Like Tree12gefällt dies

Thema: Betreuungsgeld: Blöde Idee oder super?

  1. #11
    doerte26 ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    14.01.2010
    Beiträge
    2.947

    Standard Re: Betreuungsgeld: Blöde Idee oder super?

    Zitat Zitat von SarahMama Beitrag anzeigen
    Das Betreuungsgeld ist eine gute Idee aber wie es umgesetzt werden soll ist Mist.

    Das Geld sollten nur Mütter bekommen die sich auch wirklich die ersten 3 Jahre selber um die Kinder kümmert.

    Wenn es auch Leute bekommen die ihr Kind zu Hause fremdbetreuen lassen lassen dann haben die Kinder trotzdem nichts davon und die Mama kassiert noch munter Geld dafür.

    Diejenigen die arbeiten gehen und ihre Kinder z.b. von den Großeltern betreuen lassen kriegen das Betreuungsgeld nicht.

  2. #12
    lalau ist offline addict
    Registriert seit
    26.07.2011
    Beiträge
    479

    Standard Re: Betreuungsgeld: Blöde Idee oder super?

    Zitat Zitat von LauraII Beitrag anzeigen
    Ergebnis: das ach so tolle Betreuungsgeld beantragen fast nur ausschliesslich Familien aus Migrations- bzw. bildungsfernen Milieu.
    Unsere SPD-Sozialromantiker denken bzw. denken nicht daran, das wäre bei uns nicht viel anders. Was wollen die damit bezwecken ? !
    Bildung ist sehr wichtig!!!!!! :D Dann sollte man auch wissen, dass nicht die "SPD-Sozialromatiker" für das Betreuungsgeld sind, sondern CDU/CSU. SPD ist für den KiGa Ausbau:D
    Ich kenne Mütter, die min. 3 Jahre bei ihrem Kindern bleiben wollen. Und das ist auch in Ordnung. Nicht jeder KiGa ist in der Lage das Kind richtig zu fördern. Es kommt auf die Qualität an. Auf jeden Fall sollten wir in D. anfangen familienfreundlicher zu werden. Wir brauchen Nachwuchs. Geld sollte man nicht bei den Kleinsten sparen. Es gibt auch andere Möglicheiten.
    Eine glückliche März-2012-Mama!

  3. #13
    Avatar von halemo
    halemo ist offline Member
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    194

    Standard Re: Betreuungsgeld: Blöde Idee oder super?

    Bei uns bin ich die Alleinverdienerin, weil mein Mann noch studiert.
    Ich kann mir nicht leisten zu Hause zu bleiben. Ich werden bei meinem zweiten Kind nach dem Mutterschutz wieder arbeiten müssen und zum Teil auch wollen. Einen Krippenplatz bekomme ich nicht gleich, also muss ich auf die Tagesmutter ausweichen, die mich satte 800€ kosten wird. Damit habe ich unterm Strich zwar mehr als wenn ich zu Hause bleiben würden - ok, dann würden wir vom Ersparten leben - aber gerecht ist das auch nicht. Ohne Kinder würde ich wesentlich besser gestellt, was doch nicht sein kann.

    Warum wird nicht endlich die Kinderbetreuung kostenlos! Wem bringen die 150€ etwas, außer dem Staat.

    Jedoch ist die kompette Streichung, was die FDP fordert noch unsinniger. Für Familien und Kinder sollte unbedingt mehr Geld ausgegeben werden. Wir sterben doch jetzt schon aus!

    Die SPD-Sozialromantiker sind jedoch gegen eine Verrechnung mit dem Harz IV, obwohl sie damals die Verrechnung von Kindergeld mit Harz IV eingeführt haben und somit die Grundlage geschaffen haben. Wo ist da der rote Faden?
    Geändert von halemo (27.04.2012 um 14:11 Uhr)

    mit *** Sternchen im Herzen

  4. #14
    katzeblau ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    91

    Standard Re: Betreuungsgeld: Blöde Idee oder super?

    Ich habe mein Kind mit jetzt fast 2 Jahren in die Kita gegeben. Es tut nicht nur ihm gut, sondern auch mir! Ich liebe mein Kind über alles und habe die knappen zwei Jahre auch genossen, ABER ich bin glücklich, dass ich wieder arbeiten gehen kann. Aufgrund des teuren Krippenbeitrags (360 € für einen halben Tag) bleibt vom Geld nicht allzuviel übrig, jedoch tu ich auch mal wieder was für mich und mein Gehirn, genieße die Zeit mit meinem Zwerg nun intensiver und bin auch ausgeglichener. Er fühlt sich pudelwohl in der Krippe und hat seitdem er dort ist, auch wahnsinnige Entwicklungsschritte gemacht!

    Ich halte nicht viel vom Betreuungsgeld. Die 150 € sollten - wenn schon Betreuungsgeld - auch die bekommen, die ihr Kind in die Kita geben. Bei den hohen Kitakosten wären dann auch denen geholfen.

    Oder erweitert das Erziehungsgeld auf drei Jahre aus. Dann vielleicht nicht 67 Prozent, sondern 35 oder 40 auf zwei, drei Jahre.....

  5. #15
    Avatar von steffi2684
    steffi2684 ist gerade online Carpal Tunnel
    Registriert seit
    12.04.2012
    Beiträge
    3.837

    Standard Re: Betreuungsgeld: Blöde Idee oder super?

    Hallo!
    Also für Familien, die es sich erlauben können, nur von einem Gehalt zu leben, ist das super! Aber für uns unvorstellbar! Bin jetzt mit dem 2. Schwanger und weiß jetzt schon, dass ich wieder nur 1 Jahr zu Hause bleiben werde, da es finanziell einfach nicht anders geht! Das Gehalt von meinem Freund, reicht nicht für ein 4 Personen Haushalt! Wir haben auch viele Fixkosten, die bezahlt werden müssen! Wie Miete, 2 Autos abbezahlen, Versicherungen, KITA usw.! Deswegen können wir mit dem Betreuungsgeld wirklich nicht viel anfangen! Vor allem weil bei uns schon die Grundgebühr für die KITA bei 180€ liegt!

    Lg
    Ben
    ET: 30.08.2015
    Geburtstag: 15.08.2015

    Fynn
    ET: 25.10.2012
    Geburtstag: 30.10.2012

    L
    ET: 07.06.2009
    Geburtstag: 03.06.2009




  6. #16
    SarahMama ist offline Legende
    Registriert seit
    27.11.2006
    Beiträge
    14.447

    Standard Re: Betreuungsgeld: Blöde Idee oder super?

    Zitat Zitat von steffi2684 Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Also für Familien, die es sich erlauben können, nur von einem Gehalt zu leben, ist das super! Aber für uns unvorstellbar! Bin jetzt mit dem 2. Schwanger und weiß jetzt schon, dass ich wieder nur 1 Jahr zu Hause bleiben werde, da es finanziell einfach nicht anders geht! Das Gehalt von meinem Freund, reicht nicht für ein 4 Personen Haushalt! Wir haben auch viele Fixkosten, die bezahlt werden müssen! Wie Miete, 2 Autos abbezahlen, Versicherungen, KITA usw.! Deswegen können wir mit dem Betreuungsgeld wirklich nicht viel anfangen! Vor allem weil bei uns schon die Grundgebühr für die KITA bei 180€ liegt!

    Lg
    2 Autos sind ein Luxus der nicht sein muss und die Kita gebühren könnte man sich sparen wenn die Mütter ihrer Aufgabe nachkommen und die Kinder selber betreut.
    http://

    Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann. (Richard von Weizsäcker)

  7. #17
    Wusel72a ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    30.10.2009
    Beiträge
    4.083

    Standard Re: Betreuungsgeld: Blöde Idee oder super?

    Zitat Zitat von Redaktion ELTERN Beitrag anzeigen
    Betreuungsgeld: Von Anfang an eine blöde Idee? Oder endlich Anerkennung für Familien, die sich selbst um ihre Kinder kümmern? Wie steht Ihr zum Thema?
    Meiner Meinung nach Bloedsinn. Solange die Regierung nicht im gleichen Umfang fuer vernuenftige Betreuung in Kitas sorgt und Frauen nicht in die Altersarmut fallen, weil sie zuwenig Rentenansprueche haben, machen solche Plaene der erzkonservativen CSU keinen Sinn.

    Solange Frauen wissen, dass Hartz IV drohen kann, wenn die Ehe zerbricht, der Partner stirbt oder berufsunfaehig wird, dann bin ich durchaus fuer das Hausfrauenmodell. Wem es gefaellt, mir nicht.

  8. #18
    katzeblau ist offline journey (wo)man
    Registriert seit
    17.01.2011
    Beiträge
    91

    Standard Re: Betreuungsgeld: Blöde Idee oder super?

    Zitat Zitat von SarahMama Beitrag anzeigen
    2 Autos sind ein Luxus der nicht sein muss und die Kita gebühren könnte man sich sparen wenn die Mütter ihrer Aufgabe nachkommen und die Kinder selber betreut.
    Zwei Autos sind für dich Luxus? Wir haben auch nur eins, aber nur weil wir ne super Verbindung mit den öffentlichen Verkehrsmitteln haben. Es gibt Regionen, wo das nicht so ist. Lass mal eine Familie in einem kleinen Dorf wohnen, wo nur einmal die Stunde der Bus fährt. Soll dann Mama mit zwei Kindern den ganzen Tag warten bis Papa mit dem Familienauto zu Hause ist? Vielleicht kommt Papa auch erst 20 Uhr oder später. Dann sind die Läden zu... sorry, aber die Aussage geht ja mal gar nicht!!!

  9. #19
    MeliG ist offline newbie
    Registriert seit
    05.04.2012
    Beiträge
    49

    Standard Re: Betreuungsgeld: Blöde Idee oder super?

    da stimme ich mal voll zu.hier auf dem land ohne geschäfte und vernünftige busanbindung - sorry da brauchen wir 2 autos!!!!
    Und das ist kein luxus, das ist notwendigkeit!!!

  10. #20
    Avatar von jaideee
    jaideee ist offline einfach ich
    Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    4.954

    Standard Re: Betreuungsgeld: Blöde Idee oder super?

    Zitat Zitat von MeliG Beitrag anzeigen
    da stimme ich mal voll zu.hier auf dem land ohne geschäfte und vernünftige busanbindung - sorry da brauchen wir 2 autos!!!!
    Und das ist kein luxus, das ist notwendigkeit!!!
    So auch hier.
    2 Autos sind nötig, um die Versorgung der Kinder und die Organissation der Arbeit überhaupt zu realisieren.
    Sie sind hier die Basis für das Funktionieren der Familie bei drei Kindern und Schichtarbeit.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •