Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    brinadaniel ist offline Stranger
    Registriert seit
    12.07.2007
    Beiträge
    14

    Rotes Gesicht ich bin 17 ist die gefahr größer.....

    hallo!!!!!!!!
    ich bin 17 jahre alt und bin zwar erst in der 11woche aber ich habe trotzdem angst das die gefahr größer ist,bei der geburt komlikationen zu haben?????????
    ich hoffe ihr könnt mir sagen ob es so ist!!!!
    würde mich auf antwort freuen
    lg brinadaniel

  2. #2
    Imation ist offline addict
    Registriert seit
    10.11.2005
    Beiträge
    418

    Standard Re: ich bin 17 ist die gefahr größer.....

    Hab mein erstes Kind mit 18 bekommen, wie meine mUtter und meine Schwester auch , alle ohne probleme, mach dir keine gedanken ...

  3. #3
    Gast

    Standard Re: ich bin 17 ist die gefahr größer.....

    Zitat Zitat von brinadaniel Beitrag anzeigen
    hallo!!!!!!!!
    ich bin 17 jahre alt und bin zwar erst in der 11woche aber ich habe trotzdem angst das die gefahr größer ist,bei der geburt komlikationen zu haben?????????
    ich hoffe ihr könnt mir sagen ob es so ist!!!!
    würde mich auf antwort freuen
    lg brinadaniel
    da brauchst du keine angst haben.
    es ist dennoch wichtig, dass du dich richtig auf die geburt vorbereitest, z.b. bei einem geburtsvorbereitungskurs. hilfe kannst du dir auch immer bei einer hebamme holen,die begleiten dich auch durch die schwangerschaft.

  4. #4
    Bine1009 ist offline Stranger
    Registriert seit
    16.07.2007
    Beiträge
    22

    Standard Re: ich bin 17 ist die gefahr größer.....

    Ich habe mein erstes Kind auch mit 17 bekommen (4 Monate vor meinen 18 Geburtstag) und es ist alles gut gelaufen! Mach dir nicht so viele Gedanken. Besuche einen Geburtsvorbereitungskurs, das kann ich dir sehr empfehlen. Ich wünsche dir noch eine schöne Schwangerschaft, sowohl eine schöne Geburt!
    Geändert von Bine1009 (18.07.2007 um 23:51 Uhr)

  5. #5
    enja-mama ist offline ~*~3-fache Mädchenmama~*~
    Registriert seit
    16.06.2007
    Beiträge
    242

    Standard Re: ich bin 17 ist die gefahr größer.....

    hallo...
    ich habe mein erstes kind auch mit 17 (fast 18) bekommen und die zweite kam schnell hinterher nämlich mit 19!!! du brauchst keine angst haben...immer positiv der geburt entgegenschauen, dann klappt das schon...
    ich wünsch dir noch eine schöne schwangerschaft, denn mit der geburt ists ja noch ne (ganze) weile hin....

    kopf hoch, das wird schon...

    LG...enja-mama...

  6. #6
    alltimemam ist offline newbie
    Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    30

    Standard Re: ich bin 17 ist die gefahr größer.....

    Hallo!
    Das wichtigste für dich und dein Kind ist, das Du dir nicht so eine Panik machst... Ich hatte bei meinen ersten Kind fürchterliche Angst vor der Geburt!!! Sogar noch im Kreissaal als sie mir sagten ich darf jetzt pressen. Aber im enteffckt war die Angst größer als alles andere. Wenn Du dein Kind in den Armen hast, weißt Du: Du hast es geschafft ein Kind zu entbinden. Das gibt einen riesen Auftrieb. Man ist fürchterlich stolz und lässt einen reifen. Sonst informiere dich über den Ablauf und lass dir von andren erzählen wie's war. Aber lass dir bloß keine Horrorgeschichten erzählen, die brauchst Du nun wirklich nicht... ;-D
    Komplikationen entehen meisten aus der Verkrampfung heraus.

  7. #7
    Avatar von Snoopy087
    Snoopy087 ist offline newbie
    Registriert seit
    28.06.2007
    Beiträge
    0

    Standard Re: ich bin 17 ist die gefahr größer.....

    Ich habe meine tochter auch mit 18 jahren bekommen...alles ohne komplikationen....mit 17 gilt es zwar als risikoschwangerschaft aber das heißt nicht das es schwierigkeiten gibt...kann muss aber nicht...das hat nicht unbedingt was mit den alter zu tun! mach dir keine sorgen...genieße die ss und freu dich auf das leben mit deinem baby! alles gute!

  8. #8
    enomis678 ist offline VierMädelHaus
    Registriert seit
    22.06.2007
    Beiträge
    3.402

    Standard Re: ich bin 17 ist die gefahr größer.....

    Ich kann mich meinen Vorrednerinnen nur anschließen: Ich habe meine Tochter mit 16 Jahren bekommen: Die erste Wehe hatte ich um 9 Uhr morgens und um 14:26 Uhr war sie gesund und munter auf der Welt! Ganz ohne Schmerzmittel. Meine Mutter (hat selbst 4 Kinder geboren) sagte immer: Umso mehr man sich auf das Kind freut, desto leichter geht´s auch es auf die Welt zu bringen!
    Also: Keine Panik! Und viel Glück!
    Gruß
    Simone

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •