Noch gestern fluchte ich über die eine oder andere seiner Macken, nun wünschte ich mir, ich könnte noch fluchen.

Jetzt wäre ich nicht mal böse, wenn er mir mit frisch triefenden Schlabberbart im Tiefschlaf quer durchs Gesicht knutschen würde. Er dürfte auch alle Schuhe vollsabbern und durchs Haus tragen, die er finden kann, nur weil er immer was in der Schnute brauchte, wenn er sich freute. Jetzt dürfte er auch derbe furzend neben mir Kampfschnarchen. Und auch bei 10 Mal nachts raus wegen Durchfall würd ich nicht mehr mosern.

Jetzt wird er nichts davon mehr tun. Nie mehr. Das Auto war schneller.

Machs gut Puschel, und grüß mir die anderen.