Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Avatar von december
    december ist offline Reiche Eltern für ALLE!
    Registriert seit
    29.10.2007
    Beiträge
    5.608

    Standard Mutter-Kind-Kur mit Säugling?

    Hallo,
    ich hatte eine relativ problemlose Schwangerschaft aber musste auf Grund vorzeitiger Wehen im Urlaub vier Wochen im Krankenhaus in Urlubsortnähe verbringen da die Ärzte mich nicht für transportfähig hielten. Mein Lebensgefährte und Vater des Kindes konnte mich nur am Wochenende besuchen und für einige Tage nach der Geburt bei uns bleiben. Mein Sohn musste sechs Wochen zu früh per Sektio geholt werden, da ich nach zwei Wochen Krankenhausaufenthalt wieder vorzeitige Wehen hatte. Mein Lebensgefährte war nicht dabei und unser Sohn musste danach noch zwei Wochen auf der Neonatologie verbringen. Meinem Sohn geht es gut und auch die Kinderärztin ist mit seiner Entwicklung zufrieden. Aber mir hängt die ganze Situation ziemlich nach und ich kann nicht damit abschließen wie es gelaufen ist.
    Mein Sohn ist jetzt drei Monate alt, hätte eine Kur jetzt schon einen guten Effekt für uns? Wäre es mit Säugling machbar und hätte ein Antrag Aussicht auf Erfolg?
    Vielen Dank.

  2. #2
    Registriert seit
    06.08.2015
    Beiträge
    28

    Standard Re: Mutter-Kind-Kur mit Säugling?

    Hallo December,

    ohje, das klingt wirklich nach einer harten Zeit :(
    Ich denke ehrlich gesagt nicht dass du dies in einer solchen Kur aufarbeiten kannst, lediglich für die ersten Schritte wäre die Maßnahme sicher sinnvoll. Wobei dein Zwerg dafür nun wirklich recht jung ist. Es gibt Kliniken die Kinder ab 0 Jahren aufnehmen, allerdings muss man die Minis dann auch wirklich abgeben können an die Betreuerin. Wenn das noch schwer fällt oder vielleicht sogar gestillt wird kann das recht schwierig werden.

    Ich persönlich empfehle immer zu warten bis das Kind mindestens 1 Jahr alt ist und am besten schon die Betreuung durch andere Menschen gewohnt ist. Dies ist halt meine Empfehlung, wenn du dir die Kur mit Säugling zutraust kannst du natürlich schon vorher beantragen. Man sollte auch bedenken das zwischen Antrag und Kurantritt gut 6 Monate liegen werden.

    Vielleicht wäre es ein erster Schritt dir vor Ort Hilfe zu suchen um die schwere Zeit zu verarbeiten?

    Ich wünsche euch alles erdenklich Gute :)

    Liebe Grüße

    Sabrina

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •