Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Avatar von Medusa
    Medusa ist offline Legende
    Registriert seit
    04.02.2006
    Beiträge
    12.956

    Standard Lesen eure Kinder gerne?

    Wenn ja, wie lange sind sie am Tag damit beschäftigt? Was lesen sie?

    Mein Sohn (10 Jahre) liest mittlerweile gut und auch gerne, allerdings muss ihn das Buch ansprechen, sonst wird es schnell beiseite gelegt.
    Bei entsprechender Lektüre liest er auch mal eine ganze Stunde.

    Angesagt sind bei uns:
    Asterix und Obelix
    Gregs Tagebücher
    Die Schatzjäger (hat er schon alle Teile durch)

    Was noch nie ging waren Bücher von Otfried Preußler, Erich Kästner und Astrid Lindgren. Mich haben deren Bücher als Kind sehr angesprochen, für Junior sind sie wohl nicht zeitgemäß oder so

  2. #2
    Gast

    Standard Re: Lesen eure Kinder gerne?

    Zitat Zitat von Medusa Beitrag anzeigen
    Wenn ja, wie lange sind sie am Tag damit beschäftigt? Was lesen sie?

    Mein Sohn (10 Jahre) liest mittlerweile gut und auch gerne, allerdings muss ihn das Buch ansprechen, sonst wird es schnell beiseite gelegt.
    Bei entsprechender Lektüre liest er auch mal eine ganze Stunde.

    Angesagt sind bei uns:
    Asterix und Obelix
    Gregs Tagebücher
    Die Schatzjäger (hat er schon alle Teile durch)

    Was noch nie ging waren Bücher von Otfried Preußler, Erich Kästner und Astrid Lindgren. Mich haben deren Bücher als Kind sehr angesprochen, für Junior sind sie wohl nicht zeitgemäß oder so

    Hier ist es auch so. Gregs Tagebücher liest er in einem Rutsch, Bücher die sie in der Schule lesen müssen (für Antolin) auch meist schnell damit er fertig ist. Aber grundsätzlich ist es schwer, ein Buch für ihn zu wählen. Auch den Anfang findet er oft nur "unter Zwang".
    So kommt es vor das er Wochenlang kein Buch in der Hand hält.
    Wenn er sich selbst eins aussucht ist es meist ein Themenbuch. Dinos, Indianer, Weltraum usw. und das liest er dann auch.

    Mein ADHS-Mädchen liest eher schlecht und daher nicht gern. Aber wir lesen regelmäßig 2-3 Seiten.

    Kind 3. liest Pferde und Mädchenbandenbücher, aber auch unregelmäßig.

    ICH lese JEDEN Abend :-)
    Mein Mann gar nicht.
    Geändert von Zwerghausen (15.04.2012 um 09:29 Uhr)

  3. #3
    Andrea40 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    14.05.2003
    Beiträge
    3.814

    Standard Re: Lesen eure Kinder gerne?

    Zitat Zitat von Medusa Beitrag anzeigen
    Wenn ja, wie lange sind sie am Tag damit beschäftigt? Was lesen sie?

    Mein Sohn (10 Jahre) liest mittlerweile gut und auch gerne, allerdings muss ihn das Buch ansprechen, sonst wird es schnell beiseite gelegt.
    Bei entsprechender Lektüre liest er auch mal eine ganze Stunde.

    Angesagt sind bei uns:
    Asterix und Obelix
    Gregs Tagebücher
    Die Schatzjäger (hat er schon alle Teile durch)

    Was noch nie ging waren Bücher von Otfried Preußler, Erich Kästner und Astrid Lindgren. Mich haben deren Bücher als Kind sehr angesprochen, für Junior sind sie wohl nicht zeitgemäß oder so

    Meiner, mittlerweile ja 17, las schon gerne, seit er lesen lernte!
    Erst Comics und Michael Ende, vor allem Momo und Unendliche Geschichte. :)
    Später dann gleich dicke Wälzer wie die Eragon-Reihe. Ihn faszinieren Drachen und Fantasy wie mittlerweile Mangas der verschiedensten Richtungen. So ein Buch hat er dann auch mal in einer knappen Std. fertig.
    Ein kleiner Plausch zur rechten Zeit vertreibt die schlimmste Einsamkeit!
    Liebe Grüße, Andrea

  4. #4
    Avatar von Medusa
    Medusa ist offline Legende
    Registriert seit
    04.02.2006
    Beiträge
    12.956

    Standard Re: Lesen eure Kinder gerne?

    Zitat Zitat von Zwerghausen Beitrag anzeigen
    Hier ist es auch so. Gregs Tagebücher liest er in einem Rutsch, Bücher die sie in der Schule lesen müssen (für Antolin) auch meist schnell damit er fertig ist. Aber grundsätzlich ist es schwer, ein Buch für ihn zu wählen. Auch den Anfang findet er oft nur "unter Zwang".
    So kommt es vor das er Wochenlang kein Buch in der Hand hält.
    Wenn er sich selbst eins aussucht ist es meist ein Themenbuch. Dinos, Indianer, Weltraum usw. und das liest er dann auch.

    Mein ADHS-Mädchen liest eher schlecht und daher nicht gern. Aber wir lesen regelmäßig 2-3 Seiten.

    Kind 3. liest Pferde und Mädchenbandenbücher, aber auch unregelmäßig.

    ICH lese JEDEN Abend :-)
    Mein Mann gar nicht.
    Antolin scheint sehr unterschiedlich genutzt zu werden. Bei uns suchen die Kinder selbst aus was sie lesen möchten, da gibt es gar keine klare Vorgabe. Lesefleißaufgabe ist es, 30 Minuten am Tag zu lesen, egal was, 5x die Woche. Mit ihrer Unterschrift bestätigen Eltern, dass es erfolgt ist und dafür baut sich dann auf der Antolinseite nach und nach ein Bild auf.
    Mit Asterix und Obelix kann man da übrigens fett Punkte absahnen, ebenso für die Gregs Tagebücher.
    Wie alt ist denn dein Sohn?

  5. #5
    Marcie12 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    21.03.2010
    Beiträge
    2.585

    Standard Re: Lesen eure Kinder gerne?

    Zitat Zitat von Medusa Beitrag anzeigen
    Wenn ja, wie lange sind sie am Tag damit beschäftigt? Was lesen sie?

    Mein Sohn (10 Jahre) liest mittlerweile gut und auch gerne, allerdings muss ihn das Buch ansprechen, sonst wird es schnell beiseite gelegt.
    Bei entsprechender Lektüre liest er auch mal eine ganze Stunde.

    Angesagt sind bei uns:
    Asterix und Obelix
    Gregs Tagebücher
    Die Schatzjäger (hat er schon alle Teile durch)

    Was noch nie ging waren Bücher von Otfried Preußler, Erich Kästner und Astrid Lindgren. Mich haben deren Bücher als Kind sehr angesprochen, für Junior sind sie wohl nicht zeitgemäß oder so
    Sohn1 - alleine lesen?? nein. Da kuckt er dann meist nur die Bilder an.

    Wir lesen viel zusammen. Ich lese immer noch viel vor.

    Sie haben schon immer viel Kasetten gehört, und ich werd jetzt Hörbücher anschaffen.

    Dabei wärs ja gerade für ihn wichtig, auch im Bezug auf die Rechtschreibung. In letzter Zeit mach ichs öfter so, dass er mir was vorliest, denn vorlesen ist ein Geschenk.

    M

  6. #6
    Tecumseh 2 ist offline mehrMeer
    Registriert seit
    10.09.2002
    Beiträge
    8.123

    Standard Re: Lesen eure Kinder gerne?

    Vielleicht wäre mal ein Gang in die Bücherei gut, damit sich Dein Sohn selbst orientieren kann?

    Die "Was ist was" Reihe haben sie durch, die Jungs suchen jetzt Phantasiebücher, wie Tomte Tumetott, Harry Potter oder Star Wars.

    Meine Tochter steht auf Mangas und Star Wars.

    Meine Kinder sind alle Schnellleser. Pro Buch ca. 1/2 Stunde, bei HP dauert es ca. ein Wochenende.

    VG

    Zitat Zitat von Medusa Beitrag anzeigen
    Wenn ja, wie lange sind sie am Tag damit beschäftigt? Was lesen sie?

    Mein Sohn (10 Jahre) liest mittlerweile gut und auch gerne, allerdings muss ihn das Buch ansprechen, sonst wird es schnell beiseite gelegt.
    Bei entsprechender Lektüre liest er auch mal eine ganze Stunde.

    Angesagt sind bei uns:
    Asterix und Obelix
    Gregs Tagebücher
    Die Schatzjäger (hat er schon alle Teile durch)

    Was noch nie ging waren Bücher von Otfried Preußler, Erich Kästner und Astrid Lindgren. Mich haben deren Bücher als Kind sehr angesprochen, für Junior sind sie wohl nicht zeitgemäß oder so

  7. #7
    Avatar von Medusa
    Medusa ist offline Legende
    Registriert seit
    04.02.2006
    Beiträge
    12.956

    Standard Re: Lesen eure Kinder gerne?

    Zitat Zitat von Tecumseh 2 Beitrag anzeigen
    Vielleicht wäre mal ein Gang in die Bücherei gut, damit sich Dein Sohn selbst orientieren kann?


    VG
    Da sind wir seit dem Kindergartenalter regelmäßig. Trotzdem dauerte es bis er Freude daran entwickelte selbst zu lesen.
    Außer den Schatzjägerbüchern (die gabs von Oma) leihen wir alles aus, sonst wären wir ja schon arm!

  8. #8
    Drele1982 ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    12.08.2008
    Beiträge
    66

    Standard Re: Lesen eure Kinder gerne?

    Also mein 9 jähriger Sohn liest schon gerne, vor allem Comics (Micky Maus) und Wieso? Weshalb? Warum? Bücher.
    Er mag auch gerne die magischen Baumhaus-Bücher.
    Ungern liest er eben auch etwas langwierige Geschichten an denen man dran bleiben muss um den Faden nicht zu verlieren. Aber vielleicht kommts noch.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •