Hallo
meine Tochter lebt nun seid 6 jahren in einer Pflegefamilie..
Ich war damals sehr krank und musste diese schwere entscheidung treffen.
Nach meiner Genesung wollte ich sie dort auch nicht raus reißen ..
Heute bekam ich einen erdrückenden Anruf vom JGA.Die Schule machte sich Sorgen und meldete es dem JGA.Dort kam dann ans Licht das meine Tochter sich in ihrem Verhalten sehr geändert hat.Bei einem Gespräch kam dann zum Vorschein das die Pflegeeltern ziemlich überfordert sind und gerade dem Vater selbst der Kinderlärm stört.
Auf Hilfestellungen wollen sie sich bis jetzt nicht einlassen.
Ich mache mir nun echt Sorgen.Würde die kleine am liebsten sofort zu mir holen.
Was und wie reagiere ich jetzt??
Kann mir da vielleicht jemand einen Rat geben?
liebe grüße Anja