Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Kaleidoskop2 ist offline Member
    Registriert seit
    06.10.2015
    Beiträge
    176

    Standard Erste Erkältung

    Hallo hallo :)

    Ich hoffe, es ist ok, hier im Plauderforum einen ganz neuen Thread aufzumachen.. aber hab gesehen, dass ich da nicht die einzige bin

    Ich brauche mal Erfahrungen!

    Ich habe mit der ersten Erkältung meiner Tochter zu kämpfen.. sie ist jetzt 3 Monate und hat Husten. Meiner Meinung nach schläft sie auch ungewöhnlich viel, aber es ist natürlich auch heiß draußen - ansonsten, wenn sie wach ist, wirkt sie in der Regl schon fit und fröhlich.

    Das Ganze zieht sich aber halt jetzt schon seit gut eineinhalb Wochen. Ich war am Donnerstag mit ihr beim Arzt, der meinte, die Lungen sind frei und es sei einfach ne leichte Erkältung. Inhalieren hält er nicht für angebracht, hat mir Prospan aufgeschrieben, meinte aber, ich könne auch erstmal abwarten.

    Hab mich für abwarten entschieden, weil es sich nach ihm auch eher harmlos angehört hat, und ich nicht gleich was geben wollte.. zumal ich dann über Prospan für babys unter 1 Jahr auch Negatives gelesen habe.

    Seit Sonntag wirds jetzt schlimmer. Sie hustet jetzt auch nachts oft, wird beim husten knallrot, zieht geräuschvoll Luft ein, jammert, hat Sonntag 2mal Schleim gespuckt.
    War heute nochmal beim Doc, der sich immer noch keine Sorgen macht - vom Abhören her ist es wohl nicht schlimmer geworden.
    Hab meine Bedenken bzgl Prospan geäußert und daraufhin Monapax empfohlen bekommen.
    Laut Hersteller ist nun der Monapax Saft aber auch erst für Kinder ab 6 Monaten geeignet.

    Von Wala habe ich nun die Petasites Globuli gefunden - die kennt unser Kinderarzt aber gar nicht. Grundsätzlich würde ich ihr schon gerne was homöopathisches geben, weiß jetzt aber nicht so recht, ob die Petasites für trockenen Reizhusten geeiget sind..

    Was geb ihr euren ganz kleinen denn bei Reizhusten? Wie sind da eure Erfahrungen?

  2. #2
    Aya
    Aya ist offline enthusiast
    Registriert seit
    21.10.2015
    Beiträge
    260

    Standard Re: Erste Erkältung

    Ich kann dir mal aufzählen was wir so bei Erkältungen veranstalten...
    Aber auf Medikamente verzichte ich immer, hatten bisher aber auch immer nur normale Erkältungen, nichts dramatisches
    Was ich gebe, sind plazentaglobuli und...

    Bei husten nehm ich den Myrte-Thymian Balsam von der bahnhofsapotheke, entweder direkt aufs Kind, wenn sie noch klein sind, Mach ich es bei mir dran, damit sie es beim trinken inhaliert. Oder im Winter auf ein Tuch auf die Heizung.
    Dann schwör ich auf die bienenwachswickel... Da gibt's so fertige Sets... Die über die Nacht unter den Body und auch am Tag zum schlafen, das hat bei uns super geholfen.

    Bei Schnupfen Muttermilch in die Nase, engelwurzbalsam auch von der bahnhofsapotheke, nasse Wäsche im Zimmer aufhängen und ich hab noch was für die duftlampe irgendwas mit zirbelkiefer?!? Oder so ähnlich... Nur Menthol und Eukalyptus darf nirgends dabei sein wenns um Kleinkinder geht.

  3. #3
    Avatar von refrada
    refrada ist gerade online Endlich zu viert <3
    Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    1.550

    Standard Re: Erste Erkältung

    Die Kleine hatte bzw erholt sich von einer Bronchitis. Ich hab ihr nachts die Brust auch mit diesem Thymian Myrte Balsam eingecremt. Engelwurzbalsam für die Nase haben wir auch, aber dieses Mal nicht benutzt.
    Außerdem hab ich einen dicken Aktenordner unter die Matratze geschoben, damit sie höher liegt.
    Von der Kinderärztin haben wir Globuli bekommen, die scheinbar auch geholfen haben. (Sie gibt immer erst Globuli und wenn bis zu einem bestimmten Zeitpunkt max 12 h später keine Besserung eintritt, gibt es "richtige" Medikamente. Bis jetzt brauchten wir diese nie) Aber selber auf eigene Faust Globuli verabreichen mache ich nicht. Ich hab zwar einen Koffer voller Röhrchen daheim, aber rufe für mich immer bei meiner Homöopathin an und sie gibt mir Anweisungen oder gehe wie gesagt mit den Kids zum KiA. Ich bin kein Homöopath und will da nicht laienhaft rumexperimentieren und bei den Kindern erst recht nicht, denn ich höre ja nicht, ob die Lunge frei ist.
    Gegen den Schnupfen gab es Kochsalzlösung und Otriven zum Abschwellen.

    Die Ärztin hat meine Tochter für diese und nächste Woche "krankgeschrieben". Sie darf also nicht zum Schwimmen (war klar) und ich soll ruhig machen. Es kostet den Mäusen viel Energie gegen den Infekt zu kämpfen und häufig werden die Kinder zu früh wieder belastet. Sie meinte es würde schon einige Wochen dauern bis sie sich vollständig erholt hat. Wichtig ist, dass sie ausreichend trinken. Geschlafen hat unsere Maus auch ewig viel. Es gab Tage, da ist sie nur zum Trinken wach geworden und bei den letzten Schlucken wieder eingeschlafen. Aber schlafen ist ja nicht verkehrt und solange ich konnte, hab ich sie auch schlafen lassen.

    Beim Großen haben wir dann auch mal Schüsseln ins Zimmer gestellt, aber mein Mann bekommt von dem ätherischen Zeug keine Luft, selbst der Myrte Balsam ist für ihn schon grenzwertig. Da wir alle in einem Zimmer schlafen gibt es dann Kompromisse. Inhaliert hab ich mit meinem Sohn auch mal. Dafür hab ich einfach einen Topf mit kochendem Wasser auf den Tisch gestellt und ihn vor mir auf dem Schoß gehabt. Allerdings hatte ich schiß, dass er seine Hände losreißt und reinlangt. Helfen soll auch die Kinder zum Duschen mit ins Bad zu nehmen. Der warme Wasserdampf soll gut sein.

    Ich wünsche deiner kleinen Maus eine gute Besserung!
    Zwei fest an der Hand (*28.09.2013 & *24.05.2016) und
    zwei tief im Herzen (09/14 [12.Ssw] & 02/15 [10.Ssw]).



  4. #4
    Ria2014 ist offline addict
    Registriert seit
    24.01.2014
    Beiträge
    519

    Standard Re: Erste Erkältung

    Ich finde auch diese inhalatoren toll, die man einfach vor den mund hält und die kinder inhalieren Salzwasser, hatte ich bei schlimmen husten von einer Freundin ausgeliehen
    Sonst gieße ich thymian auf und mache den sud ins badewasser oder in eine Schüssel für das Schlafzimmer
    Über die Heizung dann nasse Handtücher (jedenfalls im winter)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •