Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
Like Tree2gefällt dies

Thema: Tragen, aus allen Perspektiven

  1. #1
    Avatar von SinaPse
    SinaPse ist offline bright side of life
    Registriert seit
    16.12.2011
    Beiträge
    2.922

    Standard Tragen, aus allen Perspektiven

    Heutzutage ja allgegenwärtig, bei meinem ersten damals war ich noch n Exot.

    Ich hab mit allen Kindern schon diverses durch.

    Tücher, lang, kurz, fest, elastisch. Ring Sling.
    Ergo Baby, DidyTai, HopTye.

    Diesmal haben es mir Modelle von Kokadi und Emeibaby angetan. Das elastische Tuch war diesmal blöd irgendwie.

    Nun habe ich eine Emeibaby Baby Size furbnur 75€ erstanden und freu mich wahnsinnig auf die Lieferung.

    Womit tragt ihr, wenn überhaupt?! Wo liegt für euch pro und contra?

    Ich bin keine 'Trageterroristin'. *g
    Ich finds einfach praktisch teils und finde es toll, dass es inzwischen so einen großen und doch meist hochwertigen Markt dafür gibt. Und vor allem so schick, man kann sich ja kaum entscheiden. Wenn der Preis nicht wäre....
    Denkt euch die entsprechenden Smileys doch bitte selbst dazu.

  2. #2
    Gloey ist offline enthusiast
    Registriert seit
    02.05.2016
    Beiträge
    280

    Standard Re: Tragen, aus allen Perspektiven

    Ich möchte es gerne ausprobieren. Meine Schwester will uns ihren Manduca geben, aber der ist erst ab 3,5 kg und wir haben gerade die 3 kg erreicht. Meine Hebamme hat uns zu einem elastischen Tragetuch geraten. Morgen wird das Tuch geliefert. Montag zeigt mir die Hebamme, wie man damit umgeht.

  3. #3
    Avatar von LoveToday
    LoveToday ist offline Flauschball
    Registriert seit
    31.12.2013
    Beiträge
    421

    Standard Re: Tragen, aus allen Perspektiven

    Wir haben vom Großen noch die Manduca da. Momentan schläft die Kleine noch anstandslos im Stubenwagen, also noch keine Notwendigkeit zum Tragen. Beim Großen kam das auch erst nach ein paar Wochen, dass er nur noch beim Stillen oder Tragen eingeschlafen ist (oder im fahrenden Kinderwagen) - mal sehn wie es diesmal wird.

    Tragetuch hatte ich damals im Laden ausprobiert, das war schon ganz hübsch, aber ich fand das Riesenteil total unpraktisch mit der Binderei und so. Die Manduca war einfach praktischer, und hat dann bei uns auch ihren Zweck erfüllt. :)

    Für draußen war ich aber froh, dass wir den Kinderwagen benutzen konnten. Zum Tragen draußen find ichs immer schwierig mit den Klamotten für die Kleinen - am Körper vorn ists total warm (im Sommer definitiv zu warm!), und die Beine muss man ordentlich einpacken im Winter, vom Rücken her wirds auch eher kühl... Insgesamt etwas unausgeglichen.

  4. #4
    Avatar von Sag1fachMoni
    Sag1fachMoni ist offline unkaputtbar
    Registriert seit
    04.03.2011
    Beiträge
    5.483

    Standard Re: Tragen, aus allen Perspektiven

    Ich trage auch und das mit Begeisterung. Allerdings sind Tücher nix für mich... es muss schnell gehen mit 2 Kindern.
    Die Kleine trage ich seit sie 2800 gramm hat im Marsupi. Den habe ich das erste Mal und ich muss sagen der ist sooooo genial; gerade für die ganz Kleinen ist der mein absoluter Favorit.

    Ab Größe 62/68 trage ich im Bondolino. Darin habe ich schon unseren Sohn getragen bis er im Buggy sitzen konnte und er hats geliebt. Ich bin froh, dass seine Schwester sich ebenfalls begeistert in die Trage setzen lässt.

    Ich kann beide Tragen uneingeschränkt empfehlen.
    Herbstkind - 09/1999 - ♂
    Sommerkind - 06/2014 - ♂
    Winterkind - 12/2016 - ♀


  5. #5
    Gloey ist offline enthusiast
    Registriert seit
    02.05.2016
    Beiträge
    280

    Standard Re: Tragen, aus allen Perspektiven

    Meine Hebamme hat mir gezeigt, wie man das Tragetuch wickelt. Vom Gefühl her fand ich das Tuch wirklich gut. Das Mäuschen ist dann auch direkt darin eingeschlafen. Jetzt muss ich mal gucken wie ich damit nach draußen komme. Die Hebamme meinte, ich soll eine Jacke von meinem Mann anziehen. Der hat aber nur eine etwas dickere Jacke und die ist mir bei Minusgraden schon zu dünn. Ich werde jetzt aber erstmal drinnen etwas üben und dann mal weitergucken.

  6. #6
    Avatar von Frl.Pinia
    Frl.Pinia ist offline Kind des Südens...
    Registriert seit
    13.11.2011
    Beiträge
    5.143

    Standard Re: Tragen, aus allen Perspektiven

    Ich trage das Mini Pinchen mit einer Frl.Hübsch und liebe es.
    12.2008 - 06.2011 - 01.2017



  7. #7
    Wuermchen2017 ist offline enthusiast
    Registriert seit
    10.06.2016
    Beiträge
    357

    Standard Re: Tragen, aus allen Perspektiven

    Wir haben ein elastisches Tuch von Manduca... Eigentlich hatte ich ursprünglich mit einer Trage geplant, aber dann hat meine Mutter uns ein altes Tragetuch vermacht. Das Tuch war uns zwar zu kurz und wir waren auch nicht begeistert davon, dass es unelastisch war, aber wir haben gemerkt, dass wir das Tragen mit Tuch An sich schon mögen. Also haben wir uns das Tuch von Manduca zugelegt und sind damit auch sehr zufrieden...

  8. #8
    Lunama ist offline Member
    Registriert seit
    08.06.2016
    Beiträge
    182

    Standard Re: Tragen, aus allen Perspektiven

    Ich bin auch Tragemana. Ich trage momentan meistens im Tuch (hab ein gewebtes und ein elastisches). Für unterwegs hab ich eine Tragejacke. Die sind zwar teuer aber wenn man sie viel nutzt lohnt es sich allemal. Ich hab sie mir beim ersten Kind gekauft und bin echt froh darüber. Einen Bondolino haben wir auch. Der liegt meistens im Auto. Ich finde das System so toll, da es ohne nervige Feststellriemchen und Knöpfe auskommt und ganz schnell umgebunden ist (zB in der Stadt oder am Parkplatz). Für den Sommer gibt's da auch eine leichte Version.

  9. #9
    Gloey ist offline enthusiast
    Registriert seit
    02.05.2016
    Beiträge
    280

    Standard Re: Tragen, aus allen Perspektiven

    Hat eigentlich einer von euch ein Spuckkind? Leonie spuckt sehr viel, gerade nach Mahlzeiten, aber sie kann auch drei Stunden später noch im Schwall ko***. Ich befürchte, wenn ich sie in Tragetuch setze, bleibe ich nicht lange sauber. Ich habe sie bisher nur einmal noch ins Tragetuch gesetzt und da hat sie dann angefangen zu schreien, weil sie Hunger hatte.
    Wie macht ihr das, wenn ihr draußen seid? Habt ihr eine Jackeerweiterung?

  10. #10
    Avatar von LoveToday
    LoveToday ist offline Flauschball
    Registriert seit
    31.12.2013
    Beiträge
    421

    Standard Re: Tragen, aus allen Perspektiven

    Mein Sohn hat oft gespuckt, da war immer eine Mullwindel mit in der Manduca, damit wir uns nicht *ständig* umziehen mussten. 😊 Wir hatten die irgendwie festgesteckt, damit sie ihm nicht übers gesicht rutscht, weiß aber nichr mehr genau, wie.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •