Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 55
  1. #1
    Dreifachmuddi ist offline Stranger
    Registriert seit
    05.05.2011
    Beiträge
    8

    Standard Silvester-Gäste haben keine Lust auf Kids

    Hallo, ihr Lieben.

    Habe heute ein aufreibendes Problem. Wir sind Silvester mit einem Pärchen verabredet, gemeinsam zu feiern. Es handelt sich um (m)eine Freundin mit ihrem Mann. Sie nehmen eines ihrer Kinder mit, wir haben drei Kids (14,12,9 J.).

    Nun sagte mir die Freundin, dass sie keinen Bock darauf hat, mit den Kindern die ganze Zeit zusammen zu sitzen. Da hätte sie keine Lust zu. Höchstens zusammen Büffet und fertig.

    Mir blieb ein bißchen die Spucke weg. Sicherlich spielen die Kinder auch mal zwischendurch Wii oder gucken einen Film, um die Zeit bis zum Knallen zu überbrücken. Sind also nicht die ganze Zeit am Tisch. Aber zum Gruseljulklapp-Spielen und Naschen und weiteren Spielen möchte sie sie am liebsten auch nicht dabei haben. Ähm, ich kann auf sowas gar nicht antworten. Mir graut nun richtig vor Silvester, weil sie die Erwachsenen unter sich halten möchte und die Kinder für sich. Es kommen aber noch andere vorbei und wir haben dann sechs Kinder hier. Die kann ich doch nicht einsperren. Am liebsten würde ich absagen und unter uns bleiben. Es ist doch schließlich mein Zuhause.

    Was meint ihr dazu? Wie macht ihr das zu Hause mit mehreren Erwachsenen und Kindern?

    Danke sehr :-)

  2. #2
    Avatar von Ampelfrau
    Ampelfrau ist offline Traumjobinhaberin
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    14.449

    Standard Re: Silvester-Gäste haben keine Lust auf Kids

    Zitat Zitat von Dreifachmuddi Beitrag anzeigen
    Hallo, ihr Lieben.

    Habe heute ein aufreibendes Problem. Wir sind Silvester mit einem Pärchen verabredet, gemeinsam zu feiern. Es handelt sich um (m)eine Freundin mit ihrem Mann. Sie nehmen eines ihrer Kinder mit, wir haben drei Kids (14,12,9 J.).

    Nun sagte mir die Freundin, dass sie keinen Bock darauf hat, mit den Kindern die ganze Zeit zusammen zu sitzen. Da hätte sie keine Lust zu. Höchstens zusammen Büffet und fertig.

    Mir blieb ein bißchen die Spucke weg. Sicherlich spielen die Kinder auch mal zwischendurch Wii oder gucken einen Film, um die Zeit bis zum Knallen zu überbrücken. Sind also nicht die ganze Zeit am Tisch. Aber zum Gruseljulklapp-Spielen und Naschen und weiteren Spielen möchte sie sie am liebsten auch nicht dabei haben. Ähm, ich kann auf sowas gar nicht antworten. Mir graut nun richtig vor Silvester, weil sie die Erwachsenen unter sich halten möchte und die Kinder für sich. Es kommen aber noch andere vorbei und wir haben dann sechs Kinder hier. Die kann ich doch nicht einsperren. Am liebsten würde ich absagen und unter uns bleiben. Es ist doch schließlich mein Zuhause.

    Was meint ihr dazu? Wie macht ihr das zu Hause mit mehreren Erwachsenen und Kindern?

    Danke sehr :-)
    Zu Silvester sind bei uns 6 Kinder zwischen 4 und 18.

    Nach dem Essen verkrümeln die sich meist von allein irgendwohin....denen ist es doch viel zu langweilig bei den Erwachsenen zu sitzen.
    Rot - Gelb - Grün

    Dante: Paradiso Canto II
    Musik: Van den Budenmayer/ Preisner


  3. #3
    Avatar von Amalia
    Amalia ist offline heute hier - morgen dort
    Registriert seit
    31.12.2002
    Beiträge
    1.461

    Standard Re: Silvester-Gäste haben keine Lust auf Kids

    Zitat Zitat von Dreifachmuddi Beitrag anzeigen
    Hallo, ihr Lieben.

    Habe heute ein aufreibendes Problem. Wir sind Silvester mit einem Pärchen verabredet, gemeinsam zu feiern. Es handelt sich um (m)eine Freundin mit ihrem Mann. Sie nehmen eines ihrer Kinder mit, wir haben drei Kids (14,12,9 J.).

    Nun sagte mir die Freundin, dass sie keinen Bock darauf hat, mit den Kindern die ganze Zeit zusammen zu sitzen. Da hätte sie keine Lust zu. Höchstens zusammen Büffet und fertig.

    Mir blieb ein bißchen die Spucke weg. Sicherlich spielen die Kinder auch mal zwischendurch Wii oder gucken einen Film, um die Zeit bis zum Knallen zu überbrücken. Sind also nicht die ganze Zeit am Tisch. Aber zum Gruseljulklapp-Spielen und Naschen und weiteren Spielen möchte sie sie am liebsten auch nicht dabei haben. Ähm, ich kann auf sowas gar nicht antworten. Mir graut nun richtig vor Silvester, weil sie die Erwachsenen unter sich halten möchte und die Kinder für sich. Es kommen aber noch andere vorbei und wir haben dann sechs Kinder hier. Die kann ich doch nicht einsperren. Am liebsten würde ich absagen und unter uns bleiben. Es ist doch schließlich mein Zuhause.

    Was meint ihr dazu? Wie macht ihr das zu Hause mit mehreren Erwachsenen und Kindern?

    Danke sehr :-)

    Wir Erwachsenen sitzen meist separat in der Wohnküche, die Kids bevorzugen das Wohnzimmer mit TV, Wii etc.

    Unsere Kinder in diesem Alter WOLLEN schon gar nicht bei den Eltern sitzen, denen ist es getrennt lieber. Natürlich "dürfen" sie trotzdem mal im Erwachsenenraum vorbeischauen, oder einer von uns guckt nach den Kindern.

    Da es aber Deine Wohnung ist, finde ich schon, dass Dir als Gastgeberin das Recht zusteht, wie Du Erwachsene und Kinder platzierst. Zusammen, getrennt, oder was auch immer. Ist ja auch eine Frage der örtlichen Gegebenheiten.
    Humor - welch wunderbares Mittel, die Realität zu entschärfen, wenn sie unerträglich wird! (M.Levy)

  4. #4
    Avatar von Miaminny
    Miaminny ist gerade online Pooh-Bah
    Registriert seit
    06.05.2011
    Beiträge
    1.764

    Standard Re: Silvester-Gäste haben keine Lust auf Kids

    Ja, da mag sie sich wohl etwas hart ausgrdrückt haben, aber ich verstehe deine Freundin da schon.

    Gerade zu Silvester bevorzuge ich das Feiern ohne Kinder, am liebsten so, das sie anderweitig untergebracht sind.

    Das du es anders siehst ist doch ok, sag es ihr doch genau so.



    Das es nahezu unmöglich ist zu Silvester seine Kinder unter zu bringen ist aber eine andere Geschichte.

  5. #5
    Cooper ist offline Carpal Tunnel
    Registriert seit
    14.05.2008
    Beiträge
    3.839

    Standard Re: Silvester-Gäste haben keine Lust auf Kids

    Zitat Zitat von Dreifachmuddi Beitrag anzeigen
    Hallo, ihr Lieben.

    Habe heute ein aufreibendes Problem. Wir sind Silvester mit einem Pärchen verabredet, gemeinsam zu feiern. Es handelt sich um (m)eine Freundin mit ihrem Mann. Sie nehmen eines ihrer Kinder mit, wir haben drei Kids (14,12,9 J.).

    Nun sagte mir die Freundin, dass sie keinen Bock darauf hat, mit den Kindern die ganze Zeit zusammen zu sitzen. Da hätte sie keine Lust zu. Höchstens zusammen Büffet und fertig.

    Mir blieb ein bißchen die Spucke weg. Sicherlich spielen die Kinder auch mal zwischendurch Wii oder gucken einen Film, um die Zeit bis zum Knallen zu überbrücken. Sind also nicht die ganze Zeit am Tisch. Aber zum Gruseljulklapp-Spielen und Naschen und weiteren Spielen möchte sie sie am liebsten auch nicht dabei haben. Ähm, ich kann auf sowas gar nicht antworten. Mir graut nun richtig vor Silvester, weil sie die Erwachsenen unter sich halten möchte und die Kinder für sich. Es kommen aber noch andere vorbei und wir haben dann sechs Kinder hier. Die kann ich doch nicht einsperren. Am liebsten würde ich absagen und unter uns bleiben. Es ist doch schließlich mein Zuhause.

    Was meint ihr dazu? Wie macht ihr das zu Hause mit mehreren Erwachsenen und Kindern?

    Danke sehr :-)
    Ich glaub, die sechs Kinder werden auch keine Lust haben, ständig bei den Erwachsenen zu sitzen. Das Problem dürfte nicht allzu groß werden. Im Zweifel soll die Freundin halt woanders feiern-

  6. #6
    Avatar von _nieke_
    _nieke_ ist offline Legende
    Registriert seit
    22.12.2009
    Beiträge
    26.075

    Standard Re: Silvester-Gäste haben keine Lust auf Kids

    Zitat Zitat von Dreifachmuddi Beitrag anzeigen
    Hallo, ihr Lieben.

    Habe heute ein aufreibendes Problem. Wir sind Silvester mit einem Pärchen verabredet, gemeinsam zu feiern. Es handelt sich um (m)eine Freundin mit ihrem Mann. Sie nehmen eines ihrer Kinder mit, wir haben drei Kids (14,12,9 J.).

    Nun sagte mir die Freundin, dass sie keinen Bock darauf hat, mit den Kindern die ganze Zeit zusammen zu sitzen. Da hätte sie keine Lust zu. Höchstens zusammen Büffet und fertig.

    Mir blieb ein bißchen die Spucke weg. Sicherlich spielen die Kinder auch mal zwischendurch Wii oder gucken einen Film, um die Zeit bis zum Knallen zu überbrücken. Sind also nicht die ganze Zeit am Tisch. Aber zum Gruseljulklapp-Spielen und Naschen und weiteren Spielen möchte sie sie am liebsten auch nicht dabei haben. Ähm, ich kann auf sowas gar nicht antworten. Mir graut nun richtig vor Silvester, weil sie die Erwachsenen unter sich halten möchte und die Kinder für sich. Es kommen aber noch andere vorbei und wir haben dann sechs Kinder hier. Die kann ich doch nicht einsperren. Am liebsten würde ich absagen und unter uns bleiben. Es ist doch schließlich mein Zuhause.

    Was meint ihr dazu? Wie macht ihr das zu Hause mit mehreren Erwachsenen und Kindern?

    Danke sehr :-)
    Ich würde ihr sagen, wenn sie die Kinder sehr stören, müßte sie sich nach einer anderen Feier umsehen, die mehr nach ihrem Gusto ist. Wäre ja auch blöd, wenn sie da mit einer Flappe sitzt und enttäuscht ist.
    herzlichst nieke

    Sehnsucht habe ich immer nach Hamburg...
    Johannes Brahms



  7. #7
    Gast

    Standard Re: Silvester-Gäste haben keine Lust auf Kids

    Zitat Zitat von Dreifachmuddi Beitrag anzeigen
    Hallo, ihr Lieben.

    Habe heute ein aufreibendes Problem. Wir sind Silvester mit einem Pärchen verabredet, gemeinsam zu feiern. Es handelt sich um (m)eine Freundin mit ihrem Mann. Sie nehmen eines ihrer Kinder mit, wir haben drei Kids (14,12,9 J.).

    Nun sagte mir die Freundin, dass sie keinen Bock darauf hat, mit den Kindern die ganze Zeit zusammen zu sitzen. Da hätte sie keine Lust zu. Höchstens zusammen Büffet und fertig.

    Mir blieb ein bißchen die Spucke weg. Sicherlich spielen die Kinder auch mal zwischendurch Wii oder gucken einen Film, um die Zeit bis zum Knallen zu überbrücken. Sind also nicht die ganze Zeit am Tisch. Aber zum Gruseljulklapp-Spielen und Naschen und weiteren Spielen möchte sie sie am liebsten auch nicht dabei haben. Ähm, ich kann auf sowas gar nicht antworten. Mir graut nun richtig vor Silvester, weil sie die Erwachsenen unter sich halten möchte und die Kinder für sich. Es kommen aber noch andere vorbei und wir haben dann sechs Kinder hier. Die kann ich doch nicht einsperren. Am liebsten würde ich absagen und unter uns bleiben. Es ist doch schließlich mein Zuhause.

    Was meint ihr dazu? Wie macht ihr das zu Hause mit mehreren Erwachsenen und Kindern?

    Danke sehr :-)
    die schönsten silverster in den letzten jahren waren eigentlich die mit den kindern und deren freunden...also wenn groß, mittel und klein zusmamen waren...

  8. #8
    Avatar von Gero
    Gero ist offline alter Süd-Wessie-Sack
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    11.626

    Standard Re: Silvester-Gäste haben keine Lust auf Kids

    Mir bleibt - ehrlich gesagt - auch die Spucke weg. Wenn man Kinder hat, dann gehören die halt auch zu Silvester.
    Ich würde der "Freundin" sagen, sie soll sich entweder damit anfreunden, dass die Kinder da sind - oder sie muss halt wegbleiben.

    Zitat Zitat von Dreifachmuddi Beitrag anzeigen
    Hallo, ihr Lieben.

    Habe heute ein aufreibendes Problem. Wir sind Silvester mit einem Pärchen verabredet, gemeinsam zu feiern. Es handelt sich um (m)eine Freundin mit ihrem Mann. Sie nehmen eines ihrer Kinder mit, wir haben drei Kids (14,12,9 J.).

    Nun sagte mir die Freundin, dass sie keinen Bock darauf hat, mit den Kindern die ganze Zeit zusammen zu sitzen. Da hätte sie keine Lust zu. Höchstens zusammen Büffet und fertig.

    Mir blieb ein bißchen die Spucke weg. Sicherlich spielen die Kinder auch mal zwischendurch Wii oder gucken einen Film, um die Zeit bis zum Knallen zu überbrücken. Sind also nicht die ganze Zeit am Tisch. Aber zum Gruseljulklapp-Spielen und Naschen und weiteren Spielen möchte sie sie am liebsten auch nicht dabei haben. Ähm, ich kann auf sowas gar nicht antworten. Mir graut nun richtig vor Silvester, weil sie die Erwachsenen unter sich halten möchte und die Kinder für sich. Es kommen aber noch andere vorbei und wir haben dann sechs Kinder hier. Die kann ich doch nicht einsperren. Am liebsten würde ich absagen und unter uns bleiben. Es ist doch schließlich mein Zuhause.

    Was meint ihr dazu? Wie macht ihr das zu Hause mit mehreren Erwachsenen und Kindern?

    Danke sehr :-)


  9. #9
    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    2.142

    Standard Re: Silvester-Gäste haben keine Lust auf Kids

    Mein Haus, meine Regeln!

    Wer meine Kinder nicht erträgt soll daheim bleiben!

    Hier ist es so, dass die Kinder mit uns essen und auch ganz wild aufs Grausamwichteln sind, aber an weiteren Spielen mit den "Großen" kein Interesse haben. Die spielen unter sich, toben im Garten rum oder unterhalten sich (oft in ihren Zimmern) mit gleichaltrigen Gästekindern.
    Erst um Mitternacht kommen alle wieder zusammen.
    Ach ja, unsere Kinder sind 9,11,16,21.

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Silvester-Gäste haben keine Lust auf Kids

    Zitat Zitat von Dreifachmuddi Beitrag anzeigen
    Hallo, ihr Lieben.

    Habe heute ein aufreibendes Problem. Wir sind Silvester mit einem Pärchen verabredet, gemeinsam zu feiern. Es handelt sich um (m)eine Freundin mit ihrem Mann. Sie nehmen eines ihrer Kinder mit, wir haben drei Kids (14,12,9 J.).

    Nun sagte mir die Freundin, dass sie keinen Bock darauf hat, mit den Kindern die ganze Zeit zusammen zu sitzen. Da hätte sie keine Lust zu. Höchstens zusammen Büffet und fertig.

    Mir blieb ein bißchen die Spucke weg. Sicherlich spielen die Kinder auch mal zwischendurch Wii oder gucken einen Film, um die Zeit bis zum Knallen zu überbrücken. Sind also nicht die ganze Zeit am Tisch. Aber zum Gruseljulklapp-Spielen und Naschen und weiteren Spielen möchte sie sie am liebsten auch nicht dabei haben. Ähm, ich kann auf sowas gar nicht antworten. Mir graut nun richtig vor Silvester, weil sie die Erwachsenen unter sich halten möchte und die Kinder für sich. Es kommen aber noch andere vorbei und wir haben dann sechs Kinder hier. Die kann ich doch nicht einsperren. Am liebsten würde ich absagen und unter uns bleiben. Es ist doch schließlich mein Zuhause.

    Was meint ihr dazu? Wie macht ihr das zu Hause mit mehreren Erwachsenen und Kindern?

    Danke sehr :-)
    ich versteh deine Freunde und bin eine fiese mutter, ich verlange von meinen Kids das sie uns in Ruhe lassen und sich selbst beschäftigen.
    Wem das nicht passt kann gerne shclafen gehn.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •