Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12
  1. #1
    Lillebi81 ist offline Endlich komplett!
    Registriert seit
    22.04.2007
    Beiträge
    1.798

    Standard Aufräumen *amraddreh*

    Ich koche...... :mad:

    Habe erst vor 4 Wochen mit ihr GRÜNDLICHST das Zimmer aufgeräumt.

    Und jetzt sieht es schon wieder aus wie !!!

    Aber so richtig heftig....Glitzerpuder verschüttet, auf dem Schreibtisch türmen sich Dinge, Bett zugemüllt, Durchgang nicht mehr möglich da Boden kaum sichtbar, Dreckklamotten stapeln sich......

    Was macht ihr in so einer Situation? Das Thema ist ein einziger Machtkampf zwischen uns, aber ich kann da einfach nicht drüber hinwegsehen, weil ich brechen muss, wenn ich ihr Zimmer betrete.

    Kann ich von einer 8-jährigen nicht erwarten, dass sie eine gewisse Ordnung hält??? Will sie mich ärgern? Ich könnte an die Decke gehen.

    Gibt es hier noch jemanden mit Messie-Kind??? (Bitte keine Antworten von "Saubermann"-Müttern, das würde mich jetzt endlos frustrieren!)
    Was tun??? :confused:

  2. #2
    unterm_Asphalt ist offline Legende
    Registriert seit
    25.05.2009
    Beiträge
    16.406

    Standard Re: Aufräumen *amraddreh*

    Zitat Zitat von Lillebi81 Beitrag anzeigen

    Was macht ihr in so einer Situation?
    rumbrüllen.

    und helfen.

    nein, sie können das mit 8 noch nicht. ganz wirklich. nicht alleine und nicht immer und schon garnicht, wenn es schon seit 4 wochen vermüllt.

    du musst damit rechnen das du dein kind auch noch einige jahre wirklich unterstützen musst und die meisten können es erst nach der pubertät.

    aber mit 8 funktioniert es noch nicht, auch wenn wir das gerne hätten.

    ich sage tochter dann ganz konkrete dinge, die sie machen soll und stelle dann meine hilfe bei den schweren sachen in aussicht. also: räume dein bett frei und alles, was du findest, an seinen platz.
    ist sie fertig sage ich: nun räumst du den kompletten boden frei (und siehe oben).

    dannach helfe ich ihr aber die regale zu sortieren, den schreibtisch in ordnung zu bringen, die fensterbank leer zu räumen usw.

    fegen und wischen übernehme ich komplett. genauso staub und fenster putzen, betten beziehen, schlafanzug austauschen und den kleiderschrank immer wieder ordentlich einräumen.

    was du machen sollest: nicht 4 wochen warten sondern dem kind täglich das nötigste sagen, was es tun soll. zbsp: "schau, auf deinem nachttisch liegen schon 5 bücher. räume 4 davon wieder ins bücherregal bevor du ins bett gehst!"

    nur geduld. ich war so schlampig als kind und heute bin ich ziemlich ordentlich.

    LG von u_A. mit
    S. *12/02 und J. *11/11 und nun auch G. *05/14

  3. #3
    Avatar von Igelfrau
    Igelfrau ist offline *Trotzkopfbändigerin*
    Registriert seit
    04.08.2009
    Beiträge
    395

    Standard Re: Aufräumen *amraddreh*

    Zitat Zitat von Lillebi81 Beitrag anzeigen
    Ich koche...... :mad:

    Habe erst vor 4 Wochen mit ihr GRÜNDLICHST das Zimmer aufgeräumt.

    Und jetzt sieht es schon wieder aus wie !!!

    Aber so richtig heftig....Glitzerpuder verschüttet, auf dem Schreibtisch türmen sich Dinge, Bett zugemüllt, Durchgang nicht mehr möglich da Boden kaum sichtbar, Dreckklamotten stapeln sich......

    Was macht ihr in so einer Situation? Das Thema ist ein einziger Machtkampf zwischen uns, aber ich kann da einfach nicht drüber hinwegsehen, weil ich brechen muss, wenn ich ihr Zimmer betrete.

    Kann ich von einer 8-jährigen nicht erwarten, dass sie eine gewisse Ordnung hält??? Will sie mich ärgern? Ich könnte an die Decke gehen.

    Gibt es hier noch jemanden mit Messie-Kind??? (Bitte keine Antworten von "Saubermann"-Müttern, das würde mich jetzt endlos frustrieren!)
    Was tun??? :confused:

    Ich würde rumbrüllen. Ganz klar. Pädagogisch nicht wertvoll aber ehrlich :rotwerd:
    Liebe Grüße

    Die Igelin



  4. #4
    Avatar von seefahrerkind
    seefahrerkind ist offline Krause Glucke
    Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    2.319

    Standard Re: Aufräumen *amraddreh*

    *meld*
    habe hier auch ein Messiekind. Ich räume von Zeit zu Zeit mit ihm auf. Ansonsten darf er im Zimmer momentan erstmal nicht mehr malen und schneiden, weil es da vor zwei Wochen nach dem "Basteln" SCHLIMM aussah. Er kann aber auch einfach nur mit Playmobil ein riesiges Chaos anrichten, ich sag nur Explosionszeichnung.
    Ansonsten brüll ich auch mal rum, wenn keine Bahn mehr durch sein Zimmer führt.
    Ach ja, dass es mal wieder Zeit zum Aufräumen ist, merkt man, wenn er zum kleinen Bruder spielen geht, da ist es Zeit, jaaaaaaa.
    Und ich glaube tatsächlich, dass mein Sohn das Chaos nicht allein beseitigen kann, er braucht so ein richtiges "Handbuch" à la zuerst das Buch hier hin, das Männli da in die Kiste.....usw. Ich kenne aber eigentlich gar keinen ordentlichen 8-jährigen, die sind alle noch chaotisch....
    Allerdings klappt bei seinem Bruder das Prinzip, erst wird eins aufgeräumt, dann erst was anderes rausgeholt noch, wer weiss wie lange...

  5. #5
    Avatar von Birka
    Birka ist offline kriegt's hin
    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    1.021

    Standard Re: Aufräumen *amraddreh*

    Öhm, ja, ich weiß, das willst Du nicht lesen. Aber mein 02er müllt sein Zimmer auch gern mal zu, räumt aber nach Aufforderung auch alles wieder auf. So einmal die Woche kriegt er die Ansage, danach ist der Boden frei und auf den Regalen liegt - großzügig betrachtet - alles ungefähr dort, wo es hingehört.

    Ehrlich gesagt weigere ich mich auch, einem 8jährigen das Zimmer aufzuräumen...

  6. #6
    kaeferlinchen ist offline enthusiast
    Registriert seit
    09.08.2006
    Beiträge
    371

    Standard Re: Aufräumen *amraddreh*

    Meiner kann das auch ganz prima.

    Es gibt Ecken in seinem Zimmer, da hält er peinlichst Ordnung (rund um sein Keyboard). Das wird immer nach dem Üben ordentlich wieder abgedeckt, die Noten liegen an Ort und Stelle...

    In anderen Ecken, z.B. Schreibtisch oder Spielteppich, herrscht das geordnete Chaos.
    Das räumen wir von Zeit zu Zeit gemeinsam auf.

    Er weiß, dass ein Durchgang bleiben muss, damit wir ins Schlafzimmer kommen. Außerdem ist vor dem Regal spielzeugfreie Zone, das heißt, die Sachen müssen nach dem Spielen wieder weggepackt werden. In Ausnahmefällen darf es auch mal über Nacht stehen bleiben.

    Auch auf dem Schreibtisch muss soviel Platz sein, dass er am Wochenende seine HA machen kann.
    Den Schreibtisch habe ich auch schon mal leergeräumt, so mit einer Handbewegung. Da stapelte sich nämlich alles mögliche und unmögliche. Seitdem achtet er darauf, und ein Hinweis auf diese Aktion genügt.

    Also, nicht verzweifeln, du bist nicht allein.

  7. #7
    colakind ist offline old hand
    Registriert seit
    15.04.2007
    Beiträge
    756

    Standard Re: Aufräumen *amraddreh*

    Diese Ausraster kenne ich auch.:kater:

    Wenn mein Zwerg mal wieder völlig den Überblick verloren hat und nicht mehr weiß, wo er anfangen soll - dann setze ich mich in sein Zimmer (natürlich, nachdem wir uns wieder abgeregt haben) und sage ihm, wo er anfangen soll. Ich mache es nicht für ihn, aber ich helfe ihm, den Durchblick zu bekommen.

    Meistens schaffen wir es aber, dass er abend das Grobste in Ordnung bringen muss! Letzens sage er doch tatsächlich:"Ich mach das eben ordentlich, eh Du Dich wieder aufregst!"
    Richtige Einstellung!!!
    12.07.2002
    22.11.1999

    Behand'le jeden so, wie Du selber behandelt werden möchtest...

    Ich erkläre hiermit, dass sämtliche Bilder/Texte, die über meinen Account/in meinem Namen verfasst/veröffentlich wurden, keinesfalls vervielfältigt/in anderen Medien veröffentlich/weitergeben werden dürfen

  8. #8
    Gast

    Standard Re: Aufräumen *amraddreh*

    Zitat Zitat von Lillebi81 Beitrag anzeigen
    Ich koche...... :mad:

    Habe erst vor 4 Wochen mit ihr GRÜNDLICHST das Zimmer aufgeräumt.

    Und jetzt sieht es schon wieder aus wie !!!

    Aber so richtig heftig....Glitzerpuder verschüttet, auf dem Schreibtisch türmen sich Dinge, Bett zugemüllt, Durchgang nicht mehr möglich da Boden kaum sichtbar, Dreckklamotten stapeln sich......

    Was macht ihr in so einer Situation? Das Thema ist ein einziger Machtkampf zwischen uns, aber ich kann da einfach nicht drüber hinwegsehen, weil ich brechen muss, wenn ich ihr Zimmer betrete.

    Kann ich von einer 8-jährigen nicht erwarten, dass sie eine gewisse Ordnung hält??? Will sie mich ärgern? Ich könnte an die Decke gehen.

    Gibt es hier noch jemanden mit Messie-Kind??? (Bitte keine Antworten von "Saubermann"-Müttern, das würde mich jetzt endlos frustrieren!)
    Was tun??? :confused:
    Bis zu einem gewissen Chaos grad wird das Chaos geduldet.

    Wird es zu viel bzw. alle vier Wochen zum Saugenen und Wischen muss auf geräumt werden.

    Und ich muss gestehen, wenn sie so gar nicht will, dann dürfen halt keine Freunde kommen bzw. sie darf zu keinen, das hilft meist sehr gut.
    Und wenn sie dann schön anfängt helfe ich auch ein wenig.

    Aber geschrei und Theater gibt es oft genug.

    Ich schätze aber in kurzer Zeit muss man mit dem Chaos einfach leben, denn schließlich ist es das Zimmer der Kinder.

  9. #9
    emya ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    10.04.2007
    Beiträge
    4.273

    Standard Re: Aufräumen *amraddreh*

    Bei meinem 02er ist alles aufgeräumt. Das liegt aber nur daran ,das er sich kaum darin aufhält. Meist ist er draussen.

    AAAAAAaaaaabbbber: Du solltest mal das Zimmer vom 98er sehen.....GRAUS.....und eine Lösung habe ich nicht. Außer du gehst einmal mit einer GROßen blauen Mülltüte rein und schmeißt alles rein.... Hat bei mir damals als Kind gewirkt :D

  10. #10
    Avatar von Birka
    Birka ist offline kriegt's hin
    Registriert seit
    15.09.2008
    Beiträge
    1.021

    Standard Re: Aufräumen *amraddreh*

    Zitat Zitat von emya Beitrag anzeigen
    ... Außer du gehst einmal mit einer GROßen blauen Mülltüte rein und schmeißt alles rein.... Hat bei mir damals als Kind gewirkt :D
    Stimmt! Solcherart Drohung ("Kommt alles in die Mülltonne!") hatte meine Mum auch parat! *lach* Das hat meist gewirkt. :)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •