Mein Kleiner (2,5) hat die Hand-Mund-Fuss-Krankheit und beim ihm ist es wirklich schlimm.

Er hat den ganzen Mundraum voller Bläschen und mag weder Essen noch Trinken :(

Vom Kinderarzt haben wir eine Salbe zur Behandlung der Haut bekommen und ein Gel für den Mundraum, gegen das Fieber bekommt er Paracetamol. So richtig hilft es aber anscheinend nicht.
Ich habe ihm jetzt schon Eis angeboten, Getränke via Strohhalm, Joghurt ... keine Chance, es darf nichts an seinen Mund kommen.

Gibt es hier Kinder, die es so extrem hatten und was habt ihr gemacht? Ich hatte die HMF selber vor dem Kleinen und bei mir war es harmlos, ich hatte auch kein Fieber und der Mundraum war nicht sooo schlimm befallen.