Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Nadine7700 ist offline Stranger
    Registriert seit
    12.08.2017
    Beiträge
    1

    Standard Kartoffelbrei wird bräunlich

    Hallo ihr lieben :)
    Wir haben ein kleines Problem :/ Ich wollte heute für meinen kleinen, reinen Kartoffelbrei mit unseren Avent Dampfgarer herstellen. Erst hat alles ganz wunderbar geklappt. Ich habe die Kartoffeln dampfgegart und dann rapsöl dazu gegeben. Danach hab ich das ganze gemixt (das kann das Gerät gleich inklusive). Die konsestenz war etwas bröckelig aber das war gar nicht das Problem. Ich habe mal auf einer Internetseite (welche genau weißt ich nicht mehr) gelesen das man direkt nach dem Mixen(also wenn das essen noch heiß ist) dieses in die Einfriergefäße geben soll, warten soll bis es darin mit zuem denken kalt geworden ist und es dann erst einfrieren soll. Bis zu diesem Punkt haben wir dann gewartet und wollten es dann gleich ins Gefrierfach tun. Doch dann haben wir bemerkbar das oben auf dem Brei eine bräunliche schicht zu sehen war. Sie sah ein wenig aus wie schimmel aber diesen hätte ich mir absolut nicht erklären können. Nun mussten wir alles wegschmeißen und sind deswegen ganz schön frustriert denn sowas kostet ja auch geld... Ich hoffe mir kann hier evtl jmd helfen :) lg

  2. #2
    Avatar von Frau.Maus
    Frau.Maus ist gerade online Poweruser
    Registriert seit
    29.01.2010
    Beiträge
    9.655

    Standard Re: Kartoffelbrei wird bräunlich

    Reinen Kartoffelbrei würde ich überhaupt nicht einfrieren. Der bekommt nach dem Auftauen eine merkwürdige Konsistenz, muss noch einmal aufgemixert werden und man hat durch die Vorbereitung null gewonnen. Frischen Kartoffelbrei zu kochen ist einfacher und leckerer.

    Alle anderen Gemüsebreie solltest du nicht mit geschlossenem, sondern maximal mit leicht aufgelegtem Deckel abkühlen lassen und dann einfrieren.
    ________________




Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •