Seite 1 von 12 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 114
  1. #1
    Avatar von wukinda75
    wukinda75 ist gerade online Mini-Trucker MAMA
    Registriert seit
    20.11.2014
    Beiträge
    3.625

    Standard Weiter quatschen im neuen Jahr - Januar 2017

    Allen ein Frohes Neues Jahr

    Heute ist hier der erste Schnee gemeldet - im flachsten Flachland. Mal sehen was wird!
    * 7. SSW 09/2014
    * 6. SSW 12/2014
    und nach 36 ÜZ endlich:
    Mini-Trucker *09.12.2015

    Projekt Beifahrer auf ES wartend

  2. #2
    Smartie88 ist gerade online Poweruser
    Registriert seit
    07.09.2014
    Beiträge
    7.438

    Standard Re: Weiter quatschen im neuen Jahr - Januar 2017

    Und gab es Schnee wukinda?

    Hier sind es zwar ständig minusgrade, aber da es keinen Niederschlag gibt gibt es auch keinen Schnee. Es ist trotzdem alles total winterlich weil es gereift hat und an allem weißer Puder ist und riskristale.

    @wukinda: deine tempi Kurve sieht ja nicht so mega aus, zumindest will die tempi nicht wirklich steigen...

    @reden: ella kann noch kein "b" oder "p", also gibt es nur mamama oder mam etc.

    Hier gab es heute das erste Stück schoki :(
    Die uroma hat es einfach so gegeben. Gott sei dank hat ella es vertragen.

  3. #3
    Avatar von refrada
    refrada ist gerade online Endlich zu viert <3
    Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    1.551

    Standard Re: Weiter quatschen im neuen Jahr - Januar 2017

    Oh je, ich bin ja kein Fan von Schnee in der Stadt. Im Urlaub oder im Wald/auf dem Feld finde ich das toll. Aber bei uns wird innerhalb kürzester Zeit sämtlicher Schnee zu Matsche oder zu unansehnlichen schwarzen Eishaufen. Schlittenfahren ist auch nur bedingt möglich, weil sofort alle zugänglichen Rodelstrecken überbevölkert sind. Manchmal mag ich es nicht in einer Großstadt zu wohnen.

    Allerdings haben wir heute den Skikurs für den Großen gebucht. In den Winterferien geht es in die Nähe von Saalbach-Hinterglemm und Junior wird das erste Mal auf Skiern stehen. Aber bevor er ab Montag in den Kurs geht, fahre ich erst mal mit ihm am Sonntag und freue mich schon sehr darauf. Ich bin gespannt wie er sich anstellt. Ansonsten verzichte ich dieses Jahr noch auf's tägliche Fahren, weil ich die Kleine nicht die ganze Zeit bei meinen Eltern lassen möchte.

    Pünktlich zu Heiligabend kann die Kleine jetzt ohne Hilfe sitzen, wenn man sie hinsetzt. Klar, es passiert noch, dass sie umfällt, aber in den meisten Fällen lässt sie sich umfallen um wieder durch die Gegend zu robben. Rückwärts klappt gut, vorwärts mit großer Mühe, dafür rollt sich dann wieder weiter um an die begehrten Objekte zu gelangen.
    Zwei fest an der Hand (*28.09.2013 & *24.05.2016) und
    zwei tief im Herzen (09/14 [12.Ssw] & 02/15 [10.Ssw]).



  4. #4
    Avatar von wukinda75
    wukinda75 ist gerade online Mini-Trucker MAMA
    Registriert seit
    20.11.2014
    Beiträge
    3.625

    Standard Re: Weiter quatschen im neuen Jahr - Januar 2017

    Heute Nacht zwischen 12 und 4 war es richtig heftig weiß draussen - und ab 6 hat es angefangen zu tauen. Heute morgen waren es nur noch Reste......
    Adrian kann seit vorgestern auf die Couch klettern. Nur runter geht natürlich nicht. Da muss man echt fix hinterher sein. Runter gefallen ist er gestern auch schon..... rücklings. Aber nix passiert außer ner kleinen Beule am Kopf. Hab immer Angst das er hinten über die Lehne runter kracht Das wäre doch höher und auch gefährlich.

    Meine Tempi: Nein, die macht diesen Monat keinen Spass! Hochlage ist zwar Hochlage, aber irgendwie macht mir das nicht zu viel Hoffnung für diesen Monat

    Männe muß auch wieder operiert werden. Diesmal hat er eine Analfistel (Smartie: wie lang ist man da wohl krank?). Mal sehen was die in der Fachsprechstunde im KH am Mittwoch sagen.....
    * 7. SSW 09/2014
    * 6. SSW 12/2014
    und nach 36 ÜZ endlich:
    Mini-Trucker *09.12.2015

    Projekt Beifahrer auf ES wartend

  5. #5
    Smartie88 ist gerade online Poweruser
    Registriert seit
    07.09.2014
    Beiträge
    7.438

    Standard Re: Weiter quatschen im neuen Jahr - Januar 2017

    @wukinda: oh was für ein Schreck, gut das sich Adrian nichts getan hat! Jetzt ist er ja wirklich in dem alter wo man nicht Augen und Ohren genug haben kann.
    Wie lang das bei deinem Mann dauert kann ich dir nicht genau sagen, kommt auch ein bisschen auf die Ausmaße an (verästellungen, lange etc.) und Fisteln können echt mist sein und langwierig, können immer wieder kommen vor allem wenn noch nicht richtig ab geheilt. Ich denke mal das ihr mit 4 Wochen auf jeden Fall rechnen müsst.

    @refrada: fahrt ihr in den Urlaub zum ski?
    Schön das deine kleine jetzt sitzen kann. Dann ist sie aber auch eher früh damit an.

    @me: heute abend wird der zweite Brei eingeführt. Gestern abend hat sie ein Stück Kruste zum dran rum kauen bekommen weil alle sagen das wäre so toll wenn die Kinder Zahnen... Ella hat es auch super gefunden, aber sich dann tierisch verschluckt. Das war der letzte Versuch an stückigem essen für die nächsten Wochen!
    Ich bin im Moment krank und echt froh das mein Mann noch diese Woche Urlaub hat. Hab schon seit ner Woche Erkältung, jetzt bekomme ich aber kein Wort mehr raus und bin total platt.

  6. #6
    ebbivloedi ist gerade online old hand
    Registriert seit
    19.04.2014
    Beiträge
    774

    Standard Re: Weiter quatschen im neuen Jahr - Januar 2017

    @smartie: Was für eine Kruste? Vom Brot?

  7. #7
    Avatar von refrada
    refrada ist gerade online Endlich zu viert <3
    Registriert seit
    22.09.2014
    Beiträge
    1.551

    Standard Re: Weiter quatschen im neuen Jahr - Januar 2017

    @wukinda
    Gut, dass Adrian den Sturz gut überstanden hat, aber blöd, dass die Lehne so gefährlich ist.
    Gute Besserung an deinen Mann

    @smartie
    Siehst du bei Ella schon die ersten Zähnchen? Bei unserer Kleinen vermuten wir auch demnächst einen Zahn, obwohl noch nichts zu sehen ist. Allerdings sabbert sie extrem und ist sehr anstrengend quengelig, genau so war der Große beim Zahnen auch. Ich hatte gehofft, dass es bei ihr leichter geht
    Bei stückigem Essen, bin ich auch sehr vorsichtig. Zum Glück ist in dem Alter der Würgreflex noch sehr ausgeprägt, weswegen theoretisch eigentlich nichts schlimmes passieren sollte, aber dieses Würgen sieht schon sehr besorgniserregend aus. Bei uns müssen wir auf den großen Bruder aufpassen, der so schrecklich gerne sein Essen und auch seinen Adventskalender mit der Kleinen teilen wollte und auch vom Keksteller zu Weihnachten ihr einfach welche in die Hand gedrückt hat. Aber ich empfinde es als Unverschämtheit von älteren und vor allem erwachsenen Personen so etwas zu tun. Dem Kind wird es nicht schaden, aber es ist eine Respektlosigkeit dir bzw euch gegenüber. Unser Großer ist jetzt 3 1/4 und denkt er tut ihr was gutes, da fehlt noch das Verständnis, aber bei deiner Familie nimmt dieses Gefüttere ja fast schon pathologische Züge an


    @reden
    Gebrabbelt wird hier auch viel, auch mamama oder bababa, das klingt total niedlich. Vielleicht spricht sie schneller als der Große, der ja bis heute nicht wirklich Lust dazu hat.

    @sitzen
    Die Kleine wollte ja schon immer lieber sitzen und am Anfang mussten wir sich ja schon fast zwangsweise halbliegend auf dem Arm halten. Daher hat sie früh angefangen sich überall hochzuziehen und sit-ups zu machen. Heute saß sie im Bett als ich sie nach dem Mittagsschlaf aus dem Zimmer holen wollte. Allerdings lag sie da in meinem Bett und das ist hochgestellt, da ist der Weg zum Sitzen recht kurz. Aber sie hat sie gefreut wie ein Keks wie sie da so saß. Dann hat sie die Decke losgelassen und ist zur Seite geplumst, kurz erschrocken geschaut und hat sich auf den Bauch gedreht und hat sich nach vorne geschoben. Das sah so süß aus und hat mich über ihr momentanes quengeliges und ständig heulendes Verhalten hinweggetröstet.


    Wir fahren in den Winterferien, also Ende Januar/Anfang Februar, aber so langsam muss ich schauen, ob wir alles haben oder ich noch was besorgen muss. Mein Mann bleibt ja leider wieder hier und wir verreisen mit meinen Eltern und meiner Schwester plus deren Familie.
    Zwei fest an der Hand (*28.09.2013 & *24.05.2016) und
    zwei tief im Herzen (09/14 [12.Ssw] & 02/15 [10.Ssw]).



  8. #8
    Smartie88 ist gerade online Poweruser
    Registriert seit
    07.09.2014
    Beiträge
    7.438

    Standard Re: Weiter quatschen im neuen Jahr - Januar 2017

    Zitat Zitat von ebbivloedi Beitrag anzeigen
    @smartie: Was für eine Kruste? Vom Brot?
    Ja genau. Mir gehen alle auf den Zeiger "du musst dem Kind das geben weil es gut für die Zähne ist". Besonders meine (mal wieder....) Schwiegermutter nervt, und als mein Mann abends auch damit angefangen hat hat ella ein Stück Kruste bekommen. Da sie eindeutig nicht in der Lage ist dran zu kauen ohne fast zu ersticken, ist dasthema jetzt hoffentlich vom Tisch.

  9. #9
    Smartie88 ist gerade online Poweruser
    Registriert seit
    07.09.2014
    Beiträge
    7.438

    Standard Re: Weiter quatschen im neuen Jahr - Januar 2017

    @meine Familie und ihre Form von "blw": ja da hast du echt recht, krankhaft kann man das echt schon nennen. Sie denken halt " ein bisschen schadet nicht, so lange es nicht ständig ist, und unsere Kinder sind auch so groß geworden". Da liegt auch glaube ich das Problem. Meine schwieger uroma (die mit der Schokolade) hat eine Firma, riesen Garten und 8 Kinder gleichzeitig groß gezogen, da hat die sich nicht viele Gedanken machen können. Und meine Schwiegermutter hat es wohl genau so bei ihren beiden Kindern gemacht. Die gehören auch zu der Sorte Mensch die nichts glauben außer sie sehen es selber. Ist halt echt schwer.
    Wobei die Kruste gab es auch bei meiner Mutter, die hat auch schon danach gefragt. Ich bin auch ohne babybrei groß geworden sondern habe einfach vom Tisch Sachen klein gedrückt bekommen (allerdings noch im ungewürzten zustand im Gegensatz zu meiner Schwiegermutter)
    Finde das ganze Thema halt echt schwierig und anstrengend. Glaube das viele glauben das das stillen nicht ausreicht, dabei ist sie so agil und lebensfroh und mit 8,3kg auch bestimmt nicht klein und zart.
    Wenn der kleine Bruder was gibt, ist das was ganz anderes. Einfach weil er es noch nicht versteht und eher noch lieb ist, weil er seine Sachen teilen will. Klar muss man da aufpassen weil es ja auch gefährlich sein muss, aber eigentlich ja nur süß von deinem großen und zeigt doch das er sein Schwesterchen lieb hat.

    @zähnchen: im Oberkiefer rechts sieht man einen hubbel und ich denke auch das es über die letzte Zeit mehr geworden ist. Aber sie ist ja schon seit Wochen dran, so richtig vorran macht sie nicht. Meine Mutter und Schwiegermutter sind keine Hilfe, wir haben wohl die Zähne ohne Probleme bekommen.
    Ella ist aber oft quengelig und ich finde keinen Grund, denke schon das es die Zähne sein könnten. Aber was geben will ich auch nicht einfach nur auf Verdacht. Find das halt echt schwer weil es Kind Nr. 1 ist, wobei es wahrscheinlich bei jedem eh wieder anders ist.

    @sitzen: bin mal gespannt wann ella das kann. Sie will ja auch am liebsten nur sitzen, wobei das besser ist seitdem sie sich so gut drehen kann, da kann man sie auch mal hinlegen.

    @refrada Urlaub: muss dein Mann noch weiter an seiner Diplomarbeit schreiben (das war es doch, oder?). Auf jeden Fall schade das er nicht mit kann. Und Hut ab das du dich mit zwei so kleinen Kindern in den ski Urlaub traust. Das würde ich nicht.

  10. #10
    Avatar von rambler_rose
    rambler_rose ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    2.866

    Standard Re: Weiter quatschen im neuen Jahr - Januar 2017

    Ein gutes Jahr 2017 wünsche ich an euch alle.

    @Schnee, der ist heute bei uns auch angekommen.

    @gute Tipps, reinreden und co: seufz, das ist ja irgendwie überall so. Mal sehen was ich beim 2. Alles gesagt bekomme.

    Und zu uns, der Tag heute war klasse, der große war wieder in der kita, mein Mann hat Urlaub, wir waren shoppen, nachmittags haben Papa und der große Schnee geschippt und danach gab es Waffeln, und Baby Boy hat sich abends auf zerdrückte Erbsen gestürzt.

    Wir haben jetzt ein bisschen mit Beikost begonnen (ab Weihnachten mit 18 Wochen), da er bei Tisch keine Ruhe gibt und vom Teller klaut, also es versucht. Nur für blw ist er natürlich zu unkoordiniert noch. Brei bzw Fein püriert gefiel dem Herrn aber nicht. Wir sind grad bei der "mit der gabel zerdrückt" Konsistenz. Ich bin noch unschlüssig wie ich weiter mache.

    Ach und die erste Drehung kam auch gestern zum 1.1. Mein Baby hat es so eilig. Sind die 2. Immer so?



Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •