Hallo Ihr Lieben ....

Mein kleiner ist jetzt 20 Woche. Gehen am Sonntag in die 21 Woche...
Letzten Samstag und die Woche Dienstag haben wir bei meinen Eltern geschlafen und es war ein Riesen Theater. Sobald wir in mein Zimmer gingen und ich ihn angelegt habe (er wird meistens abends vor dem zu Bett gehen gestillt) , schaut er sich um und fängt an zu weinen und wie. Beim ersten mal dachte ich, Bauchschmerzen. Habe somit dann alles gemacht und getan.... nachher kamen Bäuerchen.
Dann am Dienstag das gleiche ... lagen bei der Oma noch mit im Bett. Sind dann zu mir hoch und wieder Theater. Später wieder aufgestoßen... zu Hause schläft er oft weiter ohne Bäuerchen!!!
Er weinte sich im Prinzip müde und schliefdann auch in seinem Bettchen. Ebenso nachts .... Nach der Flasche, ohne Probleme ins Bett.

Nun ist meine Frage.... liegt das an diesen Schub oder hat er jetzt Probleme wo anders zu schlafen???

Er kennt das Bett und meine Eltern
Wir haben die ersten 12 Wochen bei denen gewohnt und noch am 13.06 schliefen wir das letzte mal dort ohne Probleme!!!

Kennt dieses Problem noch jemand ????
Mach mir sorgen das er dort ni Ch t mehr schlafen mag
Denn mindestens 1mal im Monat schlafe ich dort mit Ihm und gehe au Ch zeitlich meistens mit ihm ins bett. (Jeder in sein bett)