Hallo zusammen,

brauche mal einen Rat.

Mein Sohnemann (11 Wochen) leidet unter ziemlich heftigen 3Monatskoliken und hat oft dünnen/übelriechenden Stuhl. Wir sind deshalb auch schon in Behandlung. Stuhlprobe unauffällig.
Alle Medikament, ob nun homöopathisch oder nicht, haben keine Besserung gebracht. Zu Zeit füttern wir Bebivita PRE HA, nach Hipp PRE HA ganz zu Anfang.

Jetzt müssen wir heute leider erstmal zur Leistenbruch OP in die Klinik, aber ich überlege schon für´s Wochenende auf lactosefreie Milch umzustellen, denn ich befürchte eine Intoleranz, habe sonst echt keine Erklärung mehr...


Hat jemand von Euch Erfahrung, oder kann eine lactosefreie Milch empfehlen?

Vielen Dank schonmal!