Seite 1 von 21 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 207
  1. #1
    cosima ist gerade online Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    69.681

    Standard Auflaufen lassen ?

    Wie würdet ihr ein permanentes Schlüsselproblem mit einer 15-jährigen lösen?

    Tochter vergisst zur Zeit so ziemlich alles was nicht festgewachsen ist, vor allem ihre Schlüssel.

    Es kam jetzt an mehreren Freitagnachmittagen vor, dass sie aus dem Internat heimkam, ich nicht da war und sie ihre Schlüssel vergessen hatte. Großes Drama, da sitzt man ja, welche Überraschung, dann tatsächlich vor der Tür.

    Mehrmals hab ich alles umgeworfen und bin mehr oder weniger schnell nach Hause, einmal hatte meine Freundin, bei der ein Schlüssel deponiert ist zum Glück frei.

    Morgen bin ich definitiv erst abends da. Das lässt sich auch nicht ändern. Das hab ich letztes Wochenende auch so mit ihr besprochen. Aber alles was Mama sagt ist ja nur ein rauschen...

    Tja, was finde ich vorhin in ihrem Zimmer beim lüften: Natürlich den Schlüssel.

    Würdet ihr Tochter nun morgen einfach auflaufen lassen und dann muss sie eben zwei, drei Stunden rumsitzen oder ins Cafe gehen? Dazu tendiere ich im Moment etwas genervt.
    Oder würdet ihr irgendeine Lösung suchen (welche?)

    Nachbarn sind keine Alternative, hier wohnt sonst niemand

  2. #2
    tanja73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    50.756

    Standard Re: Auflaufen lassen ?

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Oder würdet ihr irgendeine Lösung suchen (welche?)

    Kann sie sich den Schlüssel bei Dir (auf der Arbeit) abholen?
    DAS würde ich ihr wohl anbieten, den extra Weg hätte ja sie und nicht Du.
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  3. #3
    Gast

    Standard Re: Auflaufen lassen ?

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Wie würdet ihr ein permanentes Schlüsselproblem mit einer 15-jährigen lösen?

    Tochter vergisst zur Zeit so ziemlich alles was nicht festgewachsen ist, vor allem ihre Schlüssel.

    Es kam jetzt an mehreren Freitagnachmittagen vor, dass sie aus dem Internat heimkam, ich nicht da war und sie ihre Schlüssel vergessen hatte. Großes Drama, da sitzt man ja, welche Überraschung, dann tatsächlich vor der Tür.

    Mehrmals hab ich alles umgeworfen und bin mehr oder weniger schnell nach Hause, einmal hatte meine Freundin, bei der ein Schlüssel deponiert ist zum Glück frei.

    Morgen bin ich definitiv erst abends da. Das lässt sich auch nicht ändern. Das hab ich letztes Wochenende auch so mit ihr besprochen. Aber alles was Mama sagt ist ja nur ein rauschen...

    Tja, was finde ich vorhin in ihrem Zimmer beim lüften: Natürlich den Schlüssel.

    Würdet ihr Tochter nun morgen einfach auflaufen lassen und dann muss sie eben zwei, drei Stunden rumsitzen oder ins Cafe gehen? Dazu tendiere ich im Moment etwas genervt.
    Oder würdet ihr irgendeine Lösung suchen (welche?)

    Nachbarn sind keine Alternative, hier wohnt sonst niemand
    Steck ihr in einem umschlag 5 euro mit einem netten Briefchen, daß sie eben warten muß bis Du daheim bist und bis dahin die 5 Euro beim Eisessen verprassen kann:D

  4. #4
    cosima ist gerade online Urgestein
    Registriert seit
    13.06.2002
    Beiträge
    69.681

    Standard Re: Auflaufen lassen ?

    Zitat Zitat von tanja73 Beitrag anzeigen
    Kann sie sich den Schlüssel bei Dir (auf der Arbeit) abholen?
    DAS würde ich ihr wohl anbieten, den extra Weg hätte ja sie und nicht Du.
    Ich könnte den Schlüssel dort hinterlegen, bin allerdings selber nicht vor Ort.
    Zu Fuß ist es auch ein ganzes Stück in den Verlag und ihr Fahrradschlüssel hängt natürlich am Schlüsselbund

  5. #5
    tanja73 ist offline Urgestein
    Registriert seit
    18.06.2002
    Beiträge
    50.756

    Standard Re: Auflaufen lassen ?

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Zu Fuß ist es auch ein ganzes Stück in den Verlag und ihr Fahrradschlüssel hängt natürlich am Schlüsselbund
    DAS ist aber doch ihr Problem, oder?

    (Bus ist keine Option?)
    Tanja
    http://foto.arcor-online.net/palb/alben/47/792647/120_6165633137633961.jpg

  6. #6
    Gast

    Standard Re: Auflaufen lassen ?

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Würdet ihr Tochter nun morgen einfach auflaufen lassen und dann muss sie eben zwei, drei Stunden rumsitzen oder ins Cafe gehen? Dazu tendiere ich im Moment etwas genervt.
    Oder würdet ihr irgendeine Lösung suchen (welche?)

    Nachbarn sind keine Alternative, hier wohnt sonst niemand
    Das kenne ich gut *seufz*.

    Zwei, drei Stunden Wartezeit finde ich persönlich zu viel, meine Schusseltochter muss wahlweise eine halbe Stunde oder so warten oder einen Fussmarsch zu meinem Büro machen :D.

    In deinem Fall würde ich den Schlüssel irgendwo deponieren, gelassen den Hilfeanruf abwarten bei Ankunft der Tochter, und dann verraten (nach ein bisschen Zappelnlassen), wo der Schlüssel ist.

    Hier zum Beispiel :D:

    Schlüsselversteck im Stein | eBay

  7. #7
    Avatar von keklik
    keklik ist offline Urgestein
    Registriert seit
    30.04.2003
    Beiträge
    69.064

    Standard Re: Auflaufen lassen ?

    Zitat Zitat von cosima Beitrag anzeigen
    Wie würdet ihr ein permanentes Schlüsselproblem mit einer 15-jährigen lösen?

    Tochter vergisst zur Zeit so ziemlich alles was nicht festgewachsen ist, vor allem ihre Schlüssel.

    Es kam jetzt an mehreren Freitagnachmittagen vor, dass sie aus dem Internat heimkam, ich nicht da war und sie ihre Schlüssel vergessen hatte. Großes Drama, da sitzt man ja, welche Überraschung, dann tatsächlich vor der Tür.

    Mehrmals hab ich alles umgeworfen und bin mehr oder weniger schnell nach Hause, einmal hatte meine Freundin, bei der ein Schlüssel deponiert ist zum Glück frei.

    Morgen bin ich definitiv erst abends da. Das lässt sich auch nicht ändern. Das hab ich letztes Wochenende auch so mit ihr besprochen. Aber alles was Mama sagt ist ja nur ein rauschen...

    Tja, was finde ich vorhin in ihrem Zimmer beim lüften: Natürlich den Schlüssel.

    Würdet ihr Tochter nun morgen einfach auflaufen lassen und dann muss sie eben zwei, drei Stunden rumsitzen oder ins Cafe gehen? Dazu tendiere ich im Moment etwas genervt.
    Oder würdet ihr irgendeine Lösung suchen (welche?)

    Nachbarn sind keine Alternative, hier wohnt sonst niemand
    Käme drauf an, wann ich nach Hause komme.

  8. #8
    Avatar von Maumau
    Maumau ist offline *wichtiger Chefwichtel*
    Registriert seit
    17.01.2004
    Beiträge
    41.580

    Standard Re: Auflaufen lassen ?

    die hat doch den ganzen Nachmittag Zeit, da kann sie ruhig spazieren gehen.

    Wenn du es ihr jetzt zu bequem machst lernt sie es nie.

  9. #9
    Avatar von Buntnessel
    Buntnessel ist offline Stricklieschen
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    24.274

    Standard Re: Auflaufen lassen ?

    Ich habe mir angewöhnt, meine Kinder "abzufragen", bevor sie das Haus verlassen.
    Sie bitten auch darum. (Also wenn ich zu Hause bin.)

    Also wird immer gefragt:
    Hast Du Fahrkarte, Schlüssel, Portemonnaie, Handy?

    Wenn sie doch mal den Schlüssel vergessen, dann haben sie eben Pech und müssen warten.

    In Deinem Fall würde ich es davon abhängig machen, was ich vorhabe.
    Und entweder warten, bis das Kind eintrudelt oder ihr eine Nachricht schicken, wann ich nach Hause komme und dass sie eben solange warten muss.

    *** BITTE ZITIEREN! ***
    ___
    _____________________________



  10. #10
    Avatar von Andrea
    Andrea ist offline besser is
    Registriert seit
    09.08.2003
    Beiträge
    70.616

    Standard Re: Auflaufen lassen ?

    Okay, wir sprechen von meinem Sohn?
    Ich sage jedesmal, wenn er das Haus verläßt und ich da bin "Hast du deinen Schlüssel?"
    Dann haben wir eben Nachbarn und bei zwei Nachbarn liegen die Schlüssel.
    Die sind aber auch nicht immer da.
    (Und besonders nett, wenn er den Ersatzschlüssel von Nachbarn geholt hat, den aber nicht zurück bringt und am nächsten Tag dann auch diese Option nicht gegeben ist. )
    Und ja, dann hockt Sohn eben vor verschlossener Haustür und muss sich zu helfen wissen.
    Jedenfalls kam er noch nie auf die Idee, mich anzurufen deshalb.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •