Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    mailin2727 ist offline Stranger
    Registriert seit
    16.04.2017
    Beiträge
    1

    Standard Flasche geben wird zum Krampf...

    Hallo ihr Lieben
    Mein kleiner ist 9 Wochen alt und jedesmal wenn ich ihm nach dem ersten Bäucherchen machen wieder die Flasche geben will Theater indem er die Milch ausspuckt/sich dagegen wehrt/anfängt zu weinen.
    Ich benutze Mam Flaschen mit dem 1er Sauger fütter in aufrechter Position und hab sogar schon die Nahrung gewechselt und tu in jede Flasche sabsimplex rein aber nichts hilft...
    Das andere ist auch wenn er die Flasche bekommt gluckert es sehr heftig im Magen und wenn er sich aufregt erst recht zudem ist er sehr gierig und trinkt hastig sogar wenn ich manchmal Pause mache wegen dem rülpsen schimpft er und weint...
    Sind so langsam echt am Ende...Weiß echt nich mehr was ich noch machen soll....
    Hab gedacht vlt. ein Wachstumsschub aber das geht schon eine ganze Weile so...sollte ich die 2er Größe nehmen?
    Da hab ich Angst das er sich verschluckt weil er zu gierig is. .

  2. #2
    Avatar von Pippi27
    Pippi27 ist gerade online Bibbi siemazwanzich
    Registriert seit
    30.06.2002
    Beiträge
    79.693

    Standard Re: Flasche geben wird zum Krampf...

    vielleicht hat er da einfach schon genug getrunken

  3. #3
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    46.470

    Standard Re: Flasche geben wird zum Krampf...

    Zitat Zitat von mailin2727 Beitrag anzeigen
    Hallo ihr Lieben
    Mein kleiner ist 9 Wochen alt und jedesmal wenn ich ihm nach dem ersten Bäucherchen machen wieder die Flasche geben will Theater indem er die Milch ausspuckt/sich dagegen wehrt/anfängt zu weinen.
    Ich benutze Mam Flaschen mit dem 1er Sauger fütter in aufrechter Position und hab sogar schon die Nahrung gewechselt und tu in jede Flasche sabsimplex rein aber nichts hilft...
    Das andere ist auch wenn er die Flasche bekommt gluckert es sehr heftig im Magen und wenn er sich aufregt erst recht zudem ist er sehr gierig und trinkt hastig sogar wenn ich manchmal Pause mache wegen dem rülpsen schimpft er und weint...
    Sind so langsam echt am Ende...Weiß echt nich mehr was ich noch machen soll....
    Hab gedacht vlt. ein Wachstumsschub aber das geht schon eine ganze Weile so...sollte ich die 2er Größe nehmen?
    Da hab ich Angst das er sich verschluckt weil er zu gierig is. .
    Vielleicht ist der Sauger zu groß, sodass er zu schnell zu viel Milch in den Magen bekommt.

  4. #4
    Radieschen13 ist offline Stranger
    Registriert seit
    12.06.2017
    Beiträge
    11

    Standard Re: Flasche geben wird zum Krampf...

    Habe momentan genau das selbe Problem, habe soeben darüber auch etwas im Bereich Schreibabys geschrieben weil ich auch langsam am Ende bin und mir keinen Rat mehr weiß!
    Wieviel trinkt dein kleiner denn bis es Theater gibt?

  5. #5
    Radieschen13 ist offline Stranger
    Registriert seit
    12.06.2017
    Beiträge
    11

    Standard Re: Flasche geben wird zum Krampf...

    Ach noch vergessen,einziger Unterschied ist,dass meiner ausschließlich Muttermilch bekommt(halt abgepumpt und aus der Flasche)

  6. #6
    Nathi1982 ist offline Stranger
    Registriert seit
    31.05.2017
    Beiträge
    2

    Standard Re: Flasche geben wird zum Krampf...

    Das hört sich fast nach meiner Maus an. Sie ist jetzt fast 15 Wochen alt und hat das Problem eigentlich von Anfang an. Das war auch mit ein Grund, weshalb ich angefangen habe abzupumpen und ihr das Fläschchen zu geben. Sie war so gierig, dass sie mir regelrecht in die Brusttaschen "gebissen" hat, weil es ihr nicht schnell genug ging. Anfangs musste ich also wegen stark Schmerzen zeitweise auf Fläschchen umstellen. Da es aber beim wieder auf Brust umstellen noch schlimmer wurde und meine Hebamme zudem den Verdacht geäußert hat, dass ich zu wenig Milch habe, was wiederum bestätigt wurde dadurch, dass sie alle 30 Min. trinken wollte, sind wir beim Fläschchen und zufüttern geblieben. Anfangs lief es auch super. Sie war zufrieden und satt und mir ging es, nachdem ich Anfangs ein wirklich schlechtes Gewissen hatte, auch besser damit. Allerdings fing sie dann an nach dem ersten Bäuerchen, eigentlich auch schon Währenddessen, total die Randale zu machen bis ich ihr das Fläschchen wieder gegeben habe. Jetzt weiß ich, dass sie es nicht leiden kann, wenn ich ihr das Fläschchen weg nehmen, auch nicht zum Bäuerchen machen. Sie MUSS erst komplett leer trinken um eine totale Eskalation meiner Maus zu vermeiden, und dann das Bäuerchen. Natürlich gluggert es in ihrem Magen dabei gewaltig und nach dem Trinken muss sie auch immer gleich pupsen und die Bäuerchen sind gewaltig, aber es geht ihr gut danach. Klar, wie viele Babys hat sie auch Bauchweh und leider spuckt sie auch. Aber das ist schon besser geworden.
    Sorry, jetzt hab ich viel gescherieben, aber ich hoffe das hilft ein wenig den Zusammenhang, falls es einen gibt, zu finden. Ich zumindest habe ihn noch nicht gefunden, denn seit ein paar Tagen hat sie eine neue Marotte. Sie dreht den Kopf alle paar Sekunden zur Seite, was natürlich zur Folge hat, dass sie den Sauger loslässt. Sie schreit dann und schimpft und sucht den Sauger bis sie ihn wieder hat und nach ein paar Sekunden das selbe Spiel macht. Das geht manchmal bis zum Schluss so und manchmal etwa bis das halbe Fläschchen geschafft ist und sie wieder "normal" (sie schlingt nach wie vor) trinkt. Zähne kündigen sich keine an, hab nachgesehen und gefühlt. Hab gelesen, dass das ein Anzeichen dafür sein kann..?
    Vllt kennt Jemand das Problem. Denn es ist ein Problem, da sie dadurch noch mehr Luft schluckt und wieder vermehrt Bauchweh hat, wo es doch schon so schön besser geworden war.

  7. #7
    Natta84 ist offline Stranger
    Registriert seit
    30.06.2017
    Beiträge
    1

    Standard Re: Flasche geben wird zum Krampf...

    Ich kenne das Problem ebenfalls.
    Mein kleiner trinkt auch sehr hastig uns schreit sobald man Ihm die Flasche weg nimmt. Meistens dann wenn es ihm nicht schnell genug geht. Wir verwenden seit gestern von Medela die Sauger in Größe S. Der Milchfluss ist nicht so schnell wie bei anderen Aufsetzen. Er muss sich mehr anstrengen zu trinken und es läuft nicht einfach so hinunter. Ich kann jetzt auch mal Pause machen zum Bäuerchen . Ewig zeit lassen kann ich mir natürlich nicht aber es ist viel einfacher und läuft mit weniger Geschrei ab. Vielleicht hilft es euch weiter. ...

  8. #8
    Maxie Musterfrau ist offline 100% Originalnick
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    46.470

    Standard Re: Flasche geben wird zum Krampf...

    Zitat Zitat von Natta84 Beitrag anzeigen
    Ich kenne das Problem ebenfalls.
    Mein kleiner trinkt auch sehr hastig uns schreit sobald man Ihm die Flasche weg nimmt. Meistens dann wenn es ihm nicht schnell genug geht. Wir verwenden seit gestern von Medela die Sauger in Größe S. Der Milchfluss ist nicht so schnell wie bei anderen Aufsetzen. Er muss sich mehr anstrengen zu trinken und es läuft nicht einfach so hinunter. Ich kann jetzt auch mal Pause machen zum Bäuerchen . Ewig zeit lassen kann ich mir natürlich nicht aber es ist viel einfacher und läuft mit weniger Geschrei ab. Vielleicht hilft es euch weiter. ...
    Wieso machst du denn eine Pause für ein Bäuerchen? Lass doch das Kind einfach trinken.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •