Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38
  1. #1
    Avatar von CatBalou
    CatBalou ist offline Haushaltsminimalist
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    30.080

    Standard Der Abschied kam zu schnell.... (Hund)

    Noch gestern fluchte ich über die eine oder andere seiner Macken, nun wünschte ich mir, ich könnte noch fluchen.

    Jetzt wäre ich nicht mal böse, wenn er mir mit frisch triefenden Schlabberbart im Tiefschlaf quer durchs Gesicht knutschen würde. Er dürfte auch alle Schuhe vollsabbern und durchs Haus tragen, die er finden kann, nur weil er immer was in der Schnute brauchte, wenn er sich freute. Jetzt dürfte er auch derbe furzend neben mir Kampfschnarchen. Und auch bei 10 Mal nachts raus wegen Durchfall würd ich nicht mehr mosern.

    Jetzt wird er nichts davon mehr tun. Nie mehr. Das Auto war schneller.

    Machs gut Puschel, und grüß mir die anderen.


  2. #2
    Gast

    Standard Re: Der Abschied kam zu schnell.... (Hund)

    Zitat Zitat von CatBalou Beitrag anzeigen
    Noch gestern fluchte ich über die eine oder andere seiner Macken, nun wünschte ich mir, ich könnte noch fluchen.

    Jetzt wäre ich nicht mal böse, wenn er mir mit frisch triefenden Schlabberbart im Tiefschlaf quer durchs Gesicht knutschen würde. Er dürfte auch alle Schuhe vollsabbern und durchs Haus tragen, die er finden kann, nur weil er immer was in der Schnute brauchte, wenn er sich freute. Jetzt dürfte er auch derbe furzend neben mir Kampfschnarchen. Und auch bei 10 Mal nachts raus wegen Durchfall würd ich nicht mehr mosern.

    Jetzt wird er nichts davon mehr tun. Nie mehr. Das Auto war schneller.

    Machs gut Puschel, und grüß mir die anderen.

    ach herjeh...davor habe ich auch immer angst

    das tut weh

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Der Abschied kam zu schnell.... (Hund)

    Oh Cat das tut mir leid :( überfahren?

  4. #4
    Gast

    Standard Re: Der Abschied kam zu schnell.... (Hund)

    das tut mir jetzt leid für dich bzw für euch...

  5. #5
    Avatar von Rosa
    Rosa ist offline Legende 12.350
    Registriert seit
    15.06.2002
    Beiträge
    13.641

    Standard Re: Der Abschied kam zu schnell.... (Hund)

    Oh nein:(

    Das tut mir sehr leid:(

    Wie alt war er?
    Gruß,
    -Rosa-



  6. #6
    Avatar von Butz
    Butz ist offline Poweruser
    Registriert seit
    18.10.2004
    Beiträge
    5.269

    Standard Re: Der Abschied kam zu schnell.... (Hund)

    Zitat Zitat von CatBalou Beitrag anzeigen
    Noch gestern fluchte ich über die eine oder andere seiner Macken, nun wünschte ich mir, ich könnte noch fluchen.

    Jetzt wäre ich nicht mal böse, wenn er mir mit frisch triefenden Schlabberbart im Tiefschlaf quer durchs Gesicht knutschen würde. Er dürfte auch alle Schuhe vollsabbern und durchs Haus tragen, die er finden kann, nur weil er immer was in der Schnute brauchte, wenn er sich freute. Jetzt dürfte er auch derbe furzend neben mir Kampfschnarchen. Und auch bei 10 Mal nachts raus wegen Durchfall würd ich nicht mehr mosern.

    Jetzt wird er nichts davon mehr tun. Nie mehr. Das Auto war schneller.

    Machs gut Puschel, und grüß mir die anderen.


    Oh Nein!

    Armer Puschel...

  7. #7
    Avatar von CatBalou
    CatBalou ist offline Haushaltsminimalist
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    30.080

    Standard Re: Der Abschied kam zu schnell.... (Hund)

    6 Jahre erst.

    Und der Klassiker: Das hat er noch NIE gemacht. Noch nie ist er ums Haus auf die Strasse gerannt.

    Bei den Katzen lebe ich immer in Angst. Bei den Hunden noch nie.

    Sag niemals nie.

    Gruß Cat

  8. #8
    Gwenny_ ist offline ><
    Registriert seit
    23.01.2012
    Beiträge
    497

    Standard Re: Der Abschied kam zu schnell.... (Hund)

    Ach je... wie traurig :(

  9. #9
    Gast

    Standard Re: Der Abschied kam zu schnell.... (Hund)

    Zitat Zitat von CatBalou Beitrag anzeigen
    6 Jahre erst.

    Und der Klassiker: Das hat er noch NIE gemacht. Noch nie ist er ums Haus auf die Strasse gerannt.

    Bei den Katzen lebe ich immer in Angst. Bei den Hunden noch nie.

    Sag niemals nie.

    Gruß Cat
    hoffentlich war er gleich tot und musste nicht noch leiden

  10. #10
    Gast

    Standard Re: Der Abschied kam zu schnell.... (Hund)

    Zitat Zitat von CatBalou Beitrag anzeigen
    Noch gestern fluchte ich über die eine oder andere seiner Macken, nun wünschte ich mir, ich könnte noch fluchen.

    Jetzt wäre ich nicht mal böse, wenn er mir mit frisch triefenden Schlabberbart im Tiefschlaf quer durchs Gesicht knutschen würde. Er dürfte auch alle Schuhe vollsabbern und durchs Haus tragen, die er finden kann, nur weil er immer was in der Schnute brauchte, wenn er sich freute. Jetzt dürfte er auch derbe furzend neben mir Kampfschnarchen. Und auch bei 10 Mal nachts raus wegen Durchfall würd ich nicht mehr mosern.

    Jetzt wird er nichts davon mehr tun. Nie mehr. Das Auto war schneller.

    Machs gut Puschel, und grüß mir die anderen.

    Das tut mir so leid.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •