Hallo, ihr Lieben.

Habe heute ein aufreibendes Problem. Wir sind Silvester mit einem Pärchen verabredet, gemeinsam zu feiern. Es handelt sich um (m)eine Freundin mit ihrem Mann. Sie nehmen eines ihrer Kinder mit, wir haben drei Kids (14,12,9 J.).

Nun sagte mir die Freundin, dass sie keinen Bock darauf hat, mit den Kindern die ganze Zeit zusammen zu sitzen. Da hätte sie keine Lust zu. Höchstens zusammen Büffet und fertig.

Mir blieb ein bißchen die Spucke weg. Sicherlich spielen die Kinder auch mal zwischendurch Wii oder gucken einen Film, um die Zeit bis zum Knallen zu überbrücken. Sind also nicht die ganze Zeit am Tisch. Aber zum Gruseljulklapp-Spielen und Naschen und weiteren Spielen möchte sie sie am liebsten auch nicht dabei haben. Ähm, ich kann auf sowas gar nicht antworten. Mir graut nun richtig vor Silvester, weil sie die Erwachsenen unter sich halten möchte und die Kinder für sich. Es kommen aber noch andere vorbei und wir haben dann sechs Kinder hier. Die kann ich doch nicht einsperren. Am liebsten würde ich absagen und unter uns bleiben. Es ist doch schließlich mein Zuhause.

Was meint ihr dazu? Wie macht ihr das zu Hause mit mehreren Erwachsenen und Kindern?

Danke sehr :-)