aber etwas ganz anderes mit Stoffwindeln. Mache mir Sorgen, dass sie eventuell nicht mehr pullern kann oder kennt das hier noch jemand?
    Die Nieren stellen bei Schlaf ihre Tätigkeit fast vollständig ein. Schläft ein Kind also sehr fest kann das schon vorkommen. Ich hab das bei Minimann auch beobachtet als er so etwa ein Jahr alt war, dass die Nachtwindel meist trocken war, die nächste dafür aber meist proppenvoll.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •